Aktuelles

Füreinander
22.06.2024 - Mit einer Spende zur Caritas-Sommersammlung vom 1. bis 22. Juni 2024 unterstützen Sie hilfsbedürftige Gemeindemitglieder, also Menschen in der direkten Nachbarschaft.
Proklamandum für die 11. Woche im Jahreskreis 2024
22.06.2024 - So 23. Juni: Sommer-Chorkonzert / We 29./30. Juni: Pfarrfest / WhatsApp-Kanal
Sonderkollekte für die EFL RheinBerg
16.06.2024 - Am Wochenende 15./16. Juni ist die Kollekte für die Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle RheinBerg - kurz EFL - gedacht

Gottesdienste

Dienstag, 18. Juni 2024
18:00 Hl. Messe

mit der Frauengemeinschaft

Mittwoch, 19. Juni 2024
08:30 Hl. Messe
09:00 Laudes

mit anschließendem Frühstück

Donnerstag, 20. Juni 2024
07:30 Hl. Messe
Freitag, 21. Juni 2024
08:20 Schulgottesdienst

Klasse 1

Samstag, 22. Juni 2024
15:00 Tauffeier
Sonntag, 23. Juni 2024
09:30 Hl. Messe
11:00 Hl. Messe

mit Aufnahme der neuen Ministranten und Kinderkirche im Pfarrheim

11:00 Katholische Kinderkirche

im Pfarrheim, Ludger-Kühler-Str.

Montag, 24. Juni 2024
09:00 Festmesse

zum Patrozinium

Dienstag, 25. Juni 2024
09:00 Ökum. Entlassgottesdienst

Martin Buber Schule

Mittwoch, 26. Juni 2024
08:30 Hl. Messe
Donnerstag, 27. Juni 2024
07:30 Hl. Messe

Flüchtlinge begleiten und integrieren

Die Welle der Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge hat viele mitgenommen. Es wäre schön dies für Bedürftige allgemein zu erhalten und für ein gutes Miteinander auszuweiten.

Die Aktion Neue Nachbarn, ins Leben gerufen vom Erzbistum Köln, möchte die ehrenamtliche Tätigkeit in Leichlingen unterstützen. Katharina Bischof, als Ehrenamtsbegleiterin in der Flüchtlingshilfe, versucht seit einigen Monaten ihre Kontakte zu einzelnen Geflüchteten sowie zu vielen Ehrenamtlern zu nutzen und zu einem erfolgreichen Miteinander zu vernetzen.

Im Pfarrheim gibt es einen Begegnungsraum, den die Firmanden des letzten Jahrgangs hergerichtet haben. Hier finden neben den gewohnten Aktivitäten, Gespräche mit und Kurse für Flüchtlinge statt. Auch Einzelunterricht ist möglich.

An vier Tagen in der Woche wird zudem im Pfarrheim ein VHS-Deutsch-Kurs für Fortgeschrittene abgehalten. Dieses Angebot ist ein wesentlicher Baustein für die Integration von Geflüchteten in den Fachkräfte-Arbeitsmarkt.

Seit November 2017 lädt Katharina Bischof regelmäßig zu einem Diskussionsabend ein, um Erfahrungen zu teilen und neue Impulse zu bekommen. Ein Newsletter soll die Informationen, die sie bekommt, im Austausch mit Nachbar-Gemeinden weitergeben. In den E-Mail-Verteiler kann jeder, der Interesse hat, unter fluechtlingshilfe@kplw.de aufgenommen werden.

Es gibt bereits viele Gemeindemitglieder, die sich mit einzelnen Geflüchteten beschäftigen und gute Hilfe leisten. Den Zeitaufwand dafür bestimmt jeder selbst.

Drei Ansätze, die alle zusammen einen Großteil der Herausforderungen lösen können, seien hier vorgestellt:

 

   Sprachpaten  Mentoren  Rat und Tat-Gruppe
Ihre Aufgabe

Deutsch vermitteln,

Nachhilfe,

Lernen mit Kindern

Integration fördern,

Hilfe bei der Wohnungssuche,

Hilfe bei der Jobsuche,

allgemeine Beratung

Hilfestellung und Unterstützung z.B. Begleitung bei Amtsgängen,

Wohnungen einrichten

Ihr Zeiteinsatz 1-2 x pro Woche jeweils 90 Minuten regelmäßiger Austausch nach Verfügbarkeit Sporadische Hilfe nach Absprache
Unterstützung für Sie

Lehrmaterialien,

Räumlichkeiten

Betreuung,

Vernetzung,

Austausch

Unkosten-Erstattung für Fahrten

 

Die Welle der Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge hat viele inspiriert. Es wäre schön, dies für Bedürftige allgemein zu erhalten und für ein gutes Miteinander zu werben.

Ideen und Anregungen an Katharina Bischof: E-Mail fluechtlingshilfe@kplw.de oder über das Pfarrbüro.

Zurück