Pfarrnachrichten

Kirchenmusik-Briefkasten

Der Kirchenmusik-Wunsch-Briefkasten wechselt zwischen St. Johannes Baptist und St. Heinrich und freut sich auf Ihre Ideen! Er ist im Info-Ständer der Kirchenmusik integriert.

Ihre Wünsche können Sie auch unter Kirchenmusik-Briefkasten@kplw.de äußern.

Aktuelles

Redaktionsschluss für Berg- und Tal-Blick
10.06.2022 - Beiträge für die Sommer-Ausgabe des Berg- und Tal-Blicks können noch bis zum 10. Juni eingereicht werden.
Proklamandum für die 5. Woche der Osterzeit 2022
21.05.2022 - Donnerstag, 19. Mai, 13 Uhr, Spargelessen der Frauengemeinschaft / Montag, 23. Mai, 18 UHr, Neuland betreten: Führung durch den Schloß- und Skulpturenpark in Köln-Stammheim / Samstag, den 11. Juni, „Oasentag für Paare" in Odenthal-Altenberg
Proklamandum für die 4. Woche der Osterzeit 2022
14.05.2022 - Eucharistische Anbetung nun donnerstags
Muttertag: Sammlung Müttergenesungswerk
08.05.2022 - Am 8. Mai ist Muttertag und Müttern wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Der Zeitraum rund um den Muttertag ist ein traditioneller Anlass für das Müttergenesungswerk Spenden zu sammeln.

Gottesdienste

Mittwoch, 18. Mai 2022
08:30 Frauenmesse

St. Johannes Baptist

09:00 Laudes

in St. Heinrich

18:00 Ökumenisches Friedensgebet

in der Ev. Kirche Der Alte vom Berg, Witzhelden

18:00 Ökumenisches Friedensgebet

in St. Johannes Baptist

Donnerstag, 19. Mai 2022
07:30 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

19:00 Eucharistische Anbetung

St. Johannes Baptist

Freitag, 20. Mai 2022
08:20 Schulgottesdienst

in St. Johannes Baptist

17:00 Maiandacht

St. Heinrich

17:15 Maiandacht

St. Johannes Baptist

18:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Kirchenmusik

Die Kirchenmusik setzt sich aus zwei Hauptbereichen zusammen: dem Angebot für Kinder und Jugendliche (Chorschule) sowie dem Angebot für Erwachsene.
Ansprechpartnerin zu den Kirchenmusikangeboten ist Kantorin Pia Gensler.

Pia Gensler
Kantorin, Organistin, Chorleiterin
Telefon:
02175 / 4046

 

Demnächst:

Kleines Leichlinger Orgelsymposium

29.04.22 - in St. Johannes Baptist mehr

Sommer-Chorkonzert

24.06.22 - mit Jungem Kammerchor und CrescendoChor in St. Johannes Baptist mehr

Chorschule probt neues Musical

30. April 2022;

Nach dem gelungenen Neustart meldet sich die Chorschule an St. Johannes Baptist und St. Heinrich erneut zu Wort. Geplant ist die Aufführung eines Kinder-Musicals, das einen Stoff aufnimmt, der die Kirchengemeinde unmittelbar berührt: Mit „Johannes dem Täufer“ geht es um den Pfarrpatron, der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist. Musik und Text stammt von Gertrud und Dirk Schmalenbach. In vielen kurzweiligen Episoden und passenden Gesängen wird das Leben Johannes des Täufers dargestellt, die besonderen Umstände seiner Geburt, die Eindringlichkeit seiner Rufe zur Umkehr und die Begegnung mit Jesus.

 

Das Kinder-Musical soll am 12. Juni in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist aufgeführt werden. 

Zur Vorbereitung reisen die jungen Sängerinnen und Sänger vom 6. bis 8. Mai nach Lindlar, wo eine Musikfreizeit stattfindet.

 

Wer zwischen 8  und 12 Jahren alt ist und Lust hat, in der Chorschule mitzumachen kann sich noch bis Ende April anmelden. Informationen gibt es über Kantorin Pia Gensler, Telefon 02175 / 4046 oder per E-Mail an pia.gensler@kplw.de

Kontakt:

Kantorin Pia Gensler, Telefon 02175 / 4046 oder per E-Mail an pia.gensler@kplw.de

Links:

 


 

Neues aus der Kirchenmusik

Viele neue Stimmen

Für 24 Mädchen und Jungen war der Gottesdienst am 03.04.2022 diesmal etwas Besonderes...
   > weiter

Krippenspiel "Ein Kind für die Welt" 2021

Impressionen der beiden Krippenspiele der Chorschule am 17. in Weltersbach und am 24.12.2021 in St. Johannes Baptist
   > weiter

Musikfreizeit in Wiehl 2021

Impressionen der Musikfreizeit der Chorschule in der Jugendherberge in Wiehl 19. bis 21.11.2021
   > weiter

Veränderungen im Leitungsteam

Bei der Mitgliederversammlung am 06.10.2021 ergaben sich Veränderungen im Leitungsteam des Kirchenchores
   > weiter

Werbeaktion der Chorschule

Werbeaktion der Chorschule Anfang September 2021 auf dem Brückerfeld, um auf den Neustart aufmerksam zu machen.
   > weiter