Begegnungen

 

Wer rechnet ernsthaft damit, in seinem Leben Gott zu begegnen?

 

Was wäre das für ein Gott, dem man jeden Tag irgendwo irgendwie begegnen könnte? 

 

Aber Gott ist da. 

 

Nicht in dem, was wir „Gottesgestalt“ nennen, sondern ganz einfach als Mensch. Als Freund, als Fremder, als einer, der uns braucht. Er kommt so, wie er will, nicht wie wir es uns vorstellen. 

 

Autor*in unbekannt

 

 

Ihr Konrad Meyer, Gemeindereferent