Tagesevangelium

Gottesdienste

Sonntag, 22. April 2018
08:00 Hl. Messe
09:30 Hl. Messe

JG Pfr. Gerhard Mick, JG Pfr. Peter Josef Clemens (? 08.04.1802)

09:30 Hl. Messe

unter Mitwirkung des Gesangverein Liederkranz Antweiler

09:30 Erstkommunionfeier

mit dem mittleren und großen Kinderchor St. Peter

09:30 Erstkommunionfeier

unter Mitwirkung Kirchenchöre Zülpich-Süd

?Auf Dein Wort hin? ? Exerzitien im Alltag

Was sind eigentlich Exerzitien im Alltag ???

Exerzitien – wörtlich übersetzt heißt das Übungen, so etwas wie Training, z.B. im Sport. Wir kennen natürlich geistige Übungen, um das Gehirn fit zu halten. Aber spätestens seit dem hl. Ignatius von Loyola (1492 – 1556) meint man mit Exerzitien vor allem geistliche Übungen. Das heißt also: so etwas wie Training für das geistliche Leben, Übungen, die dazu dienen, mein Leben in engerem Kontakt mit Gott zu gestalten. Das kann konkret verschiedenes bedeuten: etwa, Gott überhaupt in meinem Leben zu finden; ihm mehr Raum zu geben als bisher; mein Leben mit Gott, z.B. mein Beten, in einen festeren Rhythmus zu bringen; Gottes Wort tiefer zu verstehen; mit einer Begleiterin oder einem Begleiter über meinen Glauben zu sprechen .... und sicher noch vieles mehr.
Bekannt sind vielleicht die „klassischen“ Exerzitien, zu denen man sich für einige Tage (manchmal sogar Wochen) an einen ruhigen Ort, z.B. ein Kloster, zurückzieht. Viele Menschen sagen da: „Würde ich ja gern einmal machen – aber mir fehlt die Zeit. Familie, Beruf und andere Verpflichtungen – ich kann einfach nicht so lange weg. Gerade an solche Menschen wendet sich das Angebot „Exerzitien im Alltag“:

Haus Alverno in Kommern

weitere Infos vom Bistum