ERZBISTUM KÖLN  AKTUELLES  domradio     

 

Unterstützung des Kinderheimes 

„Orphelinat Notre-Dame du Perpétuel Secours de Jérémie“

 

„ Es sind nicht die großen Worte, 
die in der Gemeinschaft Grundsätzliches bewegen; 
es sind die vielen kleinen Taten.“
Mildred Scheel 
    

Bei der Pfarrverbandskonferenz wurde beschlossen, ein Hilfsprojekt, das der Weltjugendtag 2005 mit seinen Gästen aus Haiti nach Unkel brachte, auf den Pfarrverband auszuweiten und möglichst dauerhaft zu unterstützen.
 
Dabei handelt es sich um ein Kinderheim in der Diözese Jérémie, das von einem der Gäste, Pater Garry, begleitet wird. Mehrere verwitwete Tagesmütter betreuen 3-7 -jährige verwaiste Kinder, geben ihnen ein Zuhause und sorgen für die Möglichkeit zur Schule zu gehen.
 
Pater Garry hat uns das Projekt vorgestellt und auch beim * Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ um Unterstützung gebeten. Da die Konzeption des Projektes überzeugend ist, hat das Päpstliche Kindermissionswerk bereits seine Hilfe zugesagt: Einmalige Gelder für den Ankauf einer größeren und geeigneteren Immobilie werden zur Verfügung stehen.

Die laufenden Kosten wie Lernmaterialien, Kleidung und die Löhne der Betreuerinnen betragen ca. 20.000 Euro jährlich. Zu diesen Kosten möchten wir etwas beisteuern.

Konkret könnte das folgendermaßen aussehen:
-  Sie können auf einen überschaubaren Betrag im Monat verzichten?! Dann erklären Sie sich vielleicht einverstanden, vierteljährlich eine bestimmt Summe (z. B. 30 oder 50 Euro) von Ihrem Konto abbuchen zu lassen.
- Sie möchten das Projekt von Pater Garry lieber durch Einzelspenden unterstützen?

Sie können jederzeit beliebige Summen einzahlen:
Haiti-Projekt,
IBAN: DE 04 5746 0117 0305 4700 01
BIC: GENODED1NWD
Volks- und Raiffeisen-Bank Neuwied-Linz.

Die Abwicklung läuft über die Pfarrei St. Pantaleon in Unkel. Auch die Aktion „Dreikönigssingen“ in Unkel und Scheuren wird ab 2006 für dieses Projekt durchgeführt. Das Kindermissionswerk wird uns mit seiner Erfahrung zur Seite stehen und unsere Spenden direkt an Pater Garry weiterleiten. 

Unser Ziel ist eine verlässliche regelmäßige Unterstützung des Kinderheims 
„Orphelinat Notre-Dame du Perpétuel Secours de Jérémie“. 

Nach wie vor stehen wir mit Pater Garry persönlich in Kontakt und werden Sie über die Zusammenarbeit regelmäßig unterrichten.

Für die Projektgruppe Haiti

A. Arend, Pfr.

* Das Kindermissionswerk hat übrigens (wie alle großen kirchlichen Hilfswerke) das „Spendensiegel“ des DZI, weist also regelmäßig nach, dass die Spenden dort wirklich ankommen, wofür sie gegeben wurden!
Ausführliche Projektbeschreibung mit Bildern im Internet: www.charity-label.com (rechts im Projektfinder "Waisen" aufrufen; dann mitten auf der Seite den Projekttitel "Haiti: Kinderheim" klicken).
 
 
 

 

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum 

Menü Navigation

Die folgenden Links werden für die Menüs der DHTML-Navigation benutzt.