Meine Sehnsucht

Herr, du hast die Sehnsucht der Menschen gestillt.  Ps. 10,17

 

Liebe Mitchristen,

 

es heißt, alle Menschen tragen eine Sehnsucht in sich. Dann geht es Ihnen sicher auch so? Haben Sie Ihre Sehnsucht schon einmal wahrgenommen und vielleicht formuliert?

 

Die Sehnsucht hält Lebenspotenzial für uns bereit, das wir noch nicht entdeckt haben. Wir sind gut beraten, dieser Sehnsucht zu folgen.

Aufbrechen aus dem Gewohnten, ausziehen aus dem, was mich äußerlich und innerlich blockiert, so habe ich die Möglichkeit, das noch Unbekannte der Sehnsucht für mich zu entdecken. Was sich im Einzelnen auch immer zeigen wird, Gott ist dabei und schenkt uns ein weites Herz und mehr Lebendigkeit. Er wird auch meine Sehnsucht mit seinen Gaben stillen. Er hält sie schon immer bereit. Machen Sie sich auf, folgen Sie Ihrer Sehnsucht!

 

Zu dieser spannenden Reise wünsche ich Ihnen Gott als zuverlässigen Navigator.

Ihr Diakon Jürgen Wies