Weltgebetstag 2020

Die Weltgebetstagsliturgie 2020 kommt aus Simbabwe, einem kulturell reichen Land mit 16 Amtssprachen, einer ganz besonderen Handwerkskunst und einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt. Problematisch sind die Gewalt und das wirtschaftliche Desaster. Simbabwe ist durch die Kolonialgeschichte und die Mugabe-Diktatur gezeichnet, die 2017 endete. Auch unter dem neuen Präsidenten Emmerson Mnangagwa sitzen Anführer der Opposition im Gefängnis und es wird auf Demonstrant*innen geschossen. Die Wirtschaft Simbabwes liegt am Boden und die Menschen leiden unter dieser Situation.

 

Erfahren Sie mehr über den schwierigen Alltag der Menschen in Simbabwe - insbesondere der Frauen und Mädchen, lernen Sie die Schönheit des Landes kennen und erarbeiten Sie, gemeinsam mit anderen, Gestaltungsmöglichkeiten für den Gottesdienst.

 

“Rise! Take Your Mat and Walk”

 

„Steh auf und geh!“ - der Bibeltext von der  Heilung des Gelähmten (Joh 5, 2-9a) steht im Mittelpunkt des Gottesdienstes am 6. März 2020. Die Frauen aus Simbabwe geben darin einen Anstoß, Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen. Aus ihrem Glauben schöpfen sie Mut, Kraft, Hoffnung und Zuversicht für ihre Zukunft.

Bibelabend mit Pfarrerin Palm-Gerhard

Wir laden ein am Montag, dem 20.01.2020 um 19.30 Uhr zum Bibelabend mit Pfarrerin Palm-Gerhard zum Thema des Weltgebetstages ins evangelische Gemeindezentrum Overath, Parkweg 11.

Willkommen in Simbabwe

Wir laden ein zu einem Abend mit Länderinformationen zu Simbabwe am Donnerstag, den  06.02.2020, 20:00 Uhr im Pfarrsaal St. Barbara in Steinenbrück mit landestypischen Speisen und Getränken.

Gottesdiensttermine zum Weltgebetstag am Freitag, dem 06. März 2020

15.00 Uhr Steinenrück, St. Barbara
15.30 Uhr Marialinden, Malteserstift (Altenheim)
18.30 Uhr Overath, St. Walburga
17.00 Uhr

Immekeppel, St. Lucia

 

Im Anschluss laden wir alle Gottesdienstbesucher zum gemeinsamen Beisammensein ein.