kfd Oberaußem

 

Die kfd Oberaußem – ihre Patronin ist die heilige Anna - besteht seit 1911.

Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt 24 €. Jedes Mitglied erhält 6 mal im Jahr eine Ausgabe der Verbandszeitschrift „Junia“. Frauen aller Konfessionen sind herzlich willkommen, es können auch nicht katholische Frauen Mitglied werden.

 

14  Mitarbeiterinnen betreuen die Mitglieder, d. h. sie sammeln die Beiträge ein, machen Krankenbesuche oder gratulieren den Mitgliedern zum Geburtstag sowie Ehejubiläum mit einem kleinen Geschenk. Die Mitarbeiterinnen treffen sich monatlich, um die anstehenden Aktivitäten zu besprechen.

 

Über unsere Veranstaltungen informieren wir im Miteinander, das alle 14 Tage in der Vinzentiuskirche neu ausliegt.

 

Unsere Ziele:

1. Als katholische Glaubensgemeinschaft Möglichkeiten anzubieten, den persönlichen Glauben zu vertiefen und aktiv am kirchlichen Leben teilzunehmen.

2. Alle Frauen einzuladen, mit uns Gemeinschaft zu erleben, auch Nichtmitglieder aus unterschiedlichen Lebenssituationen.

3. Der Bundesverband der kfd unterstützt uns dabei, das Ansehen der Frau zu heben und an der Entwicklung in Kirche, Gesellschaft und Staat mitzuwirken.

 

Aktivitäten

  • Frauenmesse, anschließend gemeinsames Frühstück
  • Einkehrtage
  • Tagesausflüge
  • Frauennachmittage
  • Kinoabend
  • Karnevalssitzung
  • Adventsfeier
  • Mitgestalten der Feste in Kirche und Gemeinde

 

Dem Vorstandsteam gehören an:

Irene Bug, Elke Koschnik, Hiltrud Lütkenhaus, Marga Mayer.

 

 

Was regelmäßig stattfindet:

Jeden 3. Mittwoch im Monat um 15 Uhr Frauennachmittag im Pfarrheim

Jeden 4. Montag im Monat um 9 Uhr Frauenmesse mit anschl. Frühstück im Pfarrheim

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bei:

Hiltrud Lütkenhaus Tel.: 02271/54522

 

 

 

Was regelmäßig stattfindet:

Jeden 3. Mittwoch im Monat um 15 Uhr Frauennachmittag im Vinzentius-Treff.

Jeden 4. Montag im Monat um 9 Uhr Frauenmesse mit anschl. Frühstück im Vinzentius-Treff.