Kirchenmusik

Der Rundfunkgottesdienst am 14.02. um 10.00 Uhr in St. Clemens wird vom Chor Kreuz#fidel und der Schola musikalisch gestaltet.Sie hören u. a bis zu 8-stimmige a-capella-Werke von F. Mendelssohn Bartholdy, M. Duruflé und H. Schütz.  

 

Die Hl. Messe zur Eröffnung des Ewigen Gebetes am 28.02. um 11.15 Uhr in St. Michael wird vom dortigen Kirchenchor und dem Kirchenchor St. Katharina aus Gräfrath musikalisch gestaltet.

 

Welcome!

We heartly welcome all refugees currently living in Solingen. If You want to get in contact with us or need help, You are invited to phone us or to visit our church services and events. There are several multi-langual counselors, for example Gemeindereferent Konrad Meyer is speaking English, Chaplain Sánchez-Rosario is speaking Spain, Deacon Leonard Galli is speaking Polish. In the end, we are sure to understand You no matter which native language You speak.

 

مرحبا بكم في كل اللاجئين الذين يعيشون حاليا في سولينغن! إذا كنت ترغب في الاتصال بنا أو إذا كنت بحاجة إلى مساعدة، يرجى الاتصال بنا أو زيارة الخدمات وفعالياتنا. لدينا مستشارين التحدث بعدة لغات. كونراد ماير يتحدث الانجليزية، كابلان روزاريو سانشيز يتحدث الاسبانية والشماس جالي يتحدث البولندية. ونحن واثقون من أننا نفهم لك، بغض النظر عن اللغة التي يتكلم.

 

Bienvenue à tous les réfugiés qui vivent actuellement à Solingen! Si vous souhaitez nous contacter ou si vous avez besoin d'aide, s'il vous plaît appelez-nous ou visitez nos services et événements. Nous avons des conseillers multilingues. Gemeindereferent Konrad Meyer parle anglais, Kaplan Sánchez-Rosario parle espagnol et Diacre Leonard Galli parle polonais. Nous sommes sûrs que nous vous comprenons, peu importe quelle langue vous parlez.

Aschermittwoch

St. Engelbert

09.00 Uhr Wortgottesfeier

10.30 Uhr Wortgottesfeier des Kindergartens

12.30 Uhr Schulgottesdienst

St. Mariä Himmelfahrt

08.10 Uhr Schulgottesdienst

09.00 Uhr Hl. Messe

St. Clemens

08.30 Uhr Schulgottesdienst für die weiterführenden Schulen

11.30 Uhr Wortgottesfeier des Kindergartens

19.00 Uhr Hl. Messe

St. Michael

11.00 Uhr Wortgottesfeier des Kindergartens

Rundfunk-Gottesdienst

Am Sonntag, 14.02., findet um 10.00 Uhr in St. Clemens ein Rundfunkgottesdienst statt. An diesem Morgen entfallen alle anderen Messen in MiNor. Sie sind herzlich eingeladen, an der Hl. Messe in St. Clemens teilzunehmen. Die Vorabendmesse in St. Clemens wird als „Probemesse“ gefeiert, daher kann es zu leichten Veränderungen im Verlauf der Messe kommen.

 

Ewiges Gebet

Raus aus dem Alltag, Zeit für Gott!

Das Ewige Gebet hat eine lange Tradition, doch seit einigen Jahren werden es weniger, die zu diesen ganz persönlichen Gebetszeiten kommen. Deshalb möchten wir in diesem Jahr eine andere Gestaltung versuchen, um dem Ewigen Gebet wieder mehr Gewicht zu geben. Es wird in diesem Jahr nur in einer Kirche stattfinden, aber von allen Gemeindemitgliedern und Gruppierungen gemeinsam gestaltet werden: wir beginnen am 28.02. mit der Hl. Messe um 11.15 Uhr in St. Michael. Die Hl. Messe in St. Clemens entfällt an diesem Sonntag. Nach der Messe wird das Allerheiligste dort ausgesetzt und die stillen oder auch gestalteten Gebetszeiten beginnen. Diese Zeiten werden bis zur Abendmesse um 19.00 Uhr in Abschnitte von jeweils 15 Minuten unterteilt. Für diese kurzen Zeitintervalle suchen wir Gemeindemitglieder, die dann vor Ort im stillen Gebet einen ganz persönlichen Kontakt zu Gott aufnehmen, sich Zeit für Gott nehmen! weiterlesen

Dem Wunder die Hand hinhalten

Es braucht Behutsamkeit, will ich Wunder erleben, Aufmerksamkeit und Feingefühl, will ich dem Geheimnis des Menschen und der Geschichte auf die Spur kommen. Der Frühling lässt uns staunen, wie sich die Natur entfalten kann, wie Leben wächst und seine Kraft entwickelt. Wir stehen in den Tagen der Fastenzeit und bereiten uns auf das Osterfest vor. weiterlesen...

Christl.-Islam. Gesprächs-Kreis

Am Mittwoch, 10.02., lädt der Christlich-Islamische Gesprächskreis um 19.45 Uhr in das Altenzentrum Cronenberger Str. ein. Pfr. Corinna Maßmann und Imam Abdusselam Özdere lesen gemeinsam aus der Bibel und dem Koran.

 

Neues aus der Chor-Landschaft

Seit letztem Herbst gibt es regelmäßige Treffen unserer Kirchenmusiker. Das Ziel ist, neben der Abwicklung des Alltagsgeschäftes, eine Umstrukturierung der Chorarbeit: es soll ein Chorsystem für alle Altersgruppen geschaffen werden, vom Kinderchor bis zum Seniorenchor. Und die Chöre sollen auf Ebene des Pfarrverbandes angesiedelt werden. Besonders im Bereich Jugendchor/junger Erwachsenenchor sind die Überlegungen so gut wie abgeschlossen. Beide Chöre haben ihre Heimat nicht mehr in einer einzelnen Pfarrei, sondern sind Chöre von ganz MiNor-Land.

 

Neue Nachbarn!

Die Caritas der kath. Kirche hat im Rahmen der Aktion „Neue Nachbarn“, die von Kardinal Woelki ins Leben gerufen wurde, mehrere Hilfsprojekte gestartet. Für einige Hilfsaktionen werden noch dringend Ehrenamtliche gesucht! Helfer für Möbeltransporte, Kursleiter für Deutschkurse, Hausaufgabenbetreuung, Begleitung zu Ämtern, Helfer für die Kleiderkammer, Fahrräder. Falls Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder direkt bei der Caritas.

Wohnraum gesucht

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen, wir alle sehen, hören und lesen über das Schicksal der Flüchtlinge aus dem Irak, Syrien, Afghanistan und weiteren Ländern. Diese Menschen brauchen dringend Hilfe und sind, um zu überleben, darauf angewiesen, dass jeder und jede dazu beiträgt, dass sie diese Hilfe bekommen können. Auch in unserer Stadt leben derzeit 950 Flüchtlinge, alte und junge Menschen, Alleinstehende und Familien. Und es werden noch weitere kommen. Die Stadt Solingen sucht daher dringend privaten Wohnraum für diejenigen, die wir in ihrer Not nicht allein lassen dürfen. ... weiterlesen

Heilfasten-woche

Eine Zeit, dem Körper eine Reha zu gönnen, den Geist auf andere Gedanken zu bringen, der Seele Ruhe zu schenken. Die Treffen finden in St. Michael statt und dauern ca. 90 Minuten. Sie bestehen aus Erfahrungsaustausch, Atemübungen, Wahrnehmungsübungen und Meditation. Wer sich etwas Gutes tun will, ist herzlich willkommen. Mehr Details...

Orgelmusik in der Fastenzeit

Um den Charakter der österlichen Bußzeit auch musikalisch deutlich zu machen verzichten wir in der Fastenzeit während der Wochenmessen auf die Orgel. Auch an den Sonntagen wird die Orgel deutlich weniger festlich als gewohnt erklingen. Ausgenommen sind Exequien und Schulmessen.

Pfarrtreff in Gräfrath

Der erste Pfarrtreff in diesem Jahr findet am 21.02. nach der Hl. Messe statt. Wie angekündigt wollen wir die Pfarrtreffs neu organisieren und alle Gruppen mit ins Boot holen. Deshalb freuen wir uns viele Gemeindemitglieder im Sälchen zu sehen! Außerdem wird sich der neue KV vorstellen und vom PGR hören wir Neues über die Messordnung. Wie üblich wird neben Kaffee und Kuchen auch Herzhaftes angeboten. Gleichzeitig findet ein Antiquariatsverkauf statt. Älteren Menschen sind wir gerne behilflich. Wer Hilfe braucht oder einen Kuchen spenden möchte meldet sich bitte bei Regine Jäger-Zimmer unter 593941.

 

Dankeschön!

Liebe Schwestern und Brüder, ich möchte mich bei Ihnen und Euch allen ganz herzlich für die vielen guten Worte und Wünsche zu meinem Abschied bedanken. Es hat mir gut getan, mit Ihnen und Euch diesen Abschied zu begehen. Ich würde mich auch freuen, wenn einige bei meiner Einführung am Sonntag, den 13.03. um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin, Hauptstraße in Rheinbach dabei sein möchten.   Herzliche Grüße, Ihr und Euer Pfr. Bernhard Dobelke

Neue Gemeinde-grenzen

Das Erzbistum Köln ist dabei, die Grenzen der Pfarrgemeinden neu zu bestimmen. Dabei wird versucht, die Grenzen so zu ziehen, dass die Zuordnung der Straßen zu den Gemeinden einer gleichmäßigen Logik folgt. Auch in unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich ein paar Dinge verändert. Wenn Sie demnächst z.B. kein MiNor-Spektrum mehr bekommen, kann dies an den veränderten Gemeindegrenzen liegen. Falls Sie genau wissen möchten, zu welcher Pfarrgemeinde Ihre Wohnung gehört, fragen Sie bitte im Pfarrbüro nach. Bei unseren Gottesdiensten und Angeboten sind Sie uns alle herzlich willkommen, ganz gleich wo Sie wohnen.

Einladung zum WJT 2016

Die Vorbereitungen für den Weltjugendtag vom 20.07. bis zum 01.08. in Breslau und Krakau sind bereits angelaufen. Interessierte zwischen 14 und 35 Jahren können sich noch bis zum 15.02. für unsere Gruppe aus MiNor anmelden. Anmeldungen gibt es in den Pfarrbüros und Kirchen oder unter www.kathsg.de. Wer Hilfe bei der Finanzierung benötigt, meldet sich bei Diakon Leonard Galli. Und so sieht das Reisepaket aus: weiterlesen

Sprech-Stunde

Seelsorgersprechstunde ist dienstags, von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr im Pastoralbüro St. Clemens. Am 16.02. mit Kaplan Sanchez. Kommen Sie einfach ab 17.00 Uhr ins Pfarrbüro St. Clemens. Oder vereinbaren Sie vorher einen Termin. Wenn Sie ein Gespräch bei sich zu Hause wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Pastoralbüro oder direkt an unsere Seelsorger.

Sanierung der Turmspitzen

Die Türme von St. Clemens sind derzeit eingerüstet, weil die Turmspitzen saniert werden müssen. Wegen der Arbeiten bleibt das Hauptportal an den Werktagen geschlossen, die Glocken läuten nicht. -->  Sanierungsarbeiten.