Aktuelles

#beziehungsweise - jüdisch und christlich: näher als du denkst
31.12.2021 - Im Festjahr „#2021 Jüdisches Leben in Deutschland“ wird in 12 Monatsplakaten Verbindendes zwischen Judentum und Christentum aufgezeigt und Unterschiede benannt.
Buxbaumzweige benötigt
28.03.2021 - Für Palmsonntag benötigen wir Buxbaumzweige. Wer bereit ist, damit auszuhelfen, melde sich bitte im Pastoralbüro.
Es geht anders!
21.03.2021 - Eine andere Welt ist möglich und es liegt in unserer Hand, diese zu gestalten. Mit der Fastenaktion 2021 möchte MISEREOR uns zu spürbaren Schritten der Veränderung anregen und uns Geschichten von den Wegen des Wandels in Bolivien erzählen. Sie können den Wandel unterstützen mit Ihrer Spende am MISEREOR-Sonntag.
Proklamandum für die 3. Woche der Fastenzeit 2021
06.03.2021 - Der freie Sonntag feiert 1.700 jähriges Jubiläum / Vorstellung des neuen Hungertuchs am 6. und 7. März / Sonderkollekte „Erdbeben Kroatien“ am 13. und 14. März
Proklamandum für die 2. Woche der Fastenzeit 2021
06.03.2021 - Video-Andacht am Weltgebetstag der Frauen (5. März) / Buß-Wanderung der Männer in Bewegung am 6. März / Vorstellung des neuen Hungertuchs am 6. und 7. März
Vanuatu - Worauf bauen wir?
05.03.2021 - In diesem Jahr können wir den Weltgebetstag nicht wie gewohnt feiern, daher finden Sie ab Freitag, 5. März, eine Video-Andacht auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde unter www.kirche-leichlingen.de. Die Andacht wird von katholischen, freikirchlichen und evangelischen Frauen gestaltet.
GESUCHT: Pflegehelfer/in mit Zusatzausbildung LG1 / LG2
26.02.2021 - Die Caritas Pflegestation sucht ab sofort für die Besetzung einer Stelle in flexibler Voll- oder Teilzeit eine/n Pflegehelfer/in mit Zusatzausbildung LG1 / LG2

Gottesdienste

Sonntag, 07. März 2021
09:00 Hl. Messe mit Vorstellung des Hungertuchs

in St. Johannes Baptist

12:15 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

Montag, 08. März 2021
09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

09:00 Hl. Messe

in St. Heribert, Kinderdorf

Dienstag, 09. März 2021
09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

18:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Ortsausschuss Witzhelden

Die Mitglieder des Ortsausschusses für St.Heinrich sind zur Zeit (in alphabetischer Reihenfolge):

Alfred Hartwig  
Markus Hartwig Bindeglied zum Pfarrgemeinderat
Andrea Mengers  
Elisabeth Rehring  
Norbert Rehring  
Thomas Rösler  
Martina Schweer  
Anja Thies  

Ortsausschuss, was ist das?

Ein Ortsausschuss wird in die Struktur des Pfarrgemeinderates eingegliedert. Da die Aufgaben des Pfarrgemeinderates so umfangreich geworden sind, können eine Reihe von Tätigkeiten und Aktionen nicht mehr alleine vom Pfarrgemeinderat übernommen werden. Die Arbeit vor Ort fällt daher in den Aufgabenbereich der Ortsausschüsse. Diese sind Bestandteil des gemeinsamen, pastoralen, sozialen und politischen Handelns des Pfarrgemeinderats und koordinieren kirchliche Aktivitäten, die primär auf den jeweiligen Ort bezogen sind (Feste und Feiern, Prozessionen, liturgische Gestaltung von ortsbezogenen Andachten…).
In unserer Pfarrgemeinde hat der neugewählte Pfarrgemeinderat in Leichlingen und in Witzhelden einen Ortsausschuss berufen.
Die Mitglieder wurden vom Pfarrgemeinderat zu ihrer Mitarbeit befragt und zu der Sitzung eingeladen.

Was macht der Ortsausschuss?

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.

  • Planung und Durchführung des Osterfrühstücks
  • und des Frühstücks nach der Roratemesse im Advent
  • Planung und Unterstützung der Christi Himmelfahrtprozession
  • und der Prozession an Fronleichnam
  • Planung und Durchführung des Umtrunks nach dem ökumenischen Gottesdienst
  • Mithilfe Pfarrfest/Gemeindefest
  • Planung und Durchführung von Anbetungsstunden
  • Ewiges Gebet,
  • Nacht der offenen Kirchen

Wie werde ich Mitglied?

Der Ortsausschuss kann bis zu 20 Personen umfassen.
Jedes Leichlinger Pfarrmitglied ab 16 Jahre kann im Ausschuss mitarbeiten. Einfach den Vorsitzenden oder seine Stellvertreterin ansprechen oder bei einer Sitzung des Ausschusses vorbeischauen und sich die Arbeit ansehen... Mitarbeit und Mithilfe wird gern angenommen.


Übrigens: Wenn jemand nur eine bestimmte Aufgabe wahrnehmen möchte und nicht festes Ausschussmitglied werden will: Ebenfalls bitte melden. Dann kann der Ortsausschuss den Namen und die gewünschte Aktivität festhalten und sobald das Thema ansteht, den oder die Mithelfer/-in ansprechen.

Wer also z.B. beim Roratefrühstück helfen möchte oder Fürbitten für die Prozession entwerfen möchte oder oder: Bitte melden.

Der Ortsausschuss freut sich über jede Meldung.