Tagesevangelium

Gottesdienste

Krankheitsfall

Schwere Krankheit und der nahende Tod sind Zeiten denen viele Menschen den Beistand Gottes suchen. Das Sakrament der Krankensalbung will ihnen darin Trost und Zuversicht geben. Das eigentliche Sterbesakrament ist dabei die Wegzehrung in der Eucharistie, die oft mit der Feier der Versöhnung verbunden wird. Deshalb ist es wichtig, dass der Priester rechtzeitig zu diesen Sakramenten gerufen wird,  damit der kranke oder sterbende Mensch  dies auch bewusst mitfeiern kann.

 

Sie wollen die Hauskommunion gebracht bekommen oder kennen einen Kranken, der gerne die Kommunion empfangen würde?

Wenn es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich ist in die Gemeindemesse zu kommen, dann kommen wir als Seelsorger zu Ihnen nach Hause. Wir beten gemeinsam, lesen die Hl. Schrift und spenden die Hl. Kommunion.

Sie wünschen eine Hauskommunion?

Dann informieren Sie uns. Rufen Sie in unseren Pfarrbüros an.

 

Sie wollen die Krankensalbung empfangen oder kennen einen Kranken, der sie empfangen möchte?

In der Krankensalbung wird dem Kranken Trost, Frieden und Kraft geschenkt. Wenn Sie das Sakrament der Krankensalbung empfangen wollen oder einen kennen, der es empfangen möchte, dann rufen Sie in unseren Pfarrbüros an.

 

Notfallhandy

In dringenden seelsorglichen Notfällen können Sie die Nummer: 0171 4773129 anrufen. Wenn der Seelsorger nicht sofort erreichbar ist, dann hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.