HERZLICHE EINLADUNG zum Taizé-Gebet

 

jeweils um 19.00 Uhr in der Kirche St. Engelbert (Sandstraße 20, 42655 Solingen)

 

Freitag, 09.03.,

Mittwoch, 09.05.,

Freitag 13.07.,

Freitag, 14.09., 

Freitag 09.11.2018
 
 

 

Taizé?

Taizégebete zeichnen sich aus durch sich wiederholende Gesänge, die schon bald "in Fleisch und Blut übergehen" und damit eine besondere Form der Meditation sind. Zwischen den Gesängen finden sich kurze Gebete, Lesungen und Stille. Taizé liegt in Südburgund. Dort gründete Frère Roger 1940 eine ökumenische Communauté. Die Brüder engagieren sich, ein Leben lang materielle und spirituelle Güter zu teilen, in Ehelosigkeit zu leben und einen schlichten Lebensstil zu führen. Heute gehören zur Communauté an die 100 Brüder aus über 25 Nationen, Katholiken und aus verschiedenen ev. Kirchen. Die Brüder leben von ihrer Arbeit, sie nehmen für sich selber keine Geschenke an. Einige von ihnen leben in Fraternitäten unter den Armen.

Wegbeschreibung nach St. Engelbert