Anmeldung zu Messen

Es ist wieder möglich, an heiligen Messen in unserem Seelsorgebe-reich teilzunehmen.  Da ein Mindest-

abstand und mögliche Ansteckungs-

wege nachgehalten werden müssen, ist eine Anmeldung erforderlich.

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro Bergheim-Ost

Vinzentiusstraße/Ecke Friedensstraße

50129 Bergheim
Telefon: 02271 - 52680

E-Mail: pfarrgemeinden.ob-bue@t-online.de

Das Pastoralbüro ist telefonisch zu den folgenden Bürozeiten erreichbar:


Mo. bis Fr:    9 – 12 Uhr
Di. und Mi: 14 – 16 Uhr
Do:             15 – 18 Uhr

 

In seelsorgerischen Notfällen können Sie einen Seelsorger über folgende Mobilfunknummer erreichen:  0178/4022431

Pfarreiengemein-schaft Bergheim-Ost auf Facebook und YouTube

Wenn Sie die Livestream-Gottesdienste verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf das nebenstehende Logo.

Sie finden uns auch auf YouTube.

Aus dem Seelsorgebereich

Erstkommunion 2022

            

Malwettbewerb für Kinder

Firmung 2021 - Firmfeier auf dem Papsthügel

Am vergangenen Freitag war es endlich so weit: Wir konnten am Papsthügel auf dem Marienfeld unsere Firmung feiern. Es war eine wunderschöne Feier, bei der einfach alles gepasst hat: Das Wetter war großartig, die Musik begeisternd, die Organisation gelungen.

 

 

Die Rückmeldungen der Neugefirmten sind sehr positiv. Wir können froh sein, dass Weihbischof Steinhäuser die Idee hatte, die Firmung auf das Marienfeld zu verlegen und dass wir so viele ehrenamtlich Engagierte hatten, die dafür gesorgt haben, dass die Firmung so gut gefeiert werden konnte. Durch sie konnte sich unsere Gemeinde auf dem Marienfeld freundlich und einladend zeigen. Auch viele Hauptamtliche haben sich sehr eingebracht. Allen sei an dieser Stelle nochmal herzlich gedankt.
Seit der Firmung wurde ich schon von einigen Menschen gefragt, ob die Firmungen in Zukunft nicht immer auf dem Papsthügel stattfinden könnten. Allerdings hoffe ich sehr, dass wir in Zukunft auch in unseren Kirchen wieder die Möglichkeit haben, viele Menschen unterzubringen, ohne dass große Abstände eingehalten werden müssen. Dann mag es auch wieder möglich sein, zu singen, oder den Friedensgruß auf eine andere Art zu tauschen, als durch einen freundlichen Blick in die Augen.
Corona zwingt uns, ganz viele Dinge auf eine neue Art anzugehen. Manches, was gut war, wird erhalten bleiben. Und doch sind wir in einer Ausnahmesituation, die irgendwann auch wieder endet. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden, wenn es zu Lockerungen und Veränderungen in unseren Regeln kommt.
Für unsere Jugendlichen geht der Weg weiter: Außerhalb der Ferien sind sie immer am 2. Sonntag im Monat nach St. Paulus und am 4. Sonntag nach St. Pankratius eingeladen. Dort findet um 17 Uhr eine Katechese statt, um 18.30 Uhr die Jugendmesse bzw. Jugendvesper. Um Anmeldung bei Kaplan Pollmann wird weiterhin gebeten.
Und für alle, denen es auf dem Papsthügel gefallen hat: Spätestens, wenn die letzten Einschränkungen wegfallen, wird es hier wieder die Hl. Messen in Erinnerung an den WJT 2005 geben. Wir bleiben dem Ort verbunden!
Ihr Kaplan Thorben Pollmann

 

Informationen und Regelungen im Erzbistum Köln zum Corona-Virus