Helfen

Recycling-Sammlungen des Perukreis

 

In St. Clemens können Sie zu den Gottesdienstzeiten Wertstoffe abgeben und damit viel Gutes tun!

 

Weinkorkensammlung

Korken aus echtem Kork können zu Dämmstoff verarbeitet werden. Dieser Beitrag für den Umweltschutz ist über die technischen Betriebe Solingen organisiert.

Der Einwurf erfolgt in einen großen Kunststoffeimer in St. Clemens. Alternativ können Sie die Wertstoffe hier abgeben: Stadtbibliothek (Mummstraße 10), Entsorgungszentrum Bärenloch (Cronenberger Straße 177) oder Müllheizkraftwerk (Sandstraße 16 a).

 

Kronkorkensammlung

Gesammelt werden Kronkorken. Diese werden von der Aktion Blechwech verkauft. Der Erlös kommt der SOS-Mutter-Kind-Klinik in Mogadischu / Somalia zugute. Sammlung durch www.blechwech.de. Alternative Abgabestelle: Herr Thomas Müller, Eipaßstraße 77a, 42719 Solingen, Tel.: 0160 / 90821463

 

Handysammlung

Gesammelt werden alle Arten alter Handys, deren Rohstoffinhalte anschließend wieder in den Kreislauf eingebracht werden. Aus dem Erlös des Recyclings und der Wiederverwertung unterstützt Missio Familien in Not durch die Aktion „Schutzengel“.

Lebensmittel-Gutscheine

Für Menschen, die unmittelbar finanzielle Hilfe benötigen, halten wir Gutscheine bereit und können in Einzelfällen auch direkt einen Zuschuss leisten. Die Gelder stammen aus den Mitteln der vier Pfarrgemeinden.

Was kann ich für Flüchtlinge tun?

Es gibt für uns alle ein breites Spektrum an Möglichkeiten, ehrenamtlich tätig zu werden. Denken Sie etwa an Hilfe in den Heimen, an Hausaufgabenhilfe, Freizeitangebote, an Sprachkurse, Hilfe beim Verfassen von Briefen, vielleicht beim Ausfüllen von Formularen, Begleitung zu Ämtern etc. Nicht jeder kann alles, aber wir haben unterschiedliche Fähigkeiten, Begabungen und Ausbildungen, die wir für unsere neuen Nachbarn einsetzen können. Bleibt noch die Frage, wie und wo man seine Hilfe sinnvoll anbieten kann, wo doch so viele Vereine, Verbände, Institutionen und Gremien bereits in der Flüchtlingshilfe aktiv sind. Auch unser Erzbischof, Kardinal Woelki, hat mit der Aktion „Neue Nachbarn“ eine Aktion zur Hilfe für Flüchtlinge ins Leben gerufen.

 

Ansprechpartner

Bei uns in Solingen gibt es mit dem Caritasverband Wuppertal/Solingen e. V. bereits eine Organisation, die seit Jahren im Bereich der Flüchtlingshilfe tätig ist. Hier sind auch Ehrenamtliche engagiert, die entsprechend informiert und qualifiziert werden, so dass im Dekanat Solingen die Angebote, die auf Gemeindeebene oder von Einzelpersonen entwickelt werden, in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband durchgeführt werden können. Denn es ist nicht sinnvoll, „einfach so“ ohne vorherige Klärung des Bedarfs „loszulegen“, wie gut auch immer Ihre Idee zur konkreten Hilfe sein mag.


Es stehen Ihnen

- Herr Wendel Orner (wendel.orner ät caritas-wsg.de; 0212-23134912) und

- Frau Xenia Furaew (xenia.furaew ät caritas-wsg.de; 0212-23134917)

gerne zur Verfügung.

 

Außerdem können Sie in unserem Pastoralbüro (sc ät kathsg.de) weitere Auskünfte zu Ansprechpartnern erhalten. Überlegen Sie doch, was Sie konkret tun können, damit Menschen, die in ihrer Not bei uns Zuflucht und eine neue Heimat suchen, ein gutes Zuhause finden. Mehr lesen

Ihre Ulrike Spengler-Reffgen