Unsere Gottesdienste

Suchen & Finden

 

Unsere Pfarrnachrichten

Aktuelle Informationen und Angebote der Katholischen Kirche Dellbrück - Holweide finden Sie hier...

 

Hier geht's zur aktuellen Ausgabe unseres Magazins.

Klicken Sie auf das Titelbild, um zur Online-Ausgabe zu kommen.

Wie gefällt Ihnen unser Magazin? Schreiben Sie uns Ihr Lob, Ihre Kritik, Ihre Anregungen an

pgr@dellbrueck-holweide.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Ökumenischer Hospizdienst Köln-Dellbrück-Holweide: In schwierigen Zeiten an Ihrer Seite

Der Ökumenische Hospizdienst Köln-Dellbrück-Holweide ist weiterhin für Schwerstkranke und Sterbende sowie deren Angehörige und Nahestehende telefonisch und per Mail erreichbar.

Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe brauchen, rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail.

Ökumenischer Hospizdienst Köln-Dellbrück / Holweide e.V.

Thurner Str. 105a, 51069 Köln, 

Tel. 0221 / 16 90 64 88,

Koordinatorinnen: Ulrike Lenhart und Christiane Schattmann-Arenz

E-Mail: hospizdienst-koeln-dellbrück@web.de

Web: www.hospizdienst-koeln-dellbrueck-holweide.de

 

Beratung zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Immer mehr Menschen überlegen, ihre Behandlungswünsche aufzuschreiben für den Fall, dass sie selber nicht mehr entscheiden können. Es ist ausgesprochen schwierig, dies zu formulieren, deshalb beraten wir zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Unsere Beratungen sind kostenfrei. Natürlich werden wir auf einen gesundheitsförderlichen Abstand bei der Beratung achten. Das Tragen von Gesichtsmasken ist selbstverständlich. Wir beraten an jedem ersten Freitag im Monat. Zur genauen Terminvereinbarung ist eine Anmeldung notwendig unter: Ökumenischer Hospizdienst, Köln-Dellbrück/Holweide e.V., Thurner Straße 105 a, 51069 Köln, Telefon (mit Anrufbeantworter) 0221 – 16 90 64 88 oder mobil 0152 – 03 69 94 07 www.hospizdienst-koeln-dellbrueckholweide.de

Unsere Kirchen laden auch in Zeiten des Coronavirus zum Gebet ein

St. Mariä Himmelfahrt in Holweide ist geöffnet:

wochentags von 9.30 Uhr - 17.00

sonntags von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

St. Joseph in Dellbrück ist geöffnet:

wochentags von 8.30 Uhr - 18.00 Uhr

sonntags von 12.00 Uhr - 18.00 Uhr.

 

Veranstaltungskalender

Einen Überblick über Veranstaltungen und Angebote der unterschiedlichen Gruppierungen in unseren Gemeinden finden Sie hier.                            

Evangelium in leichter Sprache

Jesus will, dass alle Menschen seine frohe Botschaft kennen lernen. Deshalb gibt es die Erzählungen von seinem Leben auch in einfacher Sprache. Die Botschaft zu denen einzelnen Sonntagen ist hier zu finden.

 

Ihr Kontakt zu uns...

Katholische Kirche

Dellbrück - Holweide

Schnellweider Straße 4
51067 Koeln

Tel.: 0221 632549
Fax: 0221 639949

E-Mail-Kontakt

 

Spendenkonto:

Katholischer Kirchengemeindeverband Dellbrück-Holweide

Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE34 3705 0198 0008 4123 22 

BIC: COLSDE33XXX

 

 

Unsere Videos

 

 

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben wir begonnen, Gottesdienste, Lebenszeichen, Lesungen und andere Aktivitäten in unseren Gemeinden auf Video aufzuzeichnen und auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Hier finden Sie alle unsere Videos.

 

Besuchen Sie uns auch auf

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

Meine lieben Schwerstern und Brüder,

 

wenn wir zusammenkommen, um die Sonntagsmesse miteinander zu feiern, erneuern wir jedes Mal unsere Taufe. Durch sie sind wir eingepflanzt in den Leib Christi und sind seine Glieder geworden. In der alten Kirche hatte die Taufe verschiedene Namen.

Einer davon war:  Erleuchtung, Lichtwerdung.

Es wurden uns die Augen geöffnet, Jesus Christus als das Licht der Welt zu erkennen. Doch die Dunkelheit gewinnt immer wieder Macht über uns.

Immer wieder? „Oh Nein“! Denn wir können Gott immer wieder neu um das Licht bitten.

Lesen Sie hier weiter!

 

Kirchenvorstandswahlen 2021 in Dellbrück und Holweide

Am 06./07. November 2021 sind im Erzbistum Köln Kirchenvorstandswahlen. In jeder unserer beiden Gemeinden werden jeweils 5 Kandidat/Innen gewählt. Die Vorschlagslisten der vom Wahlausschuss vorgeschlagenen Kandidaten hängen in den Schaukästen bis zum 7. November aus. Briefwahlunterlagen können vom 25. Oktober bis 3. November telefonisch in dem jeweiligen Pastoralbüro beantragt werden.

Wahlzeiten in Dellbrück:   Samstag, 06. November, 17.45 Uhr – 18.30 Uhr in der Kirche St. Joseph und  Sonntag, 07. November, 11.00 Uhr – 13.00 Uhr, im Pfarrheim St. Joseph.

Wahlzeiten in Holweide: Samstag, 06. November, 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt und Sonntag, 07. November, 10.45 Uhr – 11.45 Uhr sowie 19.45 Uhr – 20.30 Uhr, in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt. 

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde, die am Wahltag 18 Jahre alt sind und seit einem Jahr am Ort der Kirchengemeinde wohnen. Zur Ausübung des Wahlrechts ist erforderlich, dass der Wahlberechtigte in der Wählerliste eingetragen ist.

Die Pfarrgemeinderatswahl in Dellbrück und Holweide findet zu den oben angegebenen Zeiten und den oben angegebenen Orten gleichzeitig statt.

Lesen Sie hier die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten Dellbrück

 

Lesen Sie hier die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten Holweide

Kandidaten zur Wahl des Pfarrgemeinderates stellen sich vor

Für die Wahl des Pfarrgemeinderates am 6. und 7. November haben sich ursprünglich 11 Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung gestellt. Einer davon musste seine Kandidatur aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig zurückziehen. Somit stehen 10 Personen für die Wahl zur Verfügung.

In unserem Seelsorgebereich sind 10 Mitglieder in den Pfarrgemeinderat zu wählen.

Da nicht mehr Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung stehen, als gewählt werden können, wird die Wahl als sogenannte Beauftragungswahl durchgeführt, d.h.: mit Ihrer Stimme beauftragen Sie die von Ihnen gewählten Kandidaten, in den nächsten vier Jahren über die pastoralen Belange in unseren Gemeinden zu beraten und zu entscheiden.

Lesen Sie hier die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten

 

Weihbischof Rolf Steinhäuser ist Apostolischer Administrator

Papst Franziskus hat Weihbischof Rolf Steinhäuser zum Apostolischen Administrator im Erzbistum Köln ernannt. Er vertritt den Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki während seiner geistlichen Auszeit bis zum Beginn der Fastenzeit im März nächsten Jahres. Mit einem Grußwort wendet sich der Administrator an die Gemeinden im Erzbistum. Hier können Sie das Grußwort sehen.

 

 

Stellungnahmen und Positionspapiere zu den aktuellen Auseinandersetzungen im Erzbistum Köln finden Sie hier.

 

Wenn Sie uns Ihre Meinung dazu sagen wollen, schreiben Sie bitte an pgr@dellbrueck-holweide.de

 

 

Online-Abendgebet: Die Menschen mit den Augen Gottes sehen

Im Abendgebet an diesem Wochenende geht es nur um einen Satz der Bergpredigt, der im deutschen Sprachraum sprichwörtlich geworden ist. Er steht ein wenig allein zwischen den Worten über das Richten und das Bitten. Ja, er scheint dem Wort über das Richten sogar in gewisser Weise zu widersprechen und Andersdenkende scheinbar zu diskriminieren. Aber er ist vor allem ein Trost für in vergeblicher Liebesmüh am Gegenüber gescheiterten Jüngerinnen und Jüngern. Der Vers ist eine Ermutigung, die Liebe im „Lassen“ und „Offensein“ zu leben, auf Gottes Geist zu hoffen und zu vertrauen und das Gegenüber nicht „tot-zu-missionieren“. Und er ist eine Ermutigung, die eigenen Schätze ernst zu nehmen.

Hier finden Sie Texte und Musik zum Thema.

 

 

Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe

Wir stehen alle unter dem Eindruck der schlimmen Bilder aus den Hochwassergebieten in NRW und RLP. Menschen haben ihr Leben verloren, Ortschaften und Existenzen sind zerstört worden. Wir nehmen Anteil am Leid und den Sorgen unserer Mitmenschen in den betroffenen Gebieten - in Gedanken und Gebeten. Zur Linderung der Not, in die viele Menschen geraten sind, haben einige Hilfewerke die nachfolgenden Spendenkonten eingerichtet:

Caritas international

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02 BIC: BFSWDE33KRL
Stichwort: CY00897 Fluthilfe Deutschland

Deutsches Rotes Kreuz

Spendenkonto IBAN: DE63 3702 0500 0005 0233 07 BIC: BFSWDE33XXX

Stiftung Technisches Hilfswerk (THW)

Spendenkonto IBAN: DE03 3705 0198 1900 4433 73 BIC: COLSDE33XXX

 

 

Fragen an meine Kirche

Vor einem halben Jahr hat sich der Grevenbroicher Pfarrer Dr. Meik Schirpenbach sich mit einigen „Fragen an meine Kirche“ zu Wort gemeldet, um die Perspektive eines Landpfarrers auf die Kirchenkrise ins Gespräch zu bringen. Die große Resonanz hat gezeigt, wie viele von uns diese Fragen bewegen, wie entsetzt wir über das sind, was sich zeigt und wie groß die Sorge um einen Fortbestand unserer Kirche ist. Sie ist uns nicht egal! Seitdem haben sich die Fragen weiter zugespitzt und bohren in uns. Trauer, Scham, Wut und Resignation machen sich in unseren Gemeinden breit. In diesen Tagen hat Pfr. Schirpenbach erneut das Wort ergriffen, um die Diskussion anzuregen. Lesen Sie hier seine "Fragen an meine Kirche II".

 

 

Nein der Glaubenskongregation zur Segnung homosexueller Paare stößt auf Widerspruch

Die Verlautbarung der Glaubenskongreation ist bei vielen Menschen in Kirche und Gesellschaft mit großem Unverständnis aufgenommen worden. Viele Gemeinden haben sich mit den Betroffenen solidarisch erklärt und auf unterschiedliche Weise gegen die römische Vorgabe protestiert.

Lesen Sie hier einen Kommentar von Pfr. Jürgen Martin

 

 

Gottesdienste und geistliche Angebote im Internet und in Rundfunk und Fernsehen

 

Wir sind in unseren Pastoralbüros zu den folgenden Zeiten erreichbar.

Bitte nehmen Sie möglichst telefonisch oder per Mail Kontakt mit uns auf: pastoralbueros@dellbrueck-holweide.de

 

  Zentrales Pastoralbüro

  St. Mariä Himmelfahrt und St. Anno

  Holweide

  Schnellweider Straße 4

  51067 Köln

  Fon 63 25 49

  Fax 63 99 49

 

  Öffnungszeiten

  Mo bis Fr       9 bis 11 Uhr

  Di bis Do      16 bis 18 Uhr

  Anfahrt

  Pastoralbüro

  St. Joseph und St. Norbert

  Dellbrück

  Thurner Straße 2

  51069 Köln

  Fon 68 87 79

  Fax 68 27 05

 

  Öffnungszeiten

  Mo, Di, Do, Fr        9 bis 11 Uhr

 

  Anfahrt