ERZBISTUM KÖLN  AKTUELLES  domradio     

 

Der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde St. Maria Magdalena, Rheinbreitbach

 

Zur Erfüllung ihrer Aufgaben ist die Kirche auf materielle Mittel angewiesen, auf die Kirchensteuer und das örtliche Vermögen in den Kirchengemeinden. Dieses Vermögen zu verwalten und dafür zu sorgen, dass seine Erträge und ergänzende Kirchensteuermittel sinnvoll verwendet werden, ist Aufgabe des Kirchenvorstandes. Er ist der Rechts-vertreter der Kirchengemeinde und ihres Vermögens.

Der Kirchenvorstand besteht aus Mitgliedern, die von der Gemeinde gewählt wurden. Hinzu kommt der Pfarrer als amtliches Mitglied und Vorsitzender.

Die Arbeit des Kirchenvorstandes St. Maria Magdalena in Rheinbreitbach ist in Ausschüssen organisiert und auf Sachbeauftragte verteilt, die sich um einzelne Aufgabenbereiche kümmern (Gebäude- und Bauangelegenheiten, Finanzen, Arbeitsschutz/-sicherheit usw.).

In seinen Sitzungen berät und entscheidet der Kirchenvorstand über die anstehenden Fragen.

Für Informationen, Anregungen und Anträge kann man sich über das Pastoralbüro an den stellvertretenden, geschäftsführenden Vorsitzenden wenden.

 

Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum