Aktuelles

Füreinander
22.06.2024 - Mit einer Spende zur Caritas-Sommersammlung vom 1. bis 22. Juni 2024 unterstützen Sie hilfsbedürftige Gemeindemitglieder, also Menschen in der direkten Nachbarschaft.
Sonderkollekte für die EFL RheinBerg
16.06.2024 - Am Wochenende 15./16. Juni ist die Kollekte für die Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle RheinBerg - kurz EFL - gedacht
Proklamandum für die 10. Woche im Jahreskreis 2024
15.06.2024 - So 9. Juni: Wie entsteht ein Kirchenfenster? / So 16. Juni: Familienmesse zur Verabschiedung von Heike Kammerer und Andere Messe mit Gastchor / So 23. Juni: Sommer-Chorkonzert

Gottesdienste

Donnerstag, 13. Juni 2024
07:30 Hl. Messe
08:30 Schulgottesdienst

2. Schuljahr, Grundschule Flamerscheid

Freitag, 14. Juni 2024
08:20 Schulmesse fällt aus!

Klasse 3+4

Samstag, 15. Juni 2024
09:00 Hl. Messe
Sonntag, 16. Juni 2024
09:30 Hl. Messe
11:00 Familienmesse

mit Verabschiedung von Heike Kammerer (Kita-Leitung) mitgestaltet vom Instrumentalkreis Sankt Heinrich

18:00 Andere Messe und Kurzkonzert mit Gastchor

in St. Johannes Baptist musikalisch gestaltet vom Chor Cantamus aus Leverkusen (St. Albertus Magnus), Leitung: Markus Huperz

Montag, 17. Juni 2024
09:00 Hl. Messe
Dienstag, 18. Juni 2024
18:00 Hl. Messe

mit der Frauengemeinschaft

Mittwoch, 19. Juni 2024
08:30 Hl. Messe
09:00 Laudes

mit anschließendem Frühstück

Donnerstag, 20. Juni 2024
07:30 Hl. Messe

Sonderkollekte für die EFL RheinBerg

16. Juni 2024;

Liebe Schwestern und Brüder!

Am Wochenende 15./16. Juni wird in allen Gottesdiensten des Dekanats Rheinisch-Bergischer Kreis eine Sonderkollekte für die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle RheinBerg – kurz EFL – gehalten.

Die Beratungsstelle ist ein kirchliches Angebot für Menschen in persönlichen Krisen und schwierigen Lebenssituationen. Die EFL ist ein pastorales Angebot, das die Seelsorge in unseren Gemeinden ergänzt. Qualifizierte Mitarbeitende bieten ratsuchenden Menschen, Paaren und Familien Beratung an. Am häufigsten kommen Paare und Einzelne bei Schwierigkeiten und Konflikten in ihrer Ehe und Partnerschaft. Die Beratung ist für jeden zugänglich, vertraulich und kostenlos. Da die Kapazität der angestellten Beraterinnen und Berater nicht ausreicht, muss etwa 40% der Beratungsarbeit über Spenden und andere Zuwendungen finanziert werden. Wir bitten Sie deshalb am nächsten Sonntag um Ihren Beitrag für die EFL, damit dieses sehr wichtige Angebot unserer Kirche vor Ort weiter aufrechterhalten werden kann, Ratsuchenden eine Beratung ermöglicht wird und nicht unzumutbar lange Wartezeiten entstehen.

Wir bitten um eine großherzige Spende.

Links:

Zurück