Brot-Litanei

 

Du Brot gegen den Tod. Wir essen dich. Wir sterben nicht, wir leben.
Du Brot gegen den Hass. Wir teilen dich. Wir streiten nicht, wir lieben.
Du Brot gegen den Stolz. Wir nehmen dich. Wir höhnen nicht, wir dienen.
Du Brot gegen den Neid. Wir speisen dich. Wir gieren nicht, wir lassen los.
Du Brot gegen die Angst. Wir kosten dich. Wir fürchten nicht, wir hoffen.
Du Brot gegen das Leid. Wir schmecken dich. Wir zagen nicht, wir kämpfen.
Du Brot gegen das Nichts. Wir brechen dich. Wir zweifeln nicht, wir glauben. 

 

Leib Christi - mein Fest, das niemand machen kann, weil er es gibt.
Leib Christi - dein Fest, zu dem ich gerne kommen möchte.
Leib Christi - sein Fest, das Fest ohne Ende.
Leib Christi - unser Fest, selbst dann, wenn wir nur Klagen singen.
Leib Christi - euer Fest, das ihr bereitet auf den Parade- und auf den Elendsplätzen der Welt.
Leib Christi - ihr Fest, all ihrer, die mühselig und beladen sind.
Leib Christi - unser Leib, unser Los, unser Fest, unser Leben.

 

 

(Verfasser unbekannt)                                                      gefunden von Diakon Leonard Galli