Veranstaltungen

"Schuld im Sinne der Kirche"
28.05.2015 - Einladung zum Vortrag
Glaubensfragen
28.05.2015
Glaubensfragen
28.05.2015
Jubelkommunion
31.05.2015
Glaubensfragen
03.06.2015
Fronleichnam
04.06.2015
Bibeltalk
05.06.2015
Ortsausschuss SE
09.06.2015
Glaubensfragen
10.06.2015

Kirchenmusik

Am Sonntag, 31.05., um 09.30 Uhr wird die Hl. Messe in St. Mariä Himmelfahrt von der Schola musikalisch gestaltet.An Fronleichnam, 04.06., wird der Gottesdienst vom Kirchenchor St.  Katharina Gräfrath und dem Kirchenchor aus St. Michael musikalisch gestaltet.

Sprech-Stunde

Seelsorgersprechstunde ist dienstags, von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr im Pastoralbüro St. Clemens. Nächste Termine: Am 26. Mai mit Kpl. Celso Sanchez. Kommen Sie einfach ab 17.00 Uhr ins Pfarrbüro St. Clemens. Oder vereinbaren Sie vorher einen Termin. Wenn Sie ein Gespräch bei sich zu Hause wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Pastoralbüro oder direkt an unsere Seelsorger.

Neu: Archiv

Suchen Sie eine Info aus dem Wochenblatt der vorletzten Woche? Interessiert Sie das Ergebnis der Sternsingersammlung im vorigen Jahr? In solchen und anderen Fällen können wir Ihnen nun helfen, denn wir haben alle alten Ausgaben des "MiNor aktuell seit 2009 online verfügbar gemacht. Schauen Sie einfach in unser Archiv!

Der Geist, der Neues schafft!

Pfingsten

Mit der Geistsendung an Pfingsten endet die fünfzigtägige Osterzeit. Wo Christen sich treffen und sich auf Gottes Geist einlassen, sich von Ihm, nicht von der Welt, prägen lassen, da geschieht Wandlung und nicht Statik, da wird nicht am Alten festgehalten, da geschieht Neues.

Gott hat uns seinen Geist, erkennbar in den sieben Gaben des Hl. Geistes, geschenkt. Mit Hilfe dieser Gaben kann jeder guten Willens an der Gestaltung der Gesellschaft und der von Ihm gestifteten Kir­che mitarbeiten. Hier einige Anregungen zur Mitarbeit... weiterlesen

 

Glaubens-fragen

Ein Kurs für alle Interessierten und für Erwachsene, die sich auf den Empfang eines Sakramente. Start nach Pfingsten. Ankommen - Imbiss - Impuls - Gespräch - Gebet . Hier finden Sie alle Termine. Kontakt: Telefon: 0175 / 59 64 69 3 Mail: konrad.meyer (ät) erzbistum-koeln.de

Infoblatt zum download

Jubel-kommunion

Am 31.05. sind alle Kommunion"kinder" der Jahrgänge 1965 (50 Jahre) und 1990 (25 Jahre) zur Jubiläums-messe um 09.30 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt eingeladen. Anschließend findet ein Frühstück statt. Auch Jubilare der Diamantenen Kommunion oder älter sind herzlich eingeladen! Anmeldungen nehmen das Pfarrbüro und Regine Jäger-Zimmer (r.jaeger-zimmer (ät) arcor.de) bis 24.05. an.

Wie die Zeit vergeht

- ein Tag für Paare rund um die Silberhochzeit

25 Jahre gemeinsame Zeit in der Ehe sind Grund zum Feiern, Dank zu sagen und erneut JA zueinander zu sagen. Gönnen Sie sich einen besonderen „Tag zu zweit“ mit Musik, GPS-Tour und Stadtführung, Museums-Führungen, Tanz-Workshop und interessante Gespräche rund um das Thema Ehe. Sonntag, 31.05.15, 11.30-19.00 Uhr. An Groß St. Martin, Köln-Altstadt. www.ehejubiläum.info; Anmeldung nötig bis 16.05. unter ehe-familie (ät) erzbistum-koeln.de

 

Leseratten gesucht!

Das Team der Bücherei St. Clemens wird seine über 25jährige ehrenamtliche Tätigkeit beenden. Die Bücherei besteht seit 1847 und ist für viele Gemeindemitglieder ein Treffpunkt. Wir würden uns freuen, wenn sich ein neues Team findet und die Bücherei mit Leidenschaft weiter führt. Sprechen Sie gerne das Team der Bücherei St. Clemens an!

Jugend-Musikwallfahrt

Jugendchöre aus dem Erzbistum sind zu einer Wallfahrt nach Assisi und Rom eingeladen. In Assisi wird den Spuren des Namenspatrons unseres Papstes Franziskus nachgegangen, in Rom das Flair der italienischen Hauptstadt geschnuppert. In Assisi wie in Rom wird gesungen. Alle 14- bis-27-jährigen sind eingeladen vom 02.10. bis 09.10. dabei zu sein. In den 510 € Kosten sind Fahrt, Übernachtung und Vollpension in Assisi und Übernachtung und Frühstück in Rom enthalten. Ansprechpartner: Konrad Meyer & Silvia Urbanczyk  --> pdf-Flyer --> Anmeldeformular

Versetzung von Pfarrer Laß

"Das Erzbistum ist mit Pfarrer Jürgen Laß zurzeit in Gesprächen über seinen künftigen priesterlichen Einsatz. Hierbei handelt es sich um einen noch offenen Personalvorgang, der ausschließlich durch die Bistumsleitung initiiert wurde. Seine Versetzung erfolgt aus persönlichen Gründen und nicht - wie verschiedentlich spekuliert – aufgrund von Einsparungsmaßnahmen bei der Krankenhausseelsorge. Einzelheiten und Hintergründe der Entscheidung können, wie in Personalfragen üblich, in der Öffentlichkeit nicht bekannt geben werden. Derzeit gibt es noch keinen festgelegten Versetzungstermin. Bereits jetzt arbeitet die Hauptabteilung Seelsorge-Personal jedoch an der Nachbesetzung der Stelle des Krankenhausseelsorgers am Städtischen Klinikum Solingen. Die Versetzbarkeit von pastoralen Mitarbeitern in neue Seelsorgebereiche oder kategoriale Aufgabenfelder durch den Erzbischof ist für die verschiedenen seelsorglichen Berufsgruppen grundsätzlich konstitutiv und gehört zum Selbstverständnis aller pastoralen Dienste."

Soweit die zuständige Hauptabteilung Seelsorge-Personal. Auch wenn ich selber nicht in die Überlegungen zur Stellenbesetzung einbezogen bin, können Sie sich gerne im persönlichen Gespräch mit Ihren Fragen auch an mich wenden. Ihr Stadtdechant Pfr. Dobelke

Flüchtlinge

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen, wir alle sehen, hören und lesen über das Schicksal der Flüchtlinge aus dem Irak, Syrien, Afghanistan und weiteren Ländern. Diese Menschen brauchen dringend Hilfe und sind, um zu überleben, darauf angewiesen, dass jeder und jede dazu beiträgt, dass sie diese Hilfe bekommen können. Auch in unserer Stadt leben derzeit 950 Flüchtlinge, alte und junge Menschen, Alleinstehende und Familien. Und es werden noch weitere kommen. Die Stadt Solingen sucht daher dringend privaten Wohnraum für diejenigen, die wir in ihrer Not nicht allein lassen dürfen. ... weiterlesen

Zusätzliche Messe am Sonntag

Dank der Mithilfe zahlreicher Helferinnen und Helfer können wir seit dem 12.04. in St. Michael wieder eine Messe am Sonntag-Vormittag feiern, sie beginnt um 11.15 Uhr. Die Vorabendmesse für alle vier Gemeinden feiern wir nun um 17.30 Uhr in St. Clemens. Bilder von der ersten Sonntagsmesse in St. Michael nach Jahren finden Sie im Fotoalbum.

Maiandachten

Wir laden herzlich zu den Maiandachten ein!

St. Engelbert:

Freitag 08.05. und 22.05., um 18.00 Uhr.

St. Clemens:

08.05., 15.05., 22.05. und 29.05. jeweils um 17.00 Uhr in der Kirche. 

Kranken-salbung

Am Donnerstag, 11.06., findet um 15.00 Uhr wieder eine Krankensalbungsmesse für unsere Pfarreiengemeinschaft MiNor in St. Clemens statt. Bischof Sebastian Ramis aus Peru wird die Hl. Messe zelebrieren. Anschließend sind alle noch herzlich zum gemeinsamen Kaffeetrinken in das Clemenszentrum eingeladen.

Eine Leiter

Manchmal hätte ich gern
eine Leiter, die mich nach oben bringt - Sprosse für Sprosse, Schritt für Schritt - eine Hilfe mit der ich über Mauern schauen kann ... weiterlesen

Danke-Abend

Am Freitag, 12.06., sind alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unserer Pfarreiengemeinschaft ganz herzlich zum „Danke-Abend“ eingeladen. Beginn ist um 19.30 Uhr im Clemenssaal. Es ist wie immer für das leibliche Wohl gesorgt und das Programm steht auch.

Da alle Ehrenamtlichen schon mit den Weihnachtsgrüßen zum Danke-Abend eingeladen wurden, verzichten wir in diesem Jahr auf eine nochmalige schriftliche Einladung. Jeder, der in unserer Pfarreiengemeinschaft ehrenamtlich tätig ist, ist herzlich eingeladen.

 

Sanierung der Turmspitzen

Die Türme von St. Clemens sind derzeit eingerüstet, weil unsere Turmspitzen saniert werden müssen. Wegen der Bauarbeiten bleibt das Hauptportal an den Werktagen geschlossen. Lesen Sie zu den Hintergründen einen Bericht der Solinger Morgenpost.

Neue Wege in der Pastoral

Warum sollen wir denn neue Wege gehen? Die alten sind doch gut genug! Zur Zeit findet das Gemeindeleben noch in den seit vielen Jahren gewohnten Strukturen statt: Es gibt die Gremien, Gruppen und die Gottesdienste. Nach unserer Auffassung und auch nach der Meinung der Bistumsleitung wird dies so nicht dauerhaft Bestand haben. Um von der Entwicklung nicht überrascht zu werden, wollen wir in der Steuergruppe schon jetzt Konzepte überlegen, die auch nach 2020 lebendige Gemeinden ermöglichen. weiterlesen

 

Offene Kirche in Gräfrath braucht Hilfe

Wir suchen Damen und Herren für die „Offene Kirche“, sonntags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Da es nur ein kleiner Helferkreis ist, kann eine wöchentliche Öffnung nicht mehr gewährleistet werden. Mit weiteren Helfern könnte Besuchern auch weiterhin die Möglichkeit gegeben werden, die Kirche zu besichtigen oder auch ein Gebet zu sprechen. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro. Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit.

60 Jahre Kindergarten

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Nachdem die Feier zum 60jährigen Bestehen des Kindergartens St. Marien in Gräfrath im letzten Jahr ausgefallen ist, wollen wir das Jubiläum nachholen. Das Fest findet am 14. Juni statt. Wir beginnen mit der Hl. Messe um 9.30 Uhr. Anschließend laden wir zu einem bunten Programm und Büffet ein. Zur Gestaltung einer Erinnerungswand brauchen wir noch alte Fotos oder Zeitungsartikel. Die Fotos können im Pfarrbüro oder im Kindergarten abgegeben werden. Sie werden natürlich zurückgegeben.