ERZBISTUM KÖLN  AKTUELLES  domradio     

Pfarrgemeinderat

Im Pfarrgemeinderat wirken Vertreterinnen und Vertreter der Pfarrgemeinden gemeinsam mit dem Pfarrer und den dort in der Seelsorge tätigen Geistlichen sowie den hauptberuflichen Pastoralen Diensten an der Planung und Gestaltung des kirchlichen Lebens und der Pastoral im Seelsorgebereich mit und verantworten das christliche Engagement in Kommune, Staat und Gesellschaft.

(Dazu und zum Folgenden siehe https://www.dioezesanrat.de/pfarrgemeinderat/arbeitshilfensatzungen.html.)

Der Pfarrgemeinderat und seine Ortsausschüsse sorgen für die Vernetzung der verschiedenen kirchlichen Orte, sind mitverantwortlich für die spirituelle und strategische Ausrichtung des Seelsorgebereiches und ermöglichen und fördern die Verantwortung der Getauften für das kirchliche Leben.

Der Pfarrgemeinderat hat die Aufgabe, zusammen mit dem Pfarrer und den hauptamtlichen Pastoralkräften das Leben der Gemeinden in der Pfarreiengemeinschaft in seinen vielfältigen Erscheinungsformen wahrzunehmen, seine Entfaltung zu fördern und das pastorale Wirken den Herausforderungen entsprechend so zu entwickeln und zu gestalten, dass die Kirche in den Lebenswelten der Menschen wirksam präsent ist. Das Hören auf das Wort Gottes ist dafür Voraussetzung. Ihm wird regelmäßig Zeit gewidmet.

Der Pfarrgemeinderat wirkt an der Umsetzung und Fortschreibung des Pastoralkonzeptes mit, das Herausforderungen, Ziele, Handlungsperspektiven und Schwerpunkte der Pastoral benennt in den Bereichen Liturgie, Glaubensverkündigung und Caritas.

Bei der Wahrnehmung des Laienapostolates kann der Pfarrgemeinderat, unbeschadet der Eigenständigkeit der Gruppen und Verbände in den Kirchengemeinden, in eigener Verantwortung tätig werden und Entscheidungen treffen. Dieser Sachbereich umfasst vor allem soziale und gesellschaftspolitische Aufgaben (Bildung, Erziehung, Kultur, Ehe, Familie, Generationen, Migration, Integration, interkultureller Dialog, Mission, Entwicklung, Frieden, Umwelt und Bewahrung der Schöpfung, Kommunalpolitik).

Wenn eine Pfarrerstelle frei wird, berichtet der Pfarrgemeinderat dem Erzbischof über die Situation und pastoralen Perspektiven der Gemeinde. 

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates werden von den Gemeindemitgliedern der Pfarreiengemeinschaft gewählt. Der Pfarrer und zwei weitere hauptamtliche Pastoralkräfte kommen als geborene Mitglieder hinzu, weitere Mitglieder des Pastoralteams sind nicht stimmberechtigte beratende Mitglieder des Pfarrgemeinderates. Der Pfarrgemeinderat in unserer Pfarreiengemeinschaft „Verbandsgemeinde Unkel“ besteht also aus acht gewählten Mitgliedern, drei hauptamtlichen Pastoralkräften, sowie (beratend) dem weiteren Mitglied des Pastoralteams (Engagementförderer) und einem Mitglied der Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbandes.

Fragen, Wünsche, Anträge und Anregungen an den Pfarrgemeinderat können über das
Pastoralbüro, Corneliaweg 5, 53572 Unkel,
E-Mail: pastoralbuero@seelsorgebereich-unkel.de
an den Vorstand gerichtet werden.

Zusammensetzung des Pfarrgemeinderates 2017:

Geborene Mitglieder:
Pfarrer Andreas Arend
Gemeindereferentin Rita Cosler
Diakon Winfried Reers

Gewählte Mitglieder:
Edeltraud Bolsz
Beate Eggenstein
Christine Fabritius
Kathrin Kleber
Felix Schleiden
Claudia Schmidt
Michael Siebertz
Lukas Solzbacher

Vertretung des Kirchengemeindeverbandes (beratend):
Hildegard Böhle-Stamschräder

Weiteres Mitglied (beratend):
Detlev Cosler, Engagementförderung (Pastoralteam)

 

Sachgebiet, Ausschuss, Funktion

Ansprechpartner
Vorstand Pfr. Andreas Arend, Felix Schleiden, Lukas Solzbacher
Schriftführerin Christine Fabritius (Stellv.: Beate Eggenstein)
Ortsausschuss Bruchhausen Edeltraud Bolsz
Ortsausschuss Erpel Michael Siebertz
Ortsausschuss Rheinbreitbach Winfried Reers
Ortsausschuss Unkel Lukas Solzbacher
Ökumeneausschuss Pfr. Andreas Arend, Hildegard Böhle-Stamschräder

Die Liste wird je nach Beschluss erweitert.

Kontakt zu den einzelnen Mitgliedern über
E-Mail: pastoralbuero@seelsorgebereich-unkel.de oder
Tel.: 02224-71550. 

 Hier finden Sie Ausschnitte aus dem Protokoll der konstituierenden Sitzung am 21.11.2017.

 

    

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum 

Menü Navigation

Die folgenden Links werden für die Menüs der DHTML-Navigation benutzt.