Aktuelles

Du für den Nächsten
30.09.2020 - Da sich das Einkommen vieler Familien durch den Einbruch in der Wirtschaft verringert, wird Hilfe durch die Caritas umso dringender gebraucht werden. Um Helfen zu können, bitten wir um Unterstützung.
Proklamandum für die 19. Woche im Jahreskreis 2020
15.08.2020 - Am 14. und 16. August werden in den hl. Messen um 18 Uhr Kräutersträuße gesegnet. In St. Johannes Baptist sind jetzt 90 Teilnehmer pro hl. Messe erlaubt.
Berg- und Tal-Blick Sommer 2020
15.08.2020 - Das Pfarrmagazin Berg- und Tal-Blick Sommer 2020 ist verfügbar. Es werden noch Austräger für etl. Bezirke in Witzhelden gesucht.
Aus der Frauengemeinschaft
08.08.2020 - Am 14.08.2020 wird seitens der Frauengemeinschaft ein gemeinsamer Nachmittag geplant. Am 31.08.2020 wird das Meditative Tanzen im Pfarrheim unter Einhaltung aller Hygienevorschriften stattfinden.
Proklamandum für die 17. und 18. Woche im Jahreskreis 2020
08.08.2020 - Am 4. August, dem Weihetag unserer Alten Kirche Johannisberg, begehen wir den Tag des Ewigen Gebetes. Es gibt Gottesdienste und Andachten zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten. Wir laden Sie zur Teilnahme oder einem stillen Gebetsgedenken zu Hause oder in der offenen Kirche St. Johannes Baptist ein.

Gottesdienste

Dienstag, 11. August 2020
09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

18:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Mittwoch, 12. August 2020
08:30 Hl. Messe

St. Johannes Baptist - max. 90 Personen

09:15 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

Donnerstag, 13. August 2020
07:30 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

Matratzenlager im Pfarrheim Witzhelden

In den Weihnachtsferien 2014/15 haben sich die Messdiener aus Witzhelden zu einem Filmabend mit Übernachtung getroffen.

In den Weihnachtsferien haben wir uns, die Messdiener aus Witzhelden, zu einem Filmeabend mit Übernachtung getroffen. Beginn war 18 Uhr, doch wegen des plötzlichen Wintereinbruchs (innerhalb von kurzer Zeit hatten wir mehrere Zentimeter Schnee) kamen die meisten etwas verspätet. Als dann alle da waren, breiteten wir uns im Saal mit unseren ganzen Schlafsachen aus. Das war ein ziemlich buntes Durcheinander, denn es flogen überall Kuscheltiere, Taschen und Schlafsäcke herum. Doch schließlich hatte jeder einen Platz für seine Isomatte bzw. Luftmatratze gefunden und sein Nachtlager hergerichtet.

 

Nachdem die Fege-, Spül- und Arbeitsdienste verteilt worden waren, bekamen wir alle großen Hunger. Während sich einige Messdiener auf den Matratzen unterhielten, bereiteten die anderen Hot Dogs und eine Gemüseplatte vor. Als alle gesättigt waren, diskutierten wir, welchen Film wir gucken wollten. Schließlich entschieden wir uns für „Kokowääh“. Naschereien durften natürlich auch nicht fehlen. Wir machten es uns richtig gemütlich und der Film fing an. Alle amüsierten sich prächtig. Hinterher gab es eine heiße Diskussion darüber, ob wir nun alle schlafen gehen oder noch einen zweiten Film gucken wollten. Schnell entschieden wir uns für einen weiteren Film. Danach war es nun wirklich Zeit zu schlafen. Wir wuschen uns noch alle, putzten die Zähne und schlüpften in unsere warmen Schlafsäcke. Die meisten von uns haben die ganze Nacht friedlich durchgeschlafen.

Morgens wurden wir leider viel zu früh geweckt, und  niemand wollte wirklich aufstehen. Es war so schön warm und kuschelig, und wir fingen schon wieder an, neue Pläne zu schmieden. Aber es wurde wirklich Zeit, Frühstück zu machen, damit wir pünktlich fertig wurden. Wir sollten ja noch die Gelegenheit haben, den Gottesdienst mit anschließendem Neujahrsempfang in Leichlingen zu besuchen. Während zwei von uns zum Bäcker liefen, deckten die anderen den Tisch mit Marmeladen, Wurst, Käse... und was man sonst noch alles für ein schönes Frühstück braucht. Hinterher halfen alle mit aufräumen, sodass der Raum schnell wieder so aussah, wie vorher. Schließlich wurden alle von ihren Eltern abgeholt. Es war eine wirklich schöne und lustige Übernachtung.

Rebekka Schweer

Zurück