Aktuelles

Glück(s)Lich(t) - Fastenimpulse 2020
12.04.2020 - Impulse per Mail, Telegram-Messenger und auf Instagram 4x wöchentlich kostenlos abonnieren
Ergebnis Sternsinger-Aktion
01.03.2020 - Bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion wurde ein Betrag von 20.600 Euro gesammelt. Allen, die gesammelt und gespendet haben, ein herzliches "Vergelt's Gott".
Pfadfinder benötigen Aktenschränke
29.02.2020 - Die Pfadfinder suchen für ihre Räume im Keller Schränke für ihre Unterlagen. Wer helfen möchte, melde sich bitte im Pastoralbüro.
Öffnungszeit an Karneval
24.02.2020 - Do. 20.02. und Sa. 22.02. ist die Kirche bis mittags und zu den Abendmessen geöffnet. Das Pastoralbüro ist Do. 20.02. und Mo. 24.02., die köb Do 20.02. geschlossen.

Gottesdienste

Donnerstag, 20. Februar 2020
07:30 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Freitag, 21. Februar 2020
08:20 Schulgottesdienst

in St. Johannes Baptist

17:30 Eucharistische Anbetung

St. Johannes Baptist

18:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Samstag, 22. Februar 2020
17:15 Beichtgelegenheit

St. Johannes Baptist

17:30 Rosenkranzandacht

St. Johannes Baptist

18:00 Vorabendmesse

St. Johannes Baptist

Sonntag, 23. Februar 2020
09:30 Hl. Messe

St. Heinrich

11:00 Hochamt

St. Johannes Baptist

Dienstag, 25. Februar 2020
18:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Kirche im Lokalfunk

26. April 2019;

„Himmel und Erde“ ist das Magazin der Kirchen. Es wird jeden Sonntag zwischen 08.00 und 09.00 Uhr und an kirchlichen Feiertagen von den Lokalradios in NRW ausgestrahlt. Die evangelische und die katholische Kirche produzieren die Sendung abwechselnd. Die einstündige Sendung zeigt kirchliches Geschehen vertiefender und breiter auf, als dies im Hauptprogramm des Lokalfunks möglich ist.

Fast alle Lokalsender im Erzbistum Köln strahlen zu den landesweiten Beiträgen auch lokale kirchliche Beiträge aus. So wird zum Beispiel über einen „Koffer für die letzte Reise“ berichtet. Das Magazin informiert über die „Aktion Neue Nachbarn“ und über Aktivitäten in den Gemeinden. Die Bandbreite der Themen erstreckt sich von der Kommunion, über die Arbeit der Messdiener, einen Pfarrer, der in seiner Freizeit als Elvis-Imitator auftritt bis zu der jungen Christin, die ihren Glauben in Poetry-Slams formuliert. Wie generell im Lokal-Journalismus leben Beiträge von Menschen, die sich engagieren und mit Leidenschaft unterwegs sind.

Themenideen und Vorschläge von gemeindlichen und auch anderen Aktivitäten sind immer sehr erwünscht. „Himmel und Erde“ hören im Erzbistum Köln rund 400.000 Menschen. Verantwortlich für die katholische „Himmel und Erde“ Sendung ist die Hauptabteilung Medien und Kommunikation im Erzbistum Köln.Für die Koordination und Produktion der Beiträge wird mit den Medienwerkstätten in den Katholischen Bildungswerken zusammengearbeitet.

Links:

Zurück