Weltjugendtag 2023 in Lissabon

Vom 24.07. bis 06.08.  lädt Papst Franziskus alle jungen Menschen zu einem großen Glaubensfest nach Lissabon ein. Das Motto des WJT 2023 lautet: „Maria stand auf und machte sich eilig auf den Weg“ (Lk1,39). Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16-30 Jahren. Kosten für SchülerInnen 929 Euro, für Vollverdiener 1029 Euro. Ein unverbindliches Informationstreffen findet am 04.02. im Anschluss an den Meilenstein (ca.18:00 Uhr) in St. Engelbert statt. 

Kollekte

  • Die Kollekte am Wochenende 28./29.01. ist für Tokyo/Myanmar bestimmt.
  • Baukollekte in St. Clemens ist am Wochenende 04./05.02.
  • Orgelkollekte in St. Suitbertus ist am Wochenende 04./05.02.

Kollektenbeiträge zu einem bestimmten Zweck (z.B. Baukollekte) können Sie auch direkt überweisen. Bitte nennen Sie unbedingt den Verwendungszweck. Ab 200,- € kann auf Wunsch eine Spendenquittung ausgestellt werden, darunter gilt der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung.

  • Kirchengemeinde St. Clemens, SSK Solingen, IBAN DE05 3425 0000 0000 0088 62
  • Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer, SSK Solingen, IBAN DE36 3425 0000 0000 5094 06

Information zu #ZusammenFinden

Im Erzbistum Köln ist auf dem Weg zur Neuordnung der “pastoralen Einheiten” ein neuer Schritt getan: bereits im Advent sind die meisten Entscheidungen zu neuen Einheiten nach den Voten der Gemeinden vor Ort veröffentlicht worden. Erst zum 1. September 2023 werden dann die neuen Einheiten auch errichtet und dann Schritt für Schritt aufeinander zugehen und miteinander Glauben leben. In unserer Stadt wird es in Zukunft eine pastorale Einheit geben, die die gesamte Stadt abbildet. Sie können sich gerne auch unter zusammenfinden.koeln im Internet informieren!

Spirituelles Angebot

Save the date!

Liebe Kommunionhelfer:innen und liebe Lektor:innen im Sendungsraum,

der Pfarrgemeinderat St. Johannes der Täufer möchte ein spirituelles Angebot für die liturgischen Laiendienste anbieten. Erfreulicherweise hat sich unsere Gemeindereferentin Laura Hoppe bereit erklärt, das Angebot mit mir vorzubereiten und durchzuführen.
Wir wollen gemeinsam die Sonntagslesungen der Fastenzeit betrachten - wahrscheinlich mit der Methode des Bibelteilens. Als Termin schlagen wir Samstag, 11.02. von 15:00 Uhr bis 16.45 Uhr im Vereinshaus Weeg vor. Danach kann, wer mag, noch die Abendmesse in St. Suitbertus mitfeiern.

Wir bitten um eine kurze Rückmeldung bei Interesse bis 26.01. an diese E-Mail-Adresse pgr.johannes(ät)kathsg.de.

Viele Grüße - Burkhard Langensiepen

Treffpunkte für Senioren

  • Seniorentreff in St. Clemens
    Das nächste Treffen für Senioren aus St. Clemens findet am Donnerstag, 02.02. um 14.30 Uhr im Clemenszentrum statt.
  • Seniorenkreis St. Suitbertus
    Der Seniorenkreis trifft sich nach der Seniorenmesse am Mittwoch, 25.01. um 15.00 Uhr im Vereinshaus Weeg zum Kaffeetrinken mit Gästen. 

Pfarrkarneval in St. Mariä Himmelfahrt

Am Freitag, 17.02, findet unser Pfarrkarneval statt. Einlass ist um 19.00 Uhr, Beginn um 20.11 Uhr. Es erwartet Sie/Euch ein buntes Programm. Auch die Pfadfinderband ist wieder mit dabei. Die Eintrittskarten zum Preis von 8 Euro bzw. 4 Euro für Schüler/ Studenten gibt es bei Frau Jäger-Zimmer unter Tel. 0173 / 4161665 oder per Mail: r.jaeger-zimmer (ät) online.de.
Der Frauenkarneval wird am Dienstag, 14.02., ab 19.11 Uhr gefeiert (Einlass um 18.00 Uhr). Auch an diesem Abend spielt die Pfadfinderband. Karten gibt es bei Frau Leuther, Tel. 0212 / 22653364.

Orgelpfeifen-Patenschaften

 

„Mit der richtigen Musik kannst du entweder alles vergessen oder dich an alles erinnern.“ 

 

Liebe Gemeinde, liebe Freundinnen und Freunde der Kirchenmusik an St. Clemens,

unsere große Seifert-Orgel von 1958 braucht Ihre Unterstützung. Nach langen Jahren treuen Dienstes ist es Zeit für eine gründliche Sanierung und Umarbeitung. Neben einer technischen Überholung des Instruments soll vor allem auch ein klanglicher Mehrgewinn erzielt werden. Uns geht es darum, das zum Teil sehr schrille und wenig tragfähige Klangbild unserer Orgel zu überarbeiten, ohne dabei den Grundcharakter des Instruments gänzlich aufzugeben. Durch die Umarbeitung und Umstellung von vorhandenen Registern innerhalb des Instruments sowie durch eine Neuintonation des Pfeifenwerks soll ein grundtönigerer Klang erzielt werden, der der Kathedralakustik der Clemenskirche auch wirklich gerecht wird. Ergänzt werden diese Arbeiten durch den Einbau neuer Register, die uns bisher ungekannte Klangwelten erschließen.

 

Um die Anschaffung neuer Pfeifen und die Umarbeitung vorhandener Register zu finanzieren, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung: übernehmen Sie eine Pfeifenpatenschaft. Sie haben die Möglichkeit, Einzeltöne oder ganze Register für sich selbst oder als Geschenk zu erwerben. Die Patenschaft beinhaltet eine Urkunde über Ihren persönlichen Ton oder Ihr Register und einen Eintrag ins Goldene Buch der Seifert-Orgel, das einen exponierten Platz auf der Orgelempore bekommt. Mehr erfahren Sie hier...

Andachten mit sakramentalem Segen

Jeweils am 1. Samstag im Monat wird in St. Clemens neben der Beichtgelegenheit auch der Rosenkranz gebetet. Es schließt sich die Aussetzung des Allerheiligsten, eine kurze Andacht und der sakramentale Segen an. Wir freuen uns über Mitbeterinnen und Mitbeter!

Perukreis in St. Clemens

Wenn Sie sich für eine gerechtere Welt interessieren, dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach am 31.01. um 18.00 Uhr ins Pfarrzentrum und lernen uns und unsere Arbeit kennen. Wir treffen uns immer am letzten Dienstag im Monat.

Kinderkirche in St. Mariä Himmelfahrt

Parallel zur Sonntagsmesse am 29.01. um 9.30 Uhr feiern wir mit den Kindern einen kindgemäßen Gottesdienst (Treffpunkt an der Kirchentür). Alle Kinder bis zum 2. Schuljahr sind herzlich eingeladen! Kleinkinder (und auch größere Kinder, die sich nicht alleine trauen) dürfen gerne ihre Eltern mitbringen. Wir freuen uns auf viele Kinder, die mit uns Gottesdienst feiern!

Andacht für Kinder und Familien

Die nächste Andacht für Kinder und Familien unter dem Motto "Was wünscht sich das neue Jahr?!" findet statt am Sonntag, 22.01. um 17.00 Uhr in St. Suitbertus statt.

Wohlfühlmorgen für Bedürftige

Die Pfarrei St. Sebastian lädt jeden letzten Samstag im Monat in der Zeit von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr in Kooperation mit den Maltesern Solingen zum Wohlfühlmorgen für Bedürftige ein (mit Frühstück, Friseur, Fußpflege): Katholisches Pfarrheim St. Joseph, Hackhauser Straße 16 in Solingen-Ohligs. Nächster Termin: 28.01.

Andacht am Abend in Widdert

Herzliche Einladung zur „Andacht am Abend“ in St. Maria Königin, Widdert, mit geistlichen Texten und Liedern am Dienstag, 07.02., 19.00 Uhr. An diesem Abend soll die Textstelle 'Über die Reinheit' Mk 7, 1-23 als Gesprächsgrundlage dienen. Der Kirchenraum ist ab 18.30 Uhr geöffnet. 

Im Anschluss wollen wir bei einer Tasse Glühwein auf das neue Jahr anstoßen.
Der Initiativkreis St. Maria Königin in Widdert lädt einmal monatlich dazu ein, sich nach dem Tagewerk von einem Text des Evangeliums anregen zu lassen. Wir treffen uns jeweils am 1. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr und freuen uns über jeden, der kommt und etwas Textliches oder Musikalisches beiträgt.

Ökumenisches Morgenlob

Das nächste ökumenische Morgenlob findet unter dem Motto "Segen für das Jahr 2023" am 27. 01. um 10.00 Uhr im Vereinshaus Weeg, Neuenhofer Str. 127a mit anschließendem Frühstück statt.

Heilige Messe im Zentrum Frieden

Ab sofort feiert Pfr. i. R. Hubertus Böttcher montags um 18.30 Uhr in der Kapelle des Zentrum Frieden / Hl. Kreuz die Hl. Messe. Die Kapelle ist öffentlich zugänglich und kann über den Eingang des Zentrum Frieden erreicht werden. https://www.zentrum-frieden.de/

Öffnungszeiten der Kontaktbüros

Die Kontaktbüros in St. Engelbert und St. Mariä Himmelfahrt bleiben bis auf weiteres geschlossen. Es besteht weiterhin die Möglichkeit über das Pastoralbüro St. Clemens, telefonisch oder per E-Mail Termine zu vereinbaren.

Bücher auf Ukrainisch verfügbar

КРАСИВІ ТА ЦІКАВІ КНИЖКИ УКРАЇНСЬКОЮ ВІД ВИДАВНИЦТВА СТАРОГО ЛЕВА У ЛЬВОВІ ДЛЯ ДІТЕЙ ТА ПІДЛІТКІВ ВУЛ. ЕНГЕЛЬБЕРТ В НАЯВНОСТІ. ЗАПРОШУЄМО ВАС!

Adresse: Katholische Öffentliche Bücherei St. Engelbert, Sandstr. 20, 42655 Solingen
(neben der Kindertagesstätte Montessori Kinderhaus St. Elisabeth),

Öffnungszeiten: dienstags 09.00 - 14.00 Uhr, mittwochs 14.00 - 15.00 Uhr (während der Schulferien geschlossen)

Glocke in St. Engelbert, Mangenberg

Stellenausschreibung

Die kath. Kindertagesstätte sucht ab sofort eine Küchenhilfe in Teilzeit (11,25 Std.). Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die Leitung der Einrichtung, 
Frau Marie-Luise Rizzello, Tel. 0212 / 879931 oder kita.suitbertus (ät) kathsg.de.

Neujahrsempfang im Zentrum Frieden

Herzliche Einladung am Sonntag, 29.01. um 16 Uhr im Zentrum Frieden, Wupperstraße, mit dem Thema: Demokratie stärken.

Ausstellungseröffnung von Porträtbildern ermordeter Kinder in Auschwitz. Gedanken, Lieder und Impulse zur Demokratie als Antwort auf den Holocaust.
Es laden ein: Zentrum Frieden / Fokolar-Bewegung / Forum Politik und Geschwisterlichkeit

Gemeinde leben – Zukunft gestalten

Unter dieser Überschrift haben sich nach einer Videokonferenz mit Pfr. Mohr drei Initiativen gebildet:

  • ein Liturgiekreis, der zu Beginn der Misereoraktion in St. Josef, Krahenhöhe die Hl. Messe thematisch mitgestaltet hat.
  • eine Gruppe, die die Willkommenskultur in unserem Sendungsraum beleben möchte und am Passionssonntag als Erinnerung an das Evangelium bemalte Steine verschenkt hat.
  • und ein Bibelkreis, der sich über Texte aus der Hl. Schrift und deren Umsetzen in das alltägliche Leben austauschen möchte.

Das soll nur ein Anfang sein. Weitere Ideen und Anregungen sind sehr willkommen. Schön wäre es, voneinander zu wissen. Das ermutigt vielleicht die ein oder den anderen mitzumachen und sich mit einem eigenen Vorschlag einzubringen. Die beiden Pastoralbüros stellen gerne den Kontakt zu den Initiativen her.

Maskenempfehlung

Maskenempfehlung Angesichts der weitgehenden gesellschaftlichen Lockerungen gilt auch in der Kirche keine Maskenpflicht mehr. Wir empfehlen aber gerade beim Singen, aber auch beim Gang zum Kommunionempfang, die Maske zu tragen.

Spenden für Flüchtlinge in der Ukraine

Wenn Sie Kaplan Fetko und das Bistum Mukatschewe unterstützen möchten, dann können Sie auf das folgende Konto spenden: Katholische Kirchengemeinde St. Clemens, IBAN: DE05 3425 0000 0000 0088 62, Verwendungszweck: "Ukraine Hilfe"
Die eingegangenen Spenden werden an das Bistum weitergeleitet. 
Auf Wunsch können Spendenquittungen ausgestellt werden. Hierzu muss der Name und die Anschrift des Spenders benannt werden. Vielen Dank und Vergelt's Gott!

Friedensgebet

Das „Zentrum Frieden“, Wupperstr. 120, lädt jeden Montag von 18.00 bis 19.00 Uhr zur Offenen Kirche in die Heilig-Kreuz-Kirche ein. In Zeiten, in denen viele Politiker mühsam um Frieden ringen, in denen der Krieg erbarmungslos um sich greift und seine Opfer fordert, ist es umso wichtiger, dass wir uns im Gebet an Gott wenden. 
„Wir dürfen nicht unsere Friedenssehnsucht auf die Ewigkeit vertagen“ schrieb der ehemalige Bischof von Aachen, Klaus Hemmerle. Setzen wir jetzt ein Zeichen, wir laden Sie herzlich dazu ein!

Sprechstunde

Wenn Sie ein Gespräch mit einem Seelsorger wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Pastoralbüro oder direkt an unsere Seelsorger.

Energiesparen in Kirchen und Pfarrheimen

– als Zeichen unserer Solidarität. 

Dass in naher Zukunft weniger Energie zur Verfügung steht und damit auch die Kosten für Energie deutlich und spürbar steigen werden, macht auch vor unseren Gemeinden nicht Halt. Insbesondere das Pastoralteam, der Pfarrgemeinderat und die Kirchenvorstände fühlen sich verantwortlich und haben verschiedene Maßnahmen diskutiert und beschlossen aus dem Grundgedanken der Solidarität mit denen, die durch die aktuelle Situation in materielle und finanzielle Not geraten:

  • Die Grundtemperatur in unseren Kirchen wird ähnlich wie im letzten Winter abgesenkt und die Beleuchtung der Tageszeit entsprechend reduziert oder abgeschaltet.
  • Die Pfarrheime werden je nach Veranstaltung bis max. 19 Grad beheizt; gleiches gilt für die Büros.
  • Die Heizungen und Heizkörper werden durch die Hausverwaltung und den Hausmeister auf optimale Einstellung überprüft.
  • In den Pfarrheimen und Büros wird durch Aushänge darauf hingewiesen, die Heizkörper nach Verlassen der Räume wieder auf die Frostschutzeinstellung (*) zurückzustellen.

Bitte informieren Sie sich auch selbst, wo Sparen möglich ist. Das geht z.B. auch auf der Homepage des Erzbistums: www.klima-kirche.de/energiesparen

Lesestoff gesucht?

In St. Engelbert und St. Mariä Himmelfahrt sind KÖB - Katholisch Öffentliche Büchereien - beheimatet. Diese stellen jeweils rund 2.000 Medien zur Ausleihe zur Verfügung. Die Ausleihe der Medien ist kostenlos. Die Büchereien sind wie folgt geöffnet: 

  • St. Engelbert: dienstags 09.00 - 14.00 Uhr, donnerstags 14.00 - 16.30 Uhr
  • St. Mariä Himmelfahrt: dienstags 15.30 - 17.30 Uhr, sonntags 10.00 - 12.00 Uhr.

Unsere Pfarrnachrichten als Newsletter

Möchten Sie unsere Pfarrnachrichten mit allen Informationen zu Veranstaltungen und Gottesdiensten regelmäßig, bequem und automatisch per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro!

Datenschutz bei kirchlichen Ereignissen

Kirchliche Amtshandlungen (z.B. Taufe, Erstkommunion, Firmung, Trauung, Weihen und Exequien) können in Publikationsorganen der Kirche (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name und Datum der Amtshandlung veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung im Internet ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich. Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig. weiterlesen