Suchen & Finden

 
Unsere Gottesdienste
Unsere wöchentlichen Mitteilungen
Kontakt und weitere Informationen

Pastoralbüro St. Antonius

Unterdörnen 137

42275 Wuppertal

 

Tel:  0202 / 97460 - 11

Fax: 0202 / 97460 - 18

 

Kontakt per E-Mail

Sitzplatzreservierungen 

0202 - 974 60 40    

   

mittwochs 10.00 Uhr - 12.30 Uhr

donnerstags 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

freitags         10.00 Uhr - 12.30 Uhr

Das Pastoralbüro ist zur Zeit für Publikumsverkehr geschlossen !!

Sie erreichen uns telefonisch

Montag bis Freitag

09.30 Uhr - 12.30 Uhr

 

Unsere Bankverbindung

IBAN

DE59 3406 0094 0509 8586 01

 

Willkommen !

LIVESTREAM der Heiligen Messe aus St. Antonius - JEDEN SONNTAG um 10:30 Uhr

Liebe Schwestern und Brüder, folgen Sie bitte unserem direkten Livestream Link für jeden Sonntagsgottesdienst um 10:30 Uhr und bitte
Liebe Schwestern und Brüder, folgen Sie bitte unserem direkten Livestream Link für jeden Sonntagsgottesdienst um 10:30 Uhr und bitte "abonnieren" Sie unseren Kanal auf YouTube: CitykircheSanktAntonius

 

Impuls der Woche

Ohne Gott bin ich ein Fisch am Strand, ohne Gott ein Tropfen in der Glut, ohne Gott bin ich ein Gras im Sand und ein Vogel, dessen Schwinge ruht. Wenn mich Gott bei meinem Namen ruft, bin ich Wasser, Feuer, Erde, Luft.

Jochen Klepper, Dichter

 

Das Pastoralteam und die Mitarbeiter des Pastoralbüros wünschen Ihnen erholsame Ferien!

 

Aktuelles in Zeiten der Corona Krise

Gottesdienste – Wir freuen uns auf Sie!

Sehr herzlich sind Sie zum Besuch unserer Gottesdienste eingeladen! 

Vorerst möge man sich für die Sonntagsmessen unter folgender Nummer 974 6040 noch anmelden. Wir hoffen, dass das bald nicht mehr nötig sein wird. 

 

Die Reservierungen sind mittwochs von 10 bis 12.30 Uhr, donnerstags von 17 bis 19.00 Uhr und freitags von 10 bis 12.30 Uhr möglich.

 

Registrierungen finden bei den Ordnern statt. Weiter gelten die Hygiene und Abstandsregeln.

 

Mundkommunion ist noch nicht möglich.

 

Wir suchen freiwillige Helferinnen und Helfer für den Ordnerdienst bei der Sitzplatzreservierung in den heiligen Messen. Bitte wenden Sie sich an das Pastoralbüro Tel 97 460 11, per Mail pfarrbuero@antonius-wuppertal.de oder an die Küster. Herzlichen Dank!

 

Hygienevorschriften für den Messbesuch

 

Vesper

Im Juli fällt die Vesper aus, im August findet sie wieder statt.

 

Kollekten können Sie gerne auch online entrichten. Es wäre ein schönes Zeichen der Solidarität für die Arbeit unserer Pfarrgemeinde.

Spenden sie hier

 

KÖB -  "Hurra, wir öffnen wieder!“

Wenn Sie unsere Bücherei vermisst haben - wir sind wieder für Sie da:

Sonntags von 11.00 bis 13.00 Uhr, ab dem 26.Juli  und jeden ersten Mittwoch im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr, ab dem 5.August.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihr Bücherei-Team

 

Wohnungssuche

Für einen angehenden Diakon auf dem Weg zum Priestertum suchen wir ab dem 1. Advent ein kleines Appartement ca. 40-50 qm mit Bad und WC. Man möge sich bitte im Pastoralbüro melden. 

 

Stellenangebot

Unsere Gemeinde vergibt ab dem 01. September 2020 erneut eine FSJ Stelle. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei GR Angela Gotzhein 0176- 640 680 51 im Pastoralbüro.

Stellenanzeige

 

Das Pastoralbüro ist zurzeit für Publikumsverkehr geschlossen! Sie erreichen uns telefonisch von 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr unter 974 6011 oder per Mail unter pfarrbuero@antonius-wuppertal.de

 

Messintentionen können wieder bestellt werden. Wir bitten Intentionsbestellungen telefonisch (max. drei Intentionen), per Einwurf in den Pfarrhaus Briefkasten oder per Mail unter pfarrbuero@antonius-wuppertal.de vorzunehmen.

 

Lotsenpunkt - ab dem 6. August wieder geöffnet!!

Ab dem 6. August öffnet der Lotsenpunkt wieder seine Türen.
montags  von 10-12 Uhr
dienstags von 10-12 Uhr

(Bewerbungscoach - Hilfe bei Bewerbung und Lebenslauf)

donnerstags von 15-17 Uhr

Besuchen Sie uns unverbindlich, kostenfrei und freibleibend im Lostenpunkt St. Antonius, Unterdörnen 137, 42275 Wuppertal, Telefon: 0202 97460-27

 

********************************************************************

Unser neues Projekt „Guter Start“ bietet ehrenamtliche Unterstützung für Familien mit Säugling oder Kleinkind durch den Lotsenpunkt St. Antonius. Wenn Großeltern oder Freunde nicht in Reichweite sind, dann helfen die Ehrenamtlichen des Projekts „Guter Start“.  Die kostenlose Hilfe erleichtert den Familien die vielleicht anstrengende Zeit mit Ihrem Neugeborenen oder Kleinkind und ist begrenzt auf drei Monate. Die Corona-Epidemie erschwert derzeit die Unterstützung, aber die engagierten Mitarbeiter/-innen des Lotsenpunkts helfen trotzdem voller Kreativität. So lesen sie Kindern am Telefon oder per Videochat und Youtube vor. Oder sie organisieren eine Ausfahrt per Lastenrad. Wenn Sie als Familie Unterstützung wünschen oder als Ehrenamtliche/Ehrenamtlicher beim Lotsenpunkt und der Aktion „Guter Start“ aktiv werden wollen, rufen sie einfach an oder schreiben Sie eine Mail.  Kontakt: Lotsenpunkt in St. Antonius, Herr  Andreas Romano Telefon: 0202 - 974 60 27 E-Mail: a.romano@antonius-wuppertal.de

DIE TÜRME 2020 UND SIE SPRECHEN DOCH am 22. August 2020

Dieser antwortet mit seiner Stimme aus dem Glockenturm. 

Am 22. August 2020, 21.00 Uhr in Herz Jesu Unterbarmen, Hünefeldstraße 52, 42285 Wuppertal
Musik: Martin Zobel (Flügelhorn, Trompete) 
Die Mischung aus Theater, Literatur, Musik und Performance ist einzigartig im Land.

Das Gespräch zwischen Mensch (Olaf Reitz) und Turm kommentieren mit Mickey Neher und Martin Zobel wie gewohnt zwei famose Musikanten. Die Textcollage (Andy Dino Iussa) speist sich aus Werkfragmenten von Dramatikern und Lyrikern von Shakespeare über Goethe bis zu Heiner Müller, René Pollesch oder Falk Richter. 
Nach „Woanders“ (2018“) und „Wut zu Schönheit“ (2019) lautet dieses Jahr das Motto „Pfahlbauten für morgen“. Entlehnt ist dieser Titel aus einem Gedicht von Fabio Pusterla: Und in der Neuen Welt, nach dem Sturz der Hauptsätze und Konstruktionen, nach dem Verschwinden der Gewissheiten und der Bekräftigungen, bleiben die Einschübe, Zwischen- und Ausrufe: Pfahlbauten für morgen. 
Mit Einschüben, Zwischen- und Ausrufen sind DIE TÜRME bestens vertraut. Und „Pfahlbauten“ für die Zukunft sind sie seit jeher. Aber Gewissheiten werden, wie immer, hier nicht verkündet; das überlassen DIE TÜRME anderen. DIE TÜRME bleiben spitzfindig, witzig und philosophisch. Und stellen eher Fragen, als Antworten zu geben. Das aber sehr unterhaltsam. Umsonst & draußen. 
Ein Projekt in Kooperation mit der Ev. CityKirche Elberfeld, St. Antonius & Herz Jesu, unterstützt vom Kath. Bildungswerk W/SG/RS, dem Kulturbüro der Stadt Wuppertal, der Jackstädt Stiftung und der Stadtsparkasse Wuppertal.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Weg zu uns...