Suchen & Finden

 
Unsere Gottesdienste
Unsere wöchentlichen Mitteilungen
Kontakt und weitere Informationen

Pastoralbüro St. Antonius

Unterdörnen 137

42275 Wuppertal

 

Tel:  0202 / 97460 - 11

Fax: 0202 / 97460 - 18

 

Kontakt per E-Mail

Pastoralbüro
Sie erreichen uns Montag bis Freitag 09.30 Uhr - 12.30 Uhr
Unsere Bankverbindung

IBAN

DE59 3406 0094 0509 8586 01

 

Willkommen !

Liebe Schwestern und Brüder, folgen Sie bitte unserem direkten Livestream Link für jeden Sonntagsgottesdienst um 10:30 Uhr

Der direkte Link zum heutigen LIVESTREAM der Heiligen Messe aus St. Antonius.

(Machen Sie bitte ein Doppelklick mit der linken Maustaste und schon sind Sie dabei im Livestream) 

Abonnieren Sie unseren Kanal:  #CitykircheSanktAntonius 

 

 

Trassengottesdienst am 26. Juni ab 14 Uhr

Liebe Familien,

herzlich lade ich Sie ein, am kommenden Sonntag, 26. Juni wieder beim Gottesdienst für Familien, auf der Trasse dabei zu sein.

Wir wollen wieder spielen, zusammen Gottesdienst feiern und miteinander beim Picknick teilen.

Bitte denken Sie an Picknickdecke und eigenes Geschirr und Besteck. Die Kirchengemeinde spendet wieder den Kuchen.

Wenn sich Familien bereit erklären, kann vorher auch in der Gemeinde Kaffee in unseren 2 Liter-Kannen gekocht werden.

Außerdem suche ich noch jemanden, der für uns die Bälle und anderes Spielzeug mitnehmen kann, da ich selbst mit dem Fahrrad komme, kann ich nicht alles transportieren. Wer nicht gut auf einer Picknickdecke sitzen kann, sollte sich einen Klappstuhl mitbringen, da es draußen keine Sitzmöglichkeit außer der Wiese gibt.

Ich freue mich Sie und Ihre Kinder zu sehen. Rückfragen bitte per Mail an angela.gotzhein@erzbistum-koeln.de

Beste Grüße

A. Gotzhein

Impuls der Woche

„Oft ist das Schweigen die einzige Möglichkeit, mein Gebet auszudrücken, aber Gott versteht alles.“

(Theresia von Lisieux)

Aktuelles

 

 

Liebe Christen,

 

die Zeit der Corona-Pandemie war auch für unsere Kirchengemeinde mit großen Einschränkungen verbunden. Dies hat leider auch erhebliche finanzielle Folgen.

 

Die frei verfügbaren Mittel der Gemeinde speisen sich hauptsächlich durch Kollekten, Spenden und aus den Opferstöcken. Diese Einnahmen haben sich in den vergangenen zwei Jahren nahezu halbiert. Die Kosten sind aber überall fast gleichgeblieben, und teilweise waren sogar Sonderausgaben nötig: Da die Plätze in den Kirchen beschränkt wurden, und Menschen aus gesundheitlichen Gründen nicht zum Gottesdienst kommen konnten und können, haben wir als Gemeinde mit der Internetübertragung der heiligen Messen eine Möglichkeit geschaffen, virtuell am Gemeindeleben teilzuhaben. Dieses zusätzliche Angebot hat aber auch im normalen Budget nicht vorgesehene Kosten verursacht.

 

Die Mittel, die wir aus Kirchensteuern erhalten, sind fest verplant für Personal und Gebäudeunterhalt. Um das Gemeindeleben lebendig gestalten zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Zuschüsse zu Fahrten des Kinderchores, zur Kirchenmusik oder Anschaffung einer zeitgemäßen Infrastruktur wie Wlan und Streaming der Messen können nur getätigt werden, wenn die Gemeindemitglieder mit ihren Spenden dazu beitragen.

 

Wer unser Gemeindeleben unterstützen will, der kann dies am besten durch eine Spende auf unser Konto

Katholische Kirchengemeinde St. Antonius

IBAN DE59 3406 0094 0509 8586 01

Stichwort „Coronaspende“ tun.

 

Eine Spendenquittung wird bei Angabe der Adresse selbstverständlich ausgestellt.

 

Herzliche Grüße

Ihr Pastor Klaus-Peter Vosen

 

Abonnieren Sie unseren YouTube Kanal # CitykircheSanktAntonius Wir streamen jeden Sonntag unsere 10.30 Uhr Messe. 

 

Die Fotomappen der diesjährigen Kommunionkinder können ab sofort in der Sakristei zu den Messzeiten abgeholt werden.

 

Primiz

Am Freitag, den 24. Juni wird Rafal Liebersbach, der sein Diakonatspraktikum zum priesterlichen Dienst bei uns absolvierte, durch Kardinal Woelki im Kölner Dom zum Priester geweiht. Am darauffolgenden Sonntag, den 26. Juni feiert er um 10.00 Uhr das Hochamt als Primizmesse in St. Antonius mit anschließender persönlicher Erteilung des Primizsegens. Danach ist die Gelegenheit dem Neupriester auf dem Kirchplatz persönlich zu gratulieren. Wir beten in diesen wichtigen Tagen sehr für Rafal Liebersbach, dass er ein menschennaher Priester nach dem Herzen Gottes wird, und freuen uns mit ihm, dass er sein großes Ziel erreicht hat.

 

Friedensgebet

Herzlich wird eingeladen zum Friedensgebet freitags um 19.30 Uhr in St. Antonius – außer am 1. Freitag im Monat. Beten wir für ein Ende der Kriegshandlungen in der Ukraine und überall in der Welt, für alle Kriegsopfer und Hinterbliebenen, um Vernunft für die Politiker und friedfertige Gesinnung für uns alle!

 

Kollekte am 26. Juni

St. Antonius:  Diese Woche halten wir Kollekte für unsere Gemeinde.

 

Im Monat Juli findet keine Vesper statt.

 

Seniorentreff

Herzliche Einladung zum Mittwochstreff der Senioren am Mittwoch, 6. Juli 2022, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, im Pfarrsaal St. Antonius. Es erwartet uns ein bunter und abwechslungsreicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.

 

Anmeldung zur Erstkommunion 2023

Die Briefe für die Anmeldungen zur Erstkommunion 2023 sind verschickt worden. Sollten Sie keinen Brief erhalten haben, aber dennoch Interesse an unserem Angebot haben, finden Sie hier den Einladungsbrief und den Flyer oder melden Sie sich unter der Nummer 0202 – 97 460 13 bei Frau Hinzmann.

 

Kirchenbüdchen

Das Kirchenbüdchen macht wieder auf dem Barmer Weihnachtsmarkt 2022 mit.

Interessierte christliche Gemeinden, Gremien, Gruppen, Vereine, caritative und diakonische Einrichtungen melden sich bitte unter:

Servicestelle Engagement von St. Antonius 

E-Mail: romano.andreas@erzbistum-koeln.de oder engagement@antonius-wuppertal.org

Telefon: 0202 97460-27

 

Bücherei

In der Bücherei gilt Maskenpflicht. Die Öffnungszeiten sind: mittwochs und freitags 15.30-17.30 Uhr, sonntags 11.00-13.00 Uhr

 

Kindergottesdienst

Herzliche Einladung zu unserem Kindergottesdienst am 14. August. Unsere neue Gottesdienstzeit ist ab sofort immer am 2. Sonntag im Monat um 12.00 Uhr parallel zur Familienmesse. Wir freuen uns auf Euch!  Für das Team A. Gotzhein

 

 

Aktuelles vom Lotsenpunkt

Lotsenpunkt

Der Lotsenpunkt St. Antonius hat während Sommerferien an einem Wochentag geöffnet!

Öffnungszeiten:

im Juli montags 10-12 Uhr

im August mittwochs 12 -14 Uhr

Die Termine in unserem Lotsenpunkt werden nach telefonischer Absprache vergeben!             

Telefon: 0202 97 460 27

E-Mail: lotsenpunkt@antonius-wuppertal.org

 

http://www.caritas.erzbistum-koeln.de/.../stand.../wuppertal

         

St. Antonius engagiert sich! Sie wollen Kirche mitgestalten?

Sie haben Ideen und wollen sich einbringen? 

Wir suchen Menschen, die Interesse daran haben, ehrenamtlich unseren Lotsenpunkt mitzugestalten. Wer Freude daran hat, Menschen in vielfältigen Lebenslagen zu begegnen und ihnen bei der Selbsthilfe zu unterstützen, der kann sich gerne im Lotsenpunkt melden. Kontakt: Lotsenpunkt St. Antonius, E-Mail: lotsenpunkt@antonius-wuppertal.de, Telefon: 0202 97460-27 

 

Online-Kaffeekränzchen und Café Digital im Kolpingsaal

Wir treffen uns jeden Montag ab 16.00 Uhr online. Kontakt: Lothar Dröse: 70 73 68  oder Andreas Romano: 0157-5350 2746.

Digitaler Raum: https://meet.jit.si/Online-KaffeekränzchenCaféDigital

 

E-Mail: kaffeekraenzchen@cafe-digital-online.de

www.cafe-digital-online.de                                        Flyer

 

 

 

 

 

Guter Start

»Guter Start« Kleine Hilfen für junge Familien

Ehrenamtliche Unterstützung für Familien mit Säugling oder Kleinkind

Guter Start – für einen gelingenden Anfang

Nicht immer sind Großeltern, Freunde oder Nachbarn in der Nähe, um junge Familien schnell mal zu unterstützen. Deshalb vermitteln wir über das Projekt »Guter Start« ehrenamtliche Hilfe. Nach Absprache kommen unsere »netten Nachbarn« einmal pro Woche oder mehrmals vorbei – ganz, wie es die Eltern wünschen. Die Ehrenamtler hören zu, spielen mit Geschwisterkindern, gehen eine Runde mit dem Neugeborenen spazieren. Auf Wunsch begleiten sie die Mutter auch beispielsweise zum Kinderarzt oder helfen bei der Kommunikation mit Ämtern. Bei Bedarf organisieren sie über die »Lotsenpunkte« weitere Hilfen. Diese kostenlose Unterstützung soll den Familien die manchmal anstrengende Zeit mit einem Neugeborenen oder Kleinkind erleichtern. Bei einem ersten Schnuppertermin lernen sich Eltern und Ehrenamtliche kennen. Gemeinsam besprechen sie, wie die Hilfe aussehen soll.

Interesse, als Ehrenamtliche mitzumachen?

Für das Projekt »Guter Start« suchen wir immer Ehrenamtliche, die mitmachen wollen. Sie werden umfassend auf den Einsatz vorbereitet, betreut und geschult, beispielsweise in Erster Hilfe.

Kontakt für Familien und Ehrenamtliche:

Frau Özgür Eisen

Kath. Familienbildungsstätte, Bernhard-Letterhaus-Str. 8

Telefon: 0202 – 2550580 | E-Mail: GuterStart@fbs-wuppertal.de

Weitere Anlaufstellen:

»Lotsenpunkt« in Barmen, Unterdörnen 137 (an St. Antonius)

»Die Laube« in Elberfeld, Laurentiusstr. 7 (an St. Laurentius), Mittwoch 14 bis 16 Uhr.

Gefördert von der Bundesstiftung Frühe Hilfen, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Stadt Wuppertal.

 

Ihr Weg zu uns...