Kirchenmusik

Am Sonntag, 24.09., werden um 11.00 Uhr in St. Clemens die neuen Kinder in den Kinderchor „Simply Go(o)d“ aufgenommen.

 

Die heilige Messe am Sonntag, 01.10., um 9.30 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt wird vom Kirchenchor Cäcilia aus Gruiten musikalisch gestaltet. Die Leitung hat Hans-Joachim Beyer.

 

Am Sonntag, 08.10., findet um 16.00 Uhr in St. Clemens das Festkonzert zum 125-jährigen Bestehen von St. Clemens statt. Das Motto des Konzerts lautet „Musikalisch durch das Kirchenjahr“. Mitwirkende sind alle Chöre der Pfarreiengemeinschaft mit ca. 170 Sängerinnen und Sängern sowie ein Streichquintett. Erleben Sie eine musikalische Reise vom Advent über Weihnachten, Fastenzeit, Ostern bis zum Christkönigsfest. Besonders eindrucksvoll wird es sicher, wenn am Schluss alle 170 Sängerinnen und Sänger gemeinsam singen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Kirchenmusik wird herzlich gebeten.

  

23.11.2017: Evensong: Chor Kreuz#fidel (Jubiläumsjahr St. Clemens)

 

24.11.2017: 19.30 Uhr Orgelkonzert mit Werken von E. Gigout, H. Ch. Rinck, F. Mendelssohn Bartholdy, C. Franck und F. Liszt Orgel: Michael Schruff (Jubiläumsjahr St. Clemens)

 

26.11.2017: Festhochamt. Louis Vierne: Messe Solennelle op 16, Orgel: Patrick Cellnik, Chor Kreuz#fidel, Gesamtleitung: Michael Schruff (Jubiläumsjahr St. Clemens)

Erstkommunion 2018

Nach den Sommerferien startet der Vorbereitungskurs auf die Erstkommunion 2018. Hier finden Sie alle Informationen...

Clemens-Statue

Unsere Statue des Heiligen Clemens ist "in die Jahre" gekommen. Sie müsste dringend aufgearbeitet werden. Wenn Sie diese Aufgabe mit Ihrer Spende unterstützen wollen, können Sie diese in den Opferstock werfen, der eigens dafür neben der Statue aufgestellt wurde. Vielen Dank!

Sprechstunde

Unsere Seelsorger-Sprechstunde ist dienstags, von 17.00 Uhr - 18.00 Uhr im Pastoralbüro St. Clemens. Am 19.09. mit Pfr. Michael Mohr und am 26.09. mit Diakon Leonard Galli. Wenn Sie ein Gespräch mit einem Seelsorger wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Pastoralbüro oder direkt an unsere Seelsorger.

Mein altes Handy...

Unsere Pfarreiengemeinschaft beteiligt sich an der „Aktion Schutzengel“ von missio. Bei dieser Aktion werden gebrauchte Handys (mit Akku) gesammelt und zerlegt, um die enthaltenen Rohstoffe wieder zu verwerten. Mit dem Erlös werden weltweit Familien in Not unterstützt. Sie finden in jeder unserer Kirchen einen Sammelbehälter, in den Sie Ihre gebrauchten Handys werfen können. Nähere Informationen können Sie dem ausgelegten Material entnehmen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Pfarrfest St. Clemens

Am Sonntag, 24.09., feiern wir im Rahmen unseres Jubiläums „125 Jahre St. Clemens“ unser Clemens-Pfarrfest! Im Anschluss an die Hl. Messe um 11.00 Uhr sind alle herzlich eingeladen bei Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und anderen Leckereien miteinander ins Gespräch zu kommen. Auch das beliebte BINGO wird nicht fehlen. Um das alles stemmen zu können, freuen wir uns über tatkräftige Helfer beim Aufbau am 23.09. um 11.00 Uhr und über Helfer, die uns beim Abbau am 24.09. unterstützen können. Gerne dürfen Sie Ihre Hilfe unter sabine.remm@web.de oder Tel.: 0212-818025 anmelden. Vielen Dank und herzliche Einladung!

Unsere Clemenskirche wurde vor 125 Jahren, 1890 - 1892 im neugotischen Stil erbaut. Es ist die dritte Clemenskirche Solingens, die erste Kirche wurde um 1000 errichtet und stand auf dem Platz der jetzigen ev. Stadtkirche (Fronhof). Den 125. Geburtstag unserer Kirche wollen wir angemessen feiern. Sie sind herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen. Das Jubiläumsjahr begann am 20.11.2016 mit dem Patronatsfest St. Clemens, der auch der Solinger Stadtpatron ist. Hier finden Sie weitere Informationen und einen Veranstaltungs-Flyer

Die Apostelgeschichte

Der Gesprächskreis der ev. Gemeinde in Gräfrath möchte sich mit ausgewählten Kapiteln aus der spannenden Apostelgeschichte beschäftigen. In dieser einzigartigen biblisch-historischen Schrift erfahren wir von den ersten Anfängen des Christentums, von seiner Ausbreitung in den Zentren des römischen Weltreiches und dem Entstehen seiner frühen theologischen Aussagen. Aber auch die Verfolgungen dieser neuen Lehre werden dargestellt. Die Missionsreisen des Paulus spielen eine wesentliche Rolle, und Kulturfilme über die Antike sollen diese historisch-theologische Reihe bereichern. Natürlich werden auch außerchristliche Quellentexte Verwendung finden. Eingeladen sind alle, die Interesse haben an biblischen, theologischen und historischen Texten. Die nächsten Termine: 12.09.; 26.09. und 10.10., jeweils von 19.30 – 21.00 Uhr im Gemeindezentrum Zwinglistraße 21. Leitung: Dr. Holger Ueberholz

 

Ich glaube!

Wallfahrt zum Mariendom in Neviges

Die Frauengemeinschaft von St. Clemens macht am 19.09.17 eine Wallfahrt zum Mariendom in Neviges. Es wurde ein Bus angemietet, der um 8.45 Uhr am Kannenhof und um 9.00 Uhr vor Cafe Kersting am Busbahnhof in der Innenstadt abfährt. Um 10.00 Uhr beginnt die Pilgermesse im Dom. Nach der Messe gibt es ein Mittagessen und nachmittags noch ein Kaffeetrinken in einem nostalgisch eingerichteten Café. Der Preis beträgt für die Busfahrt und das Mittagessen 27,00 Euro. Die Getränke und der Nachmittagskaffee sind NICHT enthalten.

Es können auch Nichtmitglieder mitfahren! Anmeldung ab sofort bei Gabi Görtz, Tel. 2 33 66 59 oder im Pfarrbüro, Tel. 22 14 80.

Wallfahrt zum Mariendom in Neviges

Verzeihung!

Im heutigen Evangelium fragt Petrus: „Wie oft muss ich meinem Bruder vergeben?“

Oft fällt es auch uns schwer, jemandem zu verzeihen. Andererseits sind wir froh und dankbar, wenn uns von Herzen verziehen wird. Deshalb zählt die Vergebung zu den geistigen Werken der Barmherzigkeit. Papst Franziskus schreibt hierzu: weiterlesen

Erntedankgottesdienste

  • Wir laden Sie herzlich ein zum Ökumenischen Erntedankgottesdienst am 03.10.2017 auf dem Hof von Bauer Meinsma, Lützowstr. 357. Anschließend Mittagessen, Spiele für Kinder und Vieles mehr. Ihre gespendeten Lebensmittel werden an die Solinger Tafel weitergeleitet. Die Kollekte geht an das Palliative Hospiz Solingen.
  • Zu unserem diesjährigen Erntedankfest am 30.09./01.10. bitten wir in St. Clemens, St. Mariä Himmelfahrt und St. Engelbert wieder um eine Lebensmittelspende für die „Solinger Tafel“. Bitte bringen Sie nur haltbare Lebensmittel, die Sie vor Beginn der Gottesdienste vor bzw. neben dem Altar abgelegen können. Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Auch die Kollekte ist an diesem Wochenende für die Solinger Tafel bestimmt.

 

Fest der Ehejubilare

Am Sonntag, 01.10., wird im Pfarrheim und der Pfarrkirche St. Joseph in Ohligs das Fest der Ehejubilare mit Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp gefeiert. Dazu sind alle Paare eingeladen, die im Jahr 2017 ein rundes Jubiläum feiern. Beginn ist um 15.00 Uhr. Anmeldung beim Kath. Bildungswerk in Wuppertal unter Tel. 0202/495830 oder per Mail an info@bildungswerk-wuppertal.de.

 

Fest der Ehejubilare

Abend der Begegnung

Am Dienstag, 19.09., laden der Caritasverband Wuppertal/Solingen e. V. und das diakonische Werk Solingen ein zu einem interkulturellen Abend der Begegnung unter dem Thema „Was ist los mit Dir, Europa? Für mehr Gerechtigkeit, Solidarität und Beteiligung!“ mit einem Vortrag von Prof. Friedhelm Hengsbach und anschließender Publikumsdiskussion. Anmeldung beim Caritasverband unter Tel. 23134922 oder 23134910 oder per E-Mail an xenia.furaew@caritas-wsg.de

 

Pfarrgemeinderatswahl 2017

Katholisch und mindestens 14 Jahre alt? Wählen gehen!

 

Schon wieder eine Wahl! Muss das denn wirklich sein? Ganz ehrlich? JA!

Am 11. und 12. November diesen Jahres werden in allen Seelsorgebereichen unseres Erzbistums die Pfarrgemeinderäte neu gewählt, auch bei uns in Solingen Mitte-Nord. Gewählt wird das Gremium aus Vertretern unserer vier Gemeinden, das gemeinsam mit unserem Leitenden Pfarrer, Pastor Michael Mohr, und dem Seelsorgeteam in den folgenden vier Jahren das pastorale Geschehen weiterentwickeln und gestalten soll. Das ist eine immens wichtige Aufgabe. Bitte bedenken Sie auch, dass gerade in diesem Gremium die Erfordernisse, Sorgen und Nöte der Gemeinden mit dem Seelsorgeteam beraten und Probleme besprochen werden, die sonst wenig Raum fänden.


Insgesamt sind im Erzbistum Köln über 1,8 Millionen Frauen und Männer eingeladen, die neuen Pfarrgemeinderäte zu wählen. Mit dieser Wahl endet die vierjährige Amtszeit der Frauen und Männer, die seit 2013 mit großem Engagement und tatkräftigem Einsatz in den Pfarrgemeinderäten gewirkt und das kirchliche Leben mitgestaltet haben. Einige werden sich wieder zur Wahl stellen, andere Menschen müssen als Kandidatinnen und Kandidaten neu gewonnen werden.

 

Und deshalb brauchen wir Sie! Jede unserer Gemeinden und unser Seelsorgebereich im Ganzen verdient Vertreterinnen und Vertreter in diesem Gremium, die gestärkt durch Ihre Stimmabgabe Ihre Interessen vertreten. Gehen Sie also an diesem Novemberwochenende unbedingt zur Wahl und sprechen Sie den Kandidatinnen und Kandidaten Ihr Vertrauen aus.

 

Und ebenso wichtig! Wir brauchen Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und die Sorgen ihrer Mitmenschen, auch die Probleme und Fragen ihrer Mitchristen, kennen. Wenn Sie möchten, dass die Frohe Botschaft unseres Glaubens weiterhin im

„MiNor-Land“ gehört und gelebt werden kann, dann müssen alle mit ihren Fähigkeiten und Gaben mitwirken. Vielleicht ist es ja gerade Ihre Bega- bung und Berufung, in einem solchen Gremium, das auch eine Weggemeinschaft im gemeinsamen Glauben sein kann, Glaubensleben zu gestalten. Je größer die Vielfalt der Kandidatinnen und Kandidaten, desto vielfältiger werden auch die Ideen und Möglichkeiten sein, die gemeinsam umgesetzt werden können.

 

Schauen Sie also in Ihren Spiegel! So sieht vielleicht ein zukünftiges Mit- glied des Pfarrgemeinderates von Solingen Mitte-Nord aus, auf jeden Fall aber jemand, der im November seine Stimme für den zukünftigen PGR abgibt.

 

Mit herzlichen Grüßen aus dem„alten“, dem noch amtierenden Pfarrgemeinderat

Ihre

Ulrike Spengler-Reffgen

Welcome!

A warm welcome to all refugees currently living in Solingen. If you would like to get in touch with us or need our assistance or help, please feel more than welcome to give us a call, join us for Mass or visit our community events. Most of our team speak English (Gemeindereferent Konrad Meyer for example), Chaplain Sánchez-Rosario also speaks Spanish, Deacon Leonard Galli Polish. We are looking forward to you and will make a point in understanding you – no matter what your native language may be.

 

مرحبا بكم في كل اللاجئين الذين يعيشون حاليا في سولينغن! إذا كنت ترغب في الاتصال بنا أو إذا كنت بحاجة إلى مساعدة، يرجى الاتصال بنا أو زيارة الخدمات وفعالياتنا. لدينا مستشارين التحدث بعدة لغات. كونراد ماير يتحدث الانجليزية، كابلان روزاريو سانشيز يتحدث الاسبانية والشماس جالي يتحدث البولندية. ونحن واثقون من أننا نفهم لك، بغض النظر عن اللغة التي يتكلم.

 

Bienvenue à tous les réfugiés qui vivent actuellement à Solingen! Si vous souhaitez nous contacter ou si vous avez besoin d'aide, s'il vous plaît appelez-nous ou visitez nos services et événements. Nous avons des conseillers multilingues. Gemeindereferent Konrad Meyer parle anglais, Kaplan Sánchez-Rosario parle espagnol et Diacre Leonard Galli parle polonais. Nous sommes sûrs que nous vous comprenons, peu importe quelle langue vous parlez.