Spendenbarometer für die Orgelsanierung 

Liebe Gemeinde,

der Eigenanteil, den wir für die Orgelsanierung aufbringen müssen, beträgt rund 43.000 Euro. Wir sind gemeinsam auf einem guten Weg und haben durch Spenden, Konzerte und Postkartenaktionen bereits 28.000 Euro gesammelt. Für die letzten 15.000 Euro läuft der Countdown! Wir zählen auf Sie alle! 

Geplant sind weitere Konzerte, wie die gut angelaufene Reihe „Vesperklänge“ und eine große Aktion für Pfeifenpatenschaften, bei der man einzelne Pfeifen oder sogar ganze Register als Pate erwerben kann; natürlich gibt es darüber eine Urkunde und einen persönlichen Eintrag ins „Goldene Buch“, das einen Ehrenplatz an der in neuem Glanz erstahlten Orgel bekommt. Herzlichen Dank für Ihre bisher so großartige Spendenbereitschaft – wir schaffen auch das letzte Stück gemeinsam!

Michael Schruff - Andrea Wingen - Kamil Gizenski