Unsere Messdiener

In unserem Pfarrverband gibt es in den sieben Pfarreien knapp 300 Messdiener. Messdiener ist das deutsche Wort  für "Ministrant" (lat. "Diener"). Aber auch im Kinderheim und in der Kapellengemeinschaft in Federath tun Messdiener ihren Dienst - ebenso, wie im Altenheim in Marialinden.

Dieser Dienst besteht darin, die Gemeinde im Altarraum zu vertreten - und stellvertretend für sie die Gaben zum Altar zu bringen und die Gemeinde - auch akustisch - durch das Läuten der Wandlungsglocke auf den Moment der Wandlung hinzuweisen.

Die Messdiener übernehmen in der Liturgie besondere Aufgaben, die überwiegend der Assistenz des Priesters und des Diakons dienen.

Neben dem Dienst am Altar gibt es in unserem Pfarrverband auch andere Angebote für die Messdiener: eine Übernachtung im Kirchturm, die "Fahrt zwischen den Jahren", die Dankeschönaktion, ...

Wir freuen uns über Jeden und Jede, die mithilft, dass die Gemeinde würdig am Altar vertreten wird! Ansprechpartener sind Herr Kaplan Maxeiner und Frau PA Sarah Zimmermann.


Einen Einblick in die Ausbildung zum Messdiener und zur Messdienerin finden Sie hier.