Tagesevangelium

Gottesdienste

Samstag, 23. September 2017
09:00 Hl. Messe
17:00 Sonntagvorabendmesse

JG Pfr. Joseph Weijnen (?11.09.2006) Tellersammlung an der Kirchentür ist für den Josefspfennig bestimmt

17:00 Sonntagvorabendmesse

unter Mitwirkung der Jugendchöre Rösrath, Heidkamp und Zülpich

STILLE ANBETUNG IN ST. PETER - ZÜLPICH
an jedem 1. Donnerstag im Monat von 20 Uhr bis 21 Uhr.Die irdische Menschwerdung des Sohnes Gottes findet in der eucharistischen Gegenwart ihre Fortsetzung. Als Gabe der Liebe bietet Jesus seine eucharistische Gegenwart jedem an, der Hunger nach Gott hat. In der Hl. Eucharistie bekennen wir nicht nur eine symbolische, sondern die wirkliche Gegenwart Gottes. Über das Fronleichnamsfest hinaus wollen wir Sie zur Verehrung der Hl. Eucharistie einladen. Eine schöne Form ist die stille Anbetung. Anbetung ist Dasein vor Gott. Dasein mit allem, was mein Herz bewegt, ungeschminkt, so wie ich da bin. Ich darf die Hingabe Jesu Christi im eucharistischen Brot mit meinem ganzen Menschsein beantworten; Gottes Liebesgeschichte mit mir mit meinem Lobpreis erwidern; meine Hoffnung, meine Sorge, meine Freude, meine Last zum Ausdruck bringen. Hier begegnen sich zwei Liebende.
Herzliche Einladung Herzliche Einladung zu dieser liebenden Begegnung - zu stillen Anbetung an jedem 1. Donnerstag im Monat von 20 Uhr bis 21 Uhr in St. Peter in Zülpich. In dieser Zeit ist jeder eingeladen, seine persönlichen Anliegen vor den Herrn in der Eucharistie zu bringen. Kommen Sie - und wenn es nur für einige wenige Augenblicke ist!