Tagesevangelium

Gottesdienste

Trauercafè in Zülpich

Termine für 2016:

Das Angebot beginnt jeden ersten Samstag im Monat, jeweils um 14.30 Uhr. Treffpunkt FairCafe, Münsterstr. 10, Zülpich. Gemeinsamer Spaziergang in der näheren Umgebung bis 15.30 Uhr. 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr Trauercafè im FairCafe. Auf Wunsch sind Einzelgespräche möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Leitung Christel Eppelt

Kontakt C. Eppelt (Caritas Euskirchen), Telefon 02251-126510, hospiz(at)caritas-eu.de

Diakon Georg Hecker, Telefon 02252-8372574, georg.hecker(at)erzbistum-koeln.de.

Das Projekt "Altenpastoral vor Ort" unterstützte die Initiative zur Errichtung eines Trauercafés in Zülpich. Trauercafés sind offen für alle Menschen, die nicht allein in ihrer Trauer bleiben wollen, unabhängig von Konfession, Alter oder Geschlecht. Im geschützten Raum können Trauernde Trost und Kraft für den eigenen Weg finden, im Austausch mit anderen Betroffenen oder im Einzelgespräch mit Trauerbegleitern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Insgesamt 14 Interessierte haben sich auf den Weg gemacht, sich für das Engagement in einem solchen Café zu qualifizieren. Der halbjährige Kurs „Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll! – Trauernde begleiten lernen – Fortbildung zur zertifizierten Trauerbegleitung" wurde in Kooperation von der kath. Kirchengemeinde St. Peter, der Caritas Euskirchen, der evangelischen Christuskirchengemeinde Zülpich und dem kath. Bildungswerk durchgeführt.