Suchen & Finden

 

Unsere Pfarrnachrichten

Aktuelle Informationen und Angebote der Katholischen Kirche Dellbrück - Holweide finden Sie hier...

Unsere Kirchen laden auch in Zeiten des Coronavirus zum Gebet ein

St. Mariä Himmelfahrt in Holweide ist geöffnet:

wochentags von 9.30 Uhr - 17.00

sonntags von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

St. Joseph in Dellbrück ist geöffnet:

wochentags von 8.30 Uhr - 18.00 Uhr

sonntags von 12.00 Uhr - 18.00 Uhr.

 

Hier geht's zur aktuellen Ausgabe unseres Magazins.

Klicken Sie auf das Titelbild, um zur Online-Ausgabe zu kommen.

 

Wie gefällt Ihnen unser Magazin? Schreiben Sie uns Ihr Lob, Ihre Kritik, Ihre Anregungen an

pgr@dellbrueck-holweide.de

 

Hospizdienst - In schwierigen Zeiten an Ihrer Seite

In schwierigen Zeiten an Ihrer Seite

Zur Zeit ist leider kein persönlicher Kontakt möglich. Der Ökumenische Hospizdienst Köln-Dellbrück-Holweide ist aber weiterhin für Schwerstkranke und Sterbende sowie deren Angehörige und Nahestehende telefonisch und per Mail erreichbar.

Covid-19 schränkt uns ein, aber es gibt noch einige Möglichkeiten, wie wir Sie unterstützen können. In einem Telefonat klären wir, was Ihnen helfen könnte, mit Ihren Belastungen, Ihrer Sorge oder Ihrer Trauer umzugehen. Oft geht es in unseren Beratungen auch um Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Gerne werfen wir Informationsmaterial für Sie in Ihren Briefkasten.

Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe brauchen, rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail.

Koordinatorinnen Ulrike Lenhart und Angelika Krüger

Ökumenischer Hospizdienst Köln-Dellbrück / Holweide e.V.

Thurner Str. 105a, 51069 Köln, 

Tel. 0221 / 16 90 64 88,

E-Mail: hospizdienst-koeln-dellbrück@web.de

Web: www.hospizdienst-koeln-dellbrueck-holweide.de

 

Online-Vorlesen der Bücherei St. Joseph

Die Bücherei St. Joseph ist, wie die meisten unserer Einrichtungen, im Moment geschlossen. Dennoch gibt es für das Team viel zu tun: Neue Bücher werden angeschafft, ins System eingegeben, ältere Menschen mit Büchern zu Hause versorgt usw. Leider können insbesondere die neuen Bilder- und Osterbücher zurzeit nicht entliehen werden. Dankenswerterweise haben einige Verlage die Genehmigung erteilt, online aus bestimmten Büchern vorzulesen. Auf der Internetseite der Bücherei werden nach und nach Videos mit Lesungen eingestellt.

 

Veranstaltungskalender
Einen Überblick über Veranstaltungen und Angebote der unterschiedlichen Gruppierungen in unseren Gemeinden finden Sie hier.                              Bitte beachten Sie, dass bis auf weiteres in der Räumen unserer Kirchengemein-den keine Veranstaltungen stattfinden können.
Evangelium in leichter Sprache

Jesus will, dass alle Menschen seine frohe Botschaft kennen lernen. Deshalb gibt es die Erzählungen von seinem Leben auch in einfacher Sprache. Die Botschaft zu denen einzelnen Sonntagen ist hier zu finden.

 

Kirche im Leben

Geburt

Wenn Kinder zur Welt kommen und ins Leben aufbrechen, ist dies auch für die Erwachsenen ein neuer Aufbruch. Kinder tre­ten als schutzbedürftige Wesen in dieses Leben ein, aber zugleich sind sie Träger einer Verheißung. Sie tragen in sich die Fähigkeit, sich als freie Personen zu entfalten und sind so die „herrliche Freiheit der Kinder Gottes“ | mehr...

Kindheit

Wenn Kinder von klein auf mit den Riten und Bräuchen ihrer Religion bekannt werden, vermittelt das Halt und Geborgenheit. Die Religionswissenschaftler der Universität Tübingen - Albert Biesinger und Friedrich Schweitzer - haben herausgefunden: Kinder religiöser Eltern genießen einen guten Schutz vor Orientierungslosigkeit. So ausgerüstet können sie Krisen besser meistern. | mehr...

Taufe

Wo gehören wir als Menschen hin? In der Taufe feiern wir die Antwort, die Gott auf diese Frage gibt: Es geschieht etwas, was wir uns ersehnen, aber nicht selbst geben können. In der Taufe wird nämlich erfahrbar, dass wir im Leben und im Tod mit Jesus Christus verbunden sind, so zum Volk Gottes gehören und mit ihm unterwegs sind. | mehr...

Beichte

Auch in der Schuld, sei sie noch so belastend und zerstörerisch, bleiben die Christen nicht ohne ein Zeichen der liebenden Nähe Gottes. Im Sakrament der Buße und Versöhnung stellt sich der Mensch seinen eigenen Sünden, die er sich zuschulden hat kommen lassen, und übernimmt die Verantwortung dafür. | mehr...

Erstkommunion

Ist ein Kind 8 bis 9 Jahre alt, laden die Pfarrgemeinden bzw. Seelsorgebereiche katholische Eltern ein, ihr Kind zur Vorbereitung auf die Spendung des Sakramentes der Eucharistie und zur Feier der Erstkommunion anzumelden.

Teile der Vorbereitung sind regelmäßige Gruppenstunden, die hauptsächlich durch ehrenamtliche KatechtInnen durchgeführt werden, und die regelmäßige Mitfeier der Familie... | mehr...

Firmung

Lat. firmare = "festmachen, bestärken"; ein vom Bischof (oder einem von ihm beauftragten Priester) durch Salbung unter Handauflegung gespendetes Sakrament. Mit der Firmspendung bekräftigen die Kinder bzw. Jugendlichen ("Firmlinge") ihren Glauben und ihre Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Kirche und empfangen "die Gabe Gottes, den Heiligen Geist". | mehr...

Kirchlich heiraten

Was müssen Sie wissen, wenn Sie kirchlich heiraten wollen? Hier informieren wir Sie über die wichtigsten Schritte. | mehr...

Spiritualität im Alltag

Aus dem Alltag aussteigen. Das Leben in Ruhe betrachten. Gott lauschen. Den Heiligen Geist spüren. Den Glauben neu denken. Konzentrieren. Schweigen üben. Hören üben. Beten. | mehr...

Krankensalbung

Wenn Sie vor einer Operation stehen, vom Arzt erfahren oder selber spüren: Ich bin ernster krank, als ich dachte, merken, dass die Krankheit und ihre Begleitumstände an Ihren körperlicher und seelischen Kräften zehren, dann ist es wichtig, dass Sie die Hilfe finden. | mehr...

Alter

Die ständig steigende Zahl alter Menschen in Deutschland wird zur wachsenden Herausforderung für alle gesellschaftlichen Kräfte, auch für die Kirche. Zwar wird die demographische Entwicklung kirchlicherseits wahrgenommen und beschrieben, aber noch nicht mit entschiedenen Reaktionen beantwortet. | mehr...

Beerdigung

Auch: Begräbnis; die Grablegung eines Toten in die Erde. Bei der kirchl. Beerdigung vertraut die Gemeinde ihren Verstorbenen dem lebendigen Gott an. Der Glaube an Tod und Auferstehung Jesu Christi ist das Fundament jeder kirchl. Beerdigung. | mehr...

Ihr Kontakt zu uns...

Katholische Kirche

Dellbrück - Holweide

Schnellweider Straße 4
51067 Koeln

Tel.: 0221 632549
Fax: 0221 639949

E-Mail-Kontakt

 

Spendenkonto:

Katholischer Kirchengemeindeverband Dellbrück-Holweide

Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE34 3705 0198 0008 4123 22 

BIC: COLSDE33XXX

 

 

Besuchen Sie uns auch auf