Aktuelles

GESUCHT: Geschäftsführer Pädagogik (m/w/d)
19.04.2020 - Im Rahmen der Nachfolge des Heimleiters wird zum 01. August 2020 für das Kinder- und Jugenddorf St. Heribert eine neue Geschäftsführung Pädagogik gesucht.
Sie sind gefragt!
15.04.2020 - Teilen Sie schöne Erfahrungen, beglückende Erlebnissen und wertvolle Begegnungen.
Osteraktion "In diesen Tagen"
12.04.2020 - Zu Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag und Ostern Impulse anlässlich der Corona-Krise
Glück(s)Lich(t) - Fastenimpulse 2020
12.04.2020 - Impulse per Mail, Telegram-Messenger und auf Instagram 4x wöchentlich kostenlos abonnieren
Berg- und Tal-Blick Ostern 2020
12.04.2020 - Das Magazin Berg- und Tal-Blick Ostern 2020 kann zur Verteilung im Pastoralbüro abgeholt werden uns ist online verfügbar.
Palmsonntagskollekte 2020
05.04.2020 - Palmsonntagskollekte am 05. April: Aufruf zur Solidarität mit den Christen im Heiligen Land
Gib Frieden!
29.03.2020 - Mit den Ländern Syrien und Libanon stellt MISEREOR während der Fastenaktion 2020 eine Region in den Mittelpunkt, die von großer ethnischer, religiöser und kultureller Vielfalt, aber auch von zahlreichen Konflikten geprägt ist.
Herrenfahrrad gesucht
28.03.2020 - Wer kann uns weiterhelfen?
Pfadfinder benötigen Aktenschränke
27.03.2020 - Die Pfadfinder suchen für ihre Räume im Keller Schränke für ihre Unterlagen. Wer helfen möchte, melde sich bitte im Pastoralbüro.
Brief an die Gemeinde für KW 14/2020
27.03.2020 - Öffentliche Gottesdienste werden bis nun zum 19. April ausgesetzt. Wie können wir trotzdem als Gemeinschaft verbunden bleiben?
Papst ruft zu weltweitem gemeinsamen Gebet gegen Corona-Pandemie auf
27.03.2020 - Der Papst hat alle Christen weltweit dazu aufgerufen, am Freitag, dem 27. März um 18 Uhr gemeinsam zu beten. Anschließend wird er den päpstlichen Segen Urbi et Orbi spenden.
Neuer Video-Kanal unserer Gemeinde
22.03.2020 - Sie sind herzlich eingeladen, die sonntäglichen Gottesdienste aus Leichlingen um 10 Uhr im Livestream zu verfolgen oder später als Aufzeichnung zu sehen.

Gottesdienste

Freitag, 03. April 2020
09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

19:30 Beten wir gemeinsam! - Hoffnungslicht

Lichtzeichen zur gemeinsamen Gebetszeit

Samstag, 04. April 2020
09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

19:30 Beten wir gemeinsam! - Hoffnungslicht

Lichtzeichen zur gemeinsamen Gebetszeit

Sonntag, 05. April 2020
09:00 St. Heinrich zum Gebet geöffnet

St. Heinrich

10:00 Palmsonntag

Übertragung der nicht-öffentlichen heilige Messe mit Palmweihe

10:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

19:30 Beten wir gemeinsam! - Hoffnungslicht

Lichtzeichen zur gemeinsamen Gebetszeit

Montag, 06. April 2020
09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

18:30 Karmontag

Übertragung der Chrisam-Messe aus dem Kölner Dom

Trauercafé jetzt Café Horizont

Das Trauercafé hat jetzt einen Namen: Café Horizont

Das Trauercafé des ambulanten ökumenischen Hospiz wurde im Januar 2007 ins Leben ge­rufen.

Am 14.09.2016 haben wir mit einem kleinen Festakt gefeiert, dass unser Café nun einen Namen hat:

Café Horizont

Nach langen Überlegungen kam die Idee zu unserem neuen Namen ganz selbstverständlich bei einem Spaziergang über Leichlinger Wiesen

Mit dem Blick auf den Horizont verbinden wir Weite, Un­end­lichkeit, aber auch Geborgenheit und Hoffnung.

Mit jedem Sonnenaufgang am Horizont beginnt ein neuer Tag, ein Stück neues Leben, das Leben geht weiter.

Jeder Sonnenuntergang bedeutet aber auch, dass ein Tag zu Ende geht, er ist ein Abschied von einem Teil des Lebens. Ein Sonnenuntergang kann auch dafür stehen, dass ein Leben zu Ende geht. Und vielleicht assoziieren viele mit diesem Namen den Titel des Liedes von Udo Lindenberg: "hinterm Horizont geht´s weiter...".

Unser ehrenamtlicher Mitarbeiter Winfried Becker, der in Leichlingen als freischaffender Künst­ler tätig ist, hat ein Plakat entworfen, das wunderbar unseren Vorstellungen entspricht und genau die Intention des Trauercafés im Zusammenhang mit dem neuen Namen wiederspie­gelt.

Wir sind sehr dankbar für seine Geduld und Fähigkeit, unsere Wünsche und Vorstellungen nachzuvollziehen und umzusetzen. Wir wollten keinen Kitsch-Horizont mit Sonnenuntergang am Meer, sondern etwas, was zu unserer Umgebung passt. Und Winfried Becker scheute keine Mühen, wanderte um Leichlingen und präsentierte uns ebendieses Foto.

Unser Dank gilt ebenso unseren ehrenamtlich Mitarbeitenden, die uns durch Impulse und Anregungen sehr unterstützt haben und die bereit sind, sich intensiv in der Trauerbegleitung ausbilden zu lassen.

Sterbebegleitung ist auch Trauerbegleitung. Familienange­hörige trauern schon während des Sterbens eines geliebten Menschen und Sterbende trauern ebenso, um den Verlust von Fähigkeiten, Möglichkeiten und um ihr zu Ende gehendes Leben.

Daher ist es für uns sehr wichtig, unsere Mitarbeitenden und uns selber immer weiterzubilden.

Finanziert wird dies vorwiegend durch Spenden.

Unser gesamtes hospizliches Angebot ist ehrenamtlich und die Ausbildung unserer ehrenamt­lichen MitarbeiterInnen sowie alle Kosten werden durch Spendengelder finanziert.

An dieser Stelle möchten wir uns einmal bei den Spendern bedanken. Wir sind immer wieder berührt, wenn wir Spendengelder erhalten; oft von Menschen, die es als nicht wichtig erachten, ihren Namen anzugeben.

Auch gibt es Mitmenschen, die sich anlässlich eines runden Geburtstages oder eines Jubiläums der eigenen Arztpraxis statt Geschenken eine Sammlung für unser ambulantes ökume­nisches Hospiz wünschen und uns den Erlös zur Verfügung stellen.

Ein weiterer wichtiger Pfeiler sind unsere Fördermitglieder, die uns über viele Jahre mit ihren Beiträgen finanziell unterstützen.

Wer Informationen zu unserer Arbeit haben möchte, kann uns unter der Telefonnummer 0 21 75/88 23 11 erreichen oder dienstags zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr in unserem Büro in der Uferstraße 2a vorbeikommen.

Christine Schwung und Inka Stirl

Weitere Informationen finden sie auch hier:

Internetpräsenz des Ökumenischen Hospiz Leichlingen

 

Café Horizont

Zurück