Newsletter Popup Code

Eintritt - Austritt - Wiedereintritt - Übertritt

Einritt

Der Eintritt in die Katholische Kirche wird mit der Taufe vollzogen. Dies geschieht häufig als Kindertaufe. Aber auch eine Erwachsenentaufe (ab 14 Jahre) ist möglich.

Bei einer Erwachsenentaufe findet vorher eine Vorbereitungszeit statt. Ähnlich der Erstkommunionkurse oder der Firmvorbereitung. Ist der Täufling ein Jugendlicher wird die Taufe meistens mit einem dieser beiden Feiern verbunden.

 

Kontakt über das Pastoralbüro

 

 

Austritt

Exit

Wie schade, dass Sie diesen Text lesen.

Haben Sie innerlich schon gekündigt? Das ist sehr betrüblich.

 

Manche Austritte sind spontan aus einem Ärger heraus. Ja, es gibt manches worüber man sich ärgern kann, aber lassen Sie sich bitte nicht zum spontanen Austritt verleiten.

 

Was halten Sie von einem Gespräch mit einem Geistlichen? Vielleicht kann vieles dadurch schon geklärt werden.

 

Falls wir es nicht mehr ändern können, wollen wir Ihnen die Informationen natürlich nicht vorenthalten. Für einen Austritt aus der Kirche benötigen Sie:

  • eine schriftliche und formlose Austrittserklärung. Dies geht leider nicht per eMail, denn die Erklärung muss handschriftlich unterschrieben sein.
  • bei Paaren müssen beide unterschreiben.
  • die kompletten Personalien: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort, aktuelle Adresse und die Taufpfarrei (siehe Familienstammbuch)

Jugendliche ab 16 Jahre gelten als religionsmündig und dürfen selber entscheiden. Jüngere Jugendliche benötigen die Unterschrift ihrer Erziehungsberechtigten.

 

Senden Sie die Erklärung bitte ans Pastoralbüro. Wenn Sie ein Gespräch wünschen, nutzen Sie das Kontaktformular und vergessen Sie bitte nicht eine Telefonnummer zwecks Terminabsprache anzugeben. 

 

Kontakt über das Pastoralbüro

 

 

Wiedereintritt

Schön, Sie hier an diesem Punkt anzutreffen!  

Was auch immer Sie bewogen hat, wieder in die Gemeinschaft der Christen eintreten, die Türen stehen Ihnen offen.  

Für einen Wiedereintritt sprechen Sie bitte mit Ihrem Seelsorger. Mit ihm klären Sie, ob es dafür ein Ritual geben wird oder es ein rein formaler Akt ist.

 

Als Unterlagen benötigt das Pastoralbüro für den Wiedereintritt Ihre Austrittserklärung und Ihren Taufschein.

 

Kontakt über das Pastoralbüro

 

 

Übertritt

Wer aus einer anderen christlichen Kirche zur katholischen Kirche übertreten will, spricht am besten mit dem Pfarrer.

In einem Gespräch wird geklärt, ob und in welchem Umfang eine Vorbereitung notwendig ist, wie sie gestaltet wird und wer sich um Sie kümmert.

 

Kontakt über das Pastoralbüro