Gottesdienste

Montag, 20. August 2018
17:00 Gebetskreis
Dienstag, 21. August 2018
09:00 Hl. Messe
Mittwoch, 22. August 2018
14:30 Seniorenmesse fällt aus!!
Donnerstag, 23. August 2018
09:00 Hl. Messe

Kirche St. Suitbertus - Solingen -Weeg

Kirche St. Suitbertus

Im Jahre 1901 wurde die Pfarrgemeinde St. Suitbertus aus Teilgebieten der Pfarreien St. Clemens und St. Mariä Empfängnis, Höhscheid gebildet und 1905 zur selbständigen Pfarrei erhoben. Die Pfarrkirche wurde in drei Etappen erbaut. Zunächst wurde 1901 das neuromanische Langhaus ohne Turm, Querhaus und Apsis erbaut.

Im Jahre 1930 wurde der Turm mit einer ursprünglich offenen Dachhaube errichtet, die  später durch die jetzige schlichte Bedachung ersetzt werden musste. Vier Stahlglocken rufen die Gläubigen zum Gottesdienst.

Zur Pfarrgemeinde St. Suitbertus gehören zur Zeit 4.132 Katholiken.

 Der Kirchturm ist 35 m hoch; das Gebäude ist 35 m lang und 17 m breit und die Dachhöhe beträgt 20 m.


Innenansicht der Kirche
In den Jahren 1962 bis 1964 entstand nach Plänen des Architekten Josef  Lehmbrock der Altarraum mit Querschiff und Sakristei. Die Betonwand hinter dem Altar ist in Form eines großen Kreuzes aufgebrochen.

Altar, Tabernakel, Ambo und Priestersitz sind von dem Solinger Bildhauer Henryk Dywan gestaltet. In den Fenstern der Seitenschiffe sind das Glaubensbekenntnis und die Sakramente dargestellt. Die Fenster an den Seiten der Chorwand zeigen Jesus als den guten Hirten und die Aussendung seiner Jünger.


Die Orgel
Die Orgel stammt aus der Limburger Orgelbauwerkstatt Wagenbach. Sie wurde 1949 errichtet und 1983 auf 27 Register erweitert.