Newsletter Popup Code

Das Sakrament der Ehe

Das Sakrament der Ehe spendet sich das Brautpaar im Gottesdienst der Trauung gegenseitig selbst. Die Ehe ist als Sakrament (Heilszeichen) nach dem Vorbild der Einheit Christi mit seiner Kirche gebildet und so in reichem Maße gesegnet. Sie ist Gemeinschaft des Lebens und der Liebe, die letztlich ihren Ursprung in der göttlichen Liebe hat. Zum Sakrament der  Ehe gehören die Freiwilligkeit, die Bereitschaft zur Treue und der Wille zur Elternschaft. Die Ehegatten werden durch das Sakrament hierzu gestärkt und geweiht.

 

 

Sie möchten heiraten

Was ist zu tun...

           

            St. Maria Magdalena, Bonn-Endenich, Magdalenenstr. 25, 53121 Bonn

            St. Peter, Bonn- Lengsdorf, Uhlgasse 1, 53127 Bonn

            Christi Auferstehung, Bonn-Röttgen, Herzogsfreudenweg 25, 53127 Bonn

            St. Hubertus, Bonn-Ückesdorf, Hubertusstr. , 53127 Bonn (max. 20 Sitzplätze!)

         

 

Zunächst müssen sie Ihren Terminwunsch mit dem Pastoralbüro absprechen und den Termin für eine unserer Kirchen reservieren.

Sie können uns gerne zu den Bürozeiten anrufen unter

Tel.: 0228 / 62 32 82  oder sie senden uns eine E-Mail .

Wir benötigen folgende Informationen:

            Name, Vorname und Adresse,

            Telefonnummer, Festnetz u.  Mobil und E-Mail Adresse,

            Religionszugehörigkeit und

            gegebenenfalls Informationen zu einer Vorehe.

 

 

Brautpaare, die in unserer Gemeinde wohnen werden dann von einem unserer Geistlichen kontaktiert und es wird ein Termin für das Brautgespräch vereinbart.

Wir stellen Ihnen den Küster und wenn sie es wünschen auch einen Organisten zur Verfügung. Kosten entstehen nicht.

 

 

Brautpaaren, die nicht in unserer Gemeinde wohnen, wird der vereinbarte Termin vier Wochen lang frei gehalten. Erst wenn in dieser Zeit die Gebühr in Höhe von 200,00 Euro auf das Konto der Kirchengemeinde  IBAN DE95 3806 0186 1000 1650 14 eingezahlt ist, wird der Termin fest reserviert. Andernfalls wird der Termin wieder frei gegeben. Den Küster und den Organisten stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Einen Traugeistlichen müssen sie mitbringen. Bitte wenden Sie sich an Ihr Wohnortpfarramt, hier wird man Ihnen sicher weiter helfen.

 

 

Für Eheschließungen in der Kreuzbergkirche

wenden sie sich bitte direkt an Schwester Lismi,  Stationsweg 21, 53127 Bonn

Sie ist jeweils Dienstag,  Mittwoch und Donnerstag  von 12:00 bis 12:30  unter

Tel.: 0228 /  28 999 20 oder per E-Mail zu erreichen. Beachten sie bitte auch das Merkblatt für Trauungen in der Kreuzbergkirche