Aktuelles

Sommer Berg- und Tal-Blick verschoben
26.06.2020 - Beiträge zum Thema "Erfahrungen in Corona-Zeiten" können noch bis zu den Sommerferien NRW (26.6.) eingereicht werden.
Basiskurse Orgel und Chorleitung: Neustart im Sommer
26.06.2020 - Das Erzbistum Köln bietet auch dieses Jahr die Basiskurse Chorleitung und Orgel an - Anmeldung bis Ferienbeginn
Firmtermin verschoben
07.06.2020 - Wegen der Coronapandemie kann die Firmvorbereitung nicht wie geplant stattfinden. Der Firmtermin wird ins Frühjahr 2021 verlegt.
Proklamandum für die 9. Woche im Jahreskreis 2020
06.06.2020 - Erste öffentliche Messfeiern in St. Heinrich, Pastoralbüro und Pfarrbücherei öffnen wieder - alles mit Einschränkungen
Corona-Info: Publikumsverkehr im Pastoralbüro
02.06.2020 - Pastoralbüro ist ab 2. Juni 2020 wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Kontakt per Telefon, Mail oder schriftlich möglich.
Gottes Geist schenkt Frieden
31.05.2020 - Beten in Solidarität mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa - Eucharistiefeier umd Pfingstnovene am 21.05. um 10:30 Uhr
Selig, die Frieden stiften - Ost und West in gemeinsamer Verantwortung
31.05.2020 - Mit der Pfingstaktion 2020 will Renovabis die gemeinsame Verantwortung von Ost und West für den Frieden stärken
Proklamandum für die 7. Woche der Osterzeit 2020
30.05.2020 - Eingeschränkte Öffnungszeiten des Pastoralbüros gelten bis auf weiteres bis Pfingsten.

Gottesdienste

Montag, 01. Juni 2020
09:00 Pfingstmontag

Hl. Messe mit begrenzter Teilnehmerzahl

11:00 Pfingstmontag

Hl. Messe mit begrenzter Teilnehmerzahl

12:15 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

Dienstag, 02. Juni 2020
09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

18:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Mittwoch, 03. Juni 2020
08:30 Hl. Messe

St. Johannes Baptist - max. 50 Personen

09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

Berg- und Tal-Blick Ostern 2020

12. April 2020;

Das Thema der Osterausgabe 2020 ist verTRAUEN.

„Viel geht, wenn Vertrauen geht“ war auf dem T-Shirt von Pfarrer Meurer bei seinem Vortrag in der Serie Leichlinger Anstöße im Januar zu lesen. Dies haben wir zum Anlass genommen, uns Gedanken darüber zu machen, wo in unserer Gemeinde Vertrauen in besonderer Weise eine Rolle spielt.

So finden Sie Beiträge zu Paaren, die sich trauen und im großen Vertrauen aufeinander den Bund des Lebens schließen, aber auch dazu, was wir tun, um verlorengegangenes Vertrauen wiederzugewinnen - wie z. B. durch das Institutionelle Schutzkonzept. Vertrauen bauen wir auch auf, dadurch, dass wir mit der AnsprechBar zum Gespräch einladen (s. Seite 9). Mit dem Format der Anderen Messe wird das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und dazu eingeladen, wieder neu auf Gott zu vertrauen.

Auch das Pastoralbüro möchte eine Vertrauensstelle sein, daher möchten wir die Arbeit und Mitarbeitenden in dieser Ausgabe vorstellen.

Ohne Vertrauen auf die Zeugen der Auferstehung Christi gäbe es kein Osterfest. Das wird in dem Beitrag von Bischof Neymeyer deutlich.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen das Vertrauen in den Gott, der von sich aus sagt „Ich bin die Aufererstehung und das Leben“. Frohe und gesegnete Ostertage

Ihre Berg- und Tal-Blick-Redaktion

 

Nachdem Sie die Nutzungsbedingungen für Pfarrbriefe bestätigt haben, kann das akuelle Magazin <hier> als pdf heruntergeladen werden. Die gedruckte Ausgabe wird durch ehrenamtliche Helfer ab Mitte März an die katholischen Haushalte in Leichlingen und Witzhelden verteilt und in den Kirchen sowie im Pastoralbüro ausgelegt.

 

Blättern Sie auch in den älteren Ausgaben des Magazins. Diese sind über die Menüpunkte Aktuelles =>  Berg- und Tal-Blick zu finden.

Zurück