Ostern

 

Liebe Schwestern und Brüder!

Das Osterfest feiern wir mit der Osteroktav eine ganze Woche. Die Osterzeit, in der die Osterkerze in unseren Gottesdiensten brennt, dauert 50 Tage: Bis Pfingsten, dem 50. Tag. 

50 Tage: Das sind mehr als die 40 Tage der Fastenzeit - selbst wenn man noch die Sonntage hinzurechnen möchte. Die Osterzeit lädt uns ein, unseren Glauben neu aus der Osterfreude zu erleben, ja, unser ganzes Leben neu aus der Osterfreude heraus zu erfahren. Die Freude von Ostern bedeutet ja nicht, dass alle Schwierigkeiten und Probleme aufgelöst sind. Aber sie bedeutet, dass alle Schwierigkeiten und Probleme nicht das letzte Wort haben werden. Dass das endgültige Wort von Jesus Christus, dem auferstandenen Herrn, gesprochen wird: Mir ist alle Vollmacht gegeben im Himmel und auf der Erde. Und siehe, ich bin bei Euch alle Tage bis zum Ende der Welt! 

Eine gesegnete Osterzeit wünscht Ihnen

Ihr Kaplan Lennartz

Gemeinde leben – Zukunft gestalten

Unter dieser Überschrift haben sich nach einer Videokonferenz mit Pfr. Mohr drei Initiativen gebildet:

  • ein Liturgiekreis, der zu Beginn der Misereoraktion in St. Josef, Krahenhöhe die Hl. Messe thematisch mitgestaltet hat.
  • eine Gruppe, die die Willkommenskultur in unserem Sendungsraum beleben möchte und am Passionssonntag als Erinnerung an das Evangelium bemalte Steine verschenkt hat.
  • und ein Bibelkreis, der sich über Texte aus der Hl. Schrift und deren Umsetzen in das alltägliche Leben austauschen möchte.

Das soll nur ein Anfang sein. Weitere Ideen und Anregungen sind sehr willkommen. Schön wäre es, voneinander zu wissen. Das ermutigt vielleicht die ein oder den anderen mitzumachen und sich mit einem eigenen Vorschlag einzubringen. Die beiden Pastoralbüros stellen gerne den Kontakt zu den Initiativen her.

Suchen - Bewegen - Finden

Sie sind herzlich zu einem gemeinsamen Workshop-Tag eingeladen! Mehr Infos in diesem Flyer. Machen Sie mit bei

  • "Boule ist cool"
  • "Klettern bis in die Baumspitzen"
  • "Der entspannte Bogen"
  • "Ukulelespiel ist kinderleicht"
  • -"Geist trifft Kampfkunst"
  • -"Bibel-Escape-Room" oder der
  • "Schreibwerkstatt".

--> Sonntag, 12.06.2022, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr an der Kirche St. Engelbert, Sandstr. 20 in 42655 Solingen. Anmeldeschluss ist der 10.06.2022. Über den oben abgebildeten QR-Code geht es zur Anmeldung.

Messbesuch wieder ohne Anmeldung

Alle Hl. Messen können wieder ohne Anmeldung besucht werden. Weiterhin gilt jedoch die Maskenpflicht; gerade beim Gesang wäre sonst das Risiko der Ansteckung noch zu hoch. Bitte achten Sie auch weiter möglichst auf den Abstand zu anderen Mitfeiernden.

Ökumenische Morgenlob

Herzliche Einladung zum Ökumenischen Morgenlob zum Thema "Ihr seid meine Zeugen. Geht hinaus in die Welt..." am Freitag, 27.05. um 10.00 Uhr im Vereinshaus Weeg, Neuenhofer Str. 127, mit anschließendem Frühstück. Informationen und Anmeldung bei Frau Lange (Tel. 0212 / 816302) oder Frau von Camen (Tel. 0212 / 80278).

Kollekte

  • Die Kollekte am 21./22.05. ist für den Katholikentag bestimmt.

Kirchenmusik

  • In der Hl. Messe am Sonntag, 22.05. um 09.30 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt singen die Chorwürmchen. Die Leitung hat Daniel Posdziech.
  • In den Hl. Messen an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 26.05. um 09.30 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt und um 11.00 Uhr in St. Clemens erklingt Musik für Sopran (Julia Bartoschek) und Orgel (Kamil Gizenski).

  • Am Sonntag, 22.05. um 11.00 Uhr wird die Hl. Messe in St. Suitbertus durch die Schola Gregoriana mitgestaltet.

Neuer Bibelkreis

Am Dienstag, 17.05. trifft sich der neu gegründete Bibelkreis um 19.30 Uhr im Zentrum Frieden. Bei dem Treffen geht es nicht in erster Linie um theologische Diskussionen, sondern um ein gemeinsames Suchen, wie ein biblischer Text meinem Alltag Orientierung geben kann.

Familiengottesdienste

  • Andachten für Kinder und Familien in St. Suitbertus: Die Andachten finden jeden 4. Sonntag im Monat um 17.00 Uhr in der Kirche St. Suitbertus, Glockenstr. 7a statt.
  • Am Sonntag, 22.05. findet um 17.00 Uhr in St. Maria Königin in Widdert die Andacht zum Thema "Meine Mama ist ein irrer Typ. Mamas sind toll - das weiß auch Jesus von seiner Mutter Maria" mit anschließenden Grillen statt. Um Anmeldung wird gebeten. Bitte per Mail an laura.hoppe (ät) kathsg.de oder georg.peters (ät) kathsg.de. Wir freuen uns auf euch.

Jubelkommunion am 26.06.

Nach langer Coronapause freut sich der Ortsausschuss St. Josef für die Pfarre St. Johannes der Täufer eine Jubelkommunionfeier auszurichten. Dazu sind alle Jubilare die vor 25, 50, 60 oder auch vor 70 und 80 Jahren zur Ersten Hl. Kommunion gegangen herzlich eingeladen. Das Gleiche gilt für die Jubilare der Jahre 2020 und 2021! Auch Jubilare, die in einer anderen Pfarrei zur Ersten Hl. Kommunion gegangen sind und jetzt zu unserer Pfarrei gehören, sind herzlich eingeladen. Beginn ist um 09.30 Uhr mit der Hl. Messe in der Kirche St. Josef. Anschließend laden wir zum Frühstück ins Pfarrheim ein. Anmeldung bitte bis 17.06. an Rita Schäfer (Tel. 0212 / 45693 oder per Mail: schaefer (ät) josefnet.de) oder an das Pastoralbüro (Tel. 0212 / 816436).

Lesestoff gesucht?

In St. Engelbert und St. Mariä Himmelfahrt sind KÖB - Katholisch Öffentliche Büchereien - beheimatet. Diese stellen jeweils rund 2.000 Medien zur Ausleihe zur Verfügung. Die Ausleihe der Medien ist kostenlos. Die Büchereien sind wie folgt geöffnet: 

  • St. Engelbert: dienstags 09.00 - 14.00 Uhr, donnerstags 14.00 - 16.30 Uhr
  • St. Mariä Himmelfahrt: dienstags 15.30 - 17.30 Uhr, sonntags 10.00 - 12.00 Uhr.

Seniorenchor

Der Seniorenchor trifft sich wieder jeden Donnerstag von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr im Clemenszentrum. Herzliche Einladung an alle Interessierten. Es gelten die 2G-Regeln!

Frauengemeinschaft in Kohlsberg

Am Donnerstag, 19.05. um 15.00 Uhr treffen sich die Damen der KFD im Pfarrheim Kohlsberg zum gemeinsamen Singen von Mai- und Marienliedern

Erreichbarkeit der Friedhofsverwaltung

Die Friedhofsverwaltung ist ab sofort

  • montags von 14.00 bis 17.00 Uhr und
  • dienstags bis freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr

unter Tel. 0159 / 01 89 43 81 für den Friedhof St. Clemens, und Tel. 0176 / 21 55 83 28 für die Friedhöfe von St. Johannes der Täufer erreichbar.

Glocke in St. Engelbert, Mangenberg

Glockenläuten für den Frieden

Als Zeichen unserer Verbundenheit mit den Menschen in der Ukraine und in allen Kriegsgebieten weltweit lassen wir im Sendungsraum am Freitagabend um 19.00 Uhr unsere Glocken läuten. Wir möchten Sie einladen, einen Augenblick still zu werden und - egal, wo Sie gerade sind - für den Frieden zu beten.

Spenden für Flüchtlinge in der Ukraine

Bisher konnten Spenden in Höhe von knapp 25.500 Euro aus den Gemeinden St. Clemens und St. Johannes der Täufer an das Bistum Mukatschewe weitergeleitet werden. Dafür herzlichen Dank!
Wenn Sie Kaplan Fetko und das Bistum Mukatschewe unterstützen möchten, dann können Sie auf das folgende Konto spenden: Katholische Kirchengemeinde St. Clemens, IBAN: DE05 3425 0000 0000 0088 62, Verwendungszweck: "Ukraine Hilfe"
Die eingegangenen Spenden werden an das Bistum weitergeleitet. 
Auf Wunsch können Spendenquittungen ausgestellt werden. Hierzu muss der Name und die Anschrift des Spenders benannt werden. Vielen Dank und Vergelt's Gott!

Handy spenden

Vom 25. bis 31.05. ruft missio zum Handyspenden auf. Sie können ihr altes Handy zugunsten von Menschen, die weltweit unter Bedingungen moderner Sklaverei leiden spenden. Die Geräte können in allen unseren Kirchen oder Pastoralbüros abgegeben werden. Weitere Infos über die Homepage: www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/handys-spenden/woche-der-goldhandys

Eucharistische Anbetung in St. Clemens

An jedem 1. Freitag im Monat findet von 15.00 bis 17.00 Uhr eine eucharistische Anbetung im Rahmen der Offenen Kirche statt. 

"Solingen auf katholisch"

Die neue Ausgabe unseres halbjährlichen Magazins ist nun verfügbar. Sie liegt in den Kirchen aus, und Sie können sie hier herunterladen. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre!

Wohnung gesucht

Für ein Mitglied unserer Gemeinde suchen wir eine 2-Zimmer-Wohnung bis 50 Quadratmeter in Solingen-Mitte und Umgebung. Bei Rückfragen können Sie sich an Diakon Galli (Tel. 0177 / 7202891) oder an Frau Liebau (0176 / 45639601) wenden.

Angebote für Senioren

  • Änderung: Das Seniorenturnen kann leider erst ab Donnerstag, 07.07. im Vereinshaus Weeg beginnen.
  • Das nächste Treffen für Senioren aus St. Clemens findet am Donnerstag, 19.05. um 14.30 Uhr im Clemenszentrum statt.
  • Am Samstag, 25.05. findet um 15.00 Uhr wieder "Bingo" im Rahmen des Seniorentreffens im Vereinshaus von St. Suitbertus (Weeg) statt. 

Stellenausschreibung

Zur Unterstützung der Büros und der Friedhofverwaltung sucht die Kirchengemeinde St. Clemens kurzfristig Mitarbeitende in Teilzeit. Sie bringen Freude an der Arbeit mit Menschen, gute Kenntnisse in den Standardprogrammen von Microsoft und Flexibilität bei den Arbeitszeiten mit?  Dann wenden Sie sich bitte an Herrn Martin Berger telefonisch unter 0212 / 2214816 oder  per E-Mail an martin.berger (@) kathsg.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Friedensgebet

Das „Zentrum Frieden“, Wupperstr. 120, lädt jeden Montag von 18.00 bis 19.00 Uhr zur Offenen Kirche in die Heilig-Kreuz-Kirche ein. In Zeiten, in denen viele Politiker mühsam um Frieden ringen, in denen der Krieg erbarmungslos um sich greift und seine Opfer fordert, ist es umso wichtiger, dass wir uns im Gebet an Gott wenden. 
„Wir dürfen nicht unsere Friedenssehnsucht auf die Ewigkeit vertagen“ schrieb der ehemalige Bischof von Aachen, Klaus Hemmerle. Setzen wir jetzt ein Zeichen, wir laden Sie herzlich dazu ein!

Eine "Suppenküche to go" für Bedürftige wird auch fortgesetzt. Das Essen ist fertig gekocht und in einzelne Portionen verpackt. Gegessen werden darf es vor Ort aus Gründen des Infektionsschutzes nicht. Man nimmt das Essen mit und wärmt es zu Hause auf.

    • MO: ev. Kirche Wald von 12.00 – 13.00 Uhr, Ev. Gemeindehaus, Corinthstraße 14
    • MI: ev. Kirche Ohligs ab 12.30 Uhr, Ev. Gemeindezentrum Wittenbergstraße 4
    • DO: ev. Kirche Wald von 12.00 – 13.00 Uhr, Ev. Gemeindehaus, Corinthstraße 14
    • SA: Heilsarmee – Lebensmittelpakete für das Wochenende von 11.00 – 12.30 Uhr
    • Lieferservice, für Menschen, die das Haus nicht verlassen können, unter 0212 10290

Auszeichnung für die „Suppenküche to go“

Bei der Preisverleihung „Solinger Agenda Preis“ am 07.09. wurde das Projekt unserer Gemeinden „Suppenküche to go“ mit einem Sonderpreis durch Oberbürgermeister Tim Kurzbach ausgezeichnet. Geehrt wurden dabei die vielen ehrenamtlich Engagierten, die Kirchengemeinden, Einrichtungen, Gastronomen und viele weitere Sponsoren, ohne die es die „Suppenküche to go“ nicht geben würde.

Sprechstunde

Wenn Sie ein Gespräch mit einem Seelsorger wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Pastoralbüro oder direkt an unsere Seelsorger.

Erzieherinnen und Erzieher gesucht

Für unsere Kindertagesstätten in St. Clemens und St. Johannes der Täufer suchen wir ab sofort mehrere Erzieherinnen und Erzieher in Voll- oder Teilzeit. Für Fragen oder nähere Informationen stehen Herr Berger (für St. Clemens Tel. 0212 / 2214816) und Herr Jungen (für St. Johannes der Täufer Tel. 0212 / 38226810) zur Verfügung.

Unsere Pfarrnachrichten als Newsletter

Möchten Sie unsere Pfarrnachrichten mit allen Informationen zu Veranstaltungen und Gottesdiensten regelmäßig, bequem und automatisch per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro!

Datenschutz bei kirchlichen Ereignissen

Kirchliche Amtshandlungen (z.B. Taufe, Erstkommunion, Firmung, Trauung, Weihen und Exequien) können in Publikationsorganen der Kirche (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name und Datum der Amtshandlung veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung im Internet ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich. Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig. weiterlesen