Suchen & Finden

 
Unsere Gottesdienste
Unsere wöchentlichen Mitteilungen
Kontakt und weitere Informationen

Pastoralbüro St. Antonius

Unterdörnen 137

42275 Wuppertal

 

Tel:  0202 / 97460 - 11

Fax: 0202 / 97460 - 18

 

Kontakt per E-Mail

Pastoralbüro
Sie erreichen uns Montag bis Freitag 09.30 Uhr - 12.30 Uhr
Unsere Bankverbindung

IBAN

DE59 3406 0094 0509 8586 01

 

Willkommen !

Liebe Schwestern und Brüder, folgen Sie bitte unserem direkten Livestream Link für jeden Sonntagsgottesdienst um 10:30 Uhr

Der direkte Link zum heutigen LIVESTREAM der Heiligen Messe aus St. Antonius.

(Machen Sie bitte ein Doppelklick mit der linken Maustaste und schon sind Sie dabei im Livestream) 

Abonnieren Sie unseren Kanal:  #CitykircheSanktAntonius 

 

Impuls der Woche

Krippenlandschaft in St. Antonius - 2. Adventssonntag

Die Krippe zeigt heute eine weitere Darstellung zur Weihnachtsgeschichte. Maria sitzt bei der Arbeit und wird vom Besuch des Engels Gabriel überrascht. Er sagt ihr, dass Gott in ihrem Sohn Mensch werden soll. Maria fragt, wie das geschehen soll. Und sie bekommt Antwort. Dann erst sagt sie ja zu Gottes Willen.

Vielleicht ist das ein Hinweis an uns, dass wir Gott fragen können. Nicht immer erhalten wir direkt Antwort. Aber wir dürfen und sollen mit Gott reden. Beten heißt ja auch, sprechen mit Gott.

In der Nähe sehen wir den schlafenden Josef. Er erfährt im Traum, dass Maria ein Kind erwartet.

Ihm sagt der Engel, dass er sich kümmern soll. Die Bibel erzählt, dass er nachdenkt über das, was geschehen ist. Dann tut er das, was ihm der Engel sagte!

Eine dritte Szene ist im Altarbereich zu sehen. Der dritte König ist eingetroffen.

Es kommt etwas in Bewegung. Man schaut in Richtung der Krippe und bereitet sich vor auf einen langen Weg. Irgendwann erscheint ein Stern, der zeigt wohin es gehen wird.

Im Evangelium des heutigen Sonntags wird von Johannes dem Täufer berichtet. Er predigt in der Wüste: „Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe.“

Unsere Krippe will in ihren Bildern auch darauf hinweisen. Das Himmelreich ist nahe. Josef, die Könige und die Hirten werden durch die Geburt Jesu neue, andere Wege gehen.

Uns stellt sich die Frage, wohin gehen wir in dieser Zeit des Advents und wie hören wir Worte eines Engels? 

Werner Zimmermann

Aktuelles

Abonnieren Sie unseren YouTube Kanal #CitykircheSanktAntonius

Wir streamen jeden Sonntag unsere 10.30 Uhr Messe. 

 

Kollekte am 4. Dezember 2022:

St. Antonius:             Diese Woche halten wir die Kollekte für unsere Gemeinde.

Herz Jesu:                 Diese Woche ist Türkollekte zur Kirchensanierung.

 

Unsere besonderen Gottesdienste in der Advents- und

Weihnachtszeit sehen Sie hier.

 

Weihnachtskerzen können Sie in verschiedenen Größen in der Kirche kaufen:

Becherkerze (1,50 €), Stabkerze (2 €), Stumpenkerze (7 €),

Passende Ständer (0,50 €).

 

Musik zum 2. Advent:

Am Sonntag, 4.12.22 gestalten Jugend und Erwachsene der Antoniusmusik die Messe zum 2. Advent in Herz Jesu um 9.00 Uhr mit adventlichen Gesängen.

Die Kinderchorgruppen besingen wieder den Advent – diesmal am Freitag, 16.12.2022 um 15.30 Uhr im adventlich geschmückten Pfarrsaal von St. Antonius - gemeinsam mit Instrumentalisten unserer Konzertmeisterin Judith Oppel.

 

Im Hochamt am 1. Weihnachtstag (25.12.22 schon um 10.00 Uhr) erklingen Auszüge aus der „Pueri-Cantores-Messe“ von Hans-André Stamm und aus der „Missa brevis et solemnis“ von Michele Manganelli. Ausführende sind Jugend und Erwachsene der Antoniusmusik unter Leitung von Antoniuskantor Stefan Starnberger.

In der Christmette am 24.12.22 um 17.00 Uhr in St. Antonius singt unser afrikanischer Chor.

Zudem erklingen in der Christmette am 24.12.2022 um 21.30 Uhr und im Silvestergottesdienst am 31.12.22 um 17 Uhr Kompositionen von J.S. Bach und C. Saint-Saens. 

In der Messe am 26.12.22 um 10.30h erklingen Kompositionen für Saxophon (Thomas Voigt) und Orgel. 

Die Kinderchorgruppen lassen bei der Aussendungsfeier der Sternsinger im Kölner Dom am Mittwoch, 28.12.22 um 11 Uhr ihre Stimmen erschallen. Es erklingen 

Kompositionen von M. Jenny, A. Haxthausen u.a..

 

Die Sternsinger sind wieder unterwegs:

 und zwar am Dienstag, 3.1.23 

Freitag, 6.1.23 und am Sonntag, 8.1.23. 

Bitte melden Sie sich bei unserem Antoniuskantor Stefan Starnberger (0160 9497 3727).

 

Bitte unterstützen Sie uns!

Chorbegegnung Rom 2023

Die musikalische Kinder- und Jugendarbeit spielt an St. Antonius eine wichtige Rolle. Im kommenden Jahr organisieren wir daher eine Konzertreise und Begegnungsfahrt des Jugendchores der Antoniusmusik zu einem Partnerchor nach Rom. Gerne möchten wir auch Kindern und Jugendlichen diese Reise ermöglichen, deren Eltern nicht in der Lage sind, die Kosten für die Reise zu tragen. Hierbei sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihrer Spende für unser Projekt auf www.wirwunder.de dafür sorgen, dass diese Reise zur Freude der Kinder und Jugendlichen stattfinden kann. Besonderer Hinweis: Wenn Sie am 06.12.2022 spenden, verdoppelt die Stadtsparkasse Wuppertal Ihren Spendenbetrag automatisch.

Spendenlink zu unserem Projekt auf www.wirwunder.de: 

https://www.wirwunder.de/projects/112749?wirwunder=86 

 
Ganz besonders herzlich laden wir am 8. Dezember um 9.30 Uhr zum Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria ein.

 

Die KAB lädt herzlich ein!

Die KAB lädt ein zum monatlichen Treffen am Montag, 5. Dezember um 11.00 Uhr im Kolpingsaal. Thema: Nikolaus und Advent im Gespräch.

 

Plätzchen zum Verschenken

Frau Gotzhein sammelt ab Montag, 5. Dezember Plätzchen (gerne selbstgebacken), um sie mit den Kommunionkindern auf dem Weihnachtsmarkt und in der Fußgängerzone in Barmen, zusammen mit der frohen Botschaft von Weihnachten, zu verteilen. Die Plätzchenspenden können Sie im Pastoralbüro zu den Öffnungszeiten abgeben.

 

Gerne laden wir zu den RORATEMESSEN ein:

·         mittwochs um 6.30 Uhr in der Kirche St. Antonius mit anschließendem Frühstück im Pfarrzentrum 

·         sonntags um 19.00 Uhr in St. Antonius

·         dienstags um 18.00 Uhr in Herz Jesu.

 

Andacht zum Tag der Menschenrechte in Herz Jesu 

Am 10. Dezember ist der Tag der Menschenrechte. Die Thematik der Einhaltung der Menschenrechte ist zurzeit hochaktuell. Aus diesem Anlass wollen wir in einer besonderen Andacht an die Menschen denken, denen die Menschenrechte vorenthalten werden. Wir laden Sie dazu herzlich ein für Samstag, 10. Dezember 2022, um 17 Uhr, in die Herz Jesu Kirche. Das Besondere an dieser Andacht ist, dass sie zeitgleich in verschiedenen Wuppertaler Kirchen gehalten wird. Frauenteams aus den entsprechenden Gemeinden haben sie vorbereitet.

 

Der nächste Termin für unseren KINDERGOTTESDIENST ist am 11. Dezember 2022, 12.00 Uhr, parallel zur Familienmesse. Wir freuen uns auf Euch! Für das Team A. Gotzhein

 

Am 3. Adventssonntag, 11. Dezember 2022, 19.00 Uhr, wollen wir in unserer Pfarrkirche St. Antonius das FRIEDENSLICHT aus Bethlehem an alle Menschen guten Willens aussenden, d.h. Sie haben die Gelegenheit sich das Friedenslicht mit nach Hause zu nehmen und es weiterzugeben. Friedenslichtkerzen stehen zum Kauf in der Kirche zur Verfügung. Es dürfen auch eigene Laternen o.ä. mitgebracht werden.

 

Seniorentreff

Herzlich Willkommen zum Mittwochstreff der Senioren am 14. Dezember 2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Pfarrsaal mit Kaffee und Kuchen. Wir feiern eine kleine Adventsfeier mit Liedern und Geschichten.

 

Ökumenisches Abendgebet in der Turmkapelle

Herzliche Einladung zum monatlichen ökumenischen Abendgebet um 18.00 Uhr in der Turmkapelle von St. Antonius. Nächster Termin: Mittwoch, 14. Dezember 2022

 

Werkstattgottesdienst in St. Antonius

Herzliche Einladung an alle Interessierten zum Werkstattgottesdienst am 14. Dezember 2022 um 20.00 Uhr in der Turmkapelle. Thema: Warten & Erwartungen Musik: Florian Kierstein.

 

Das Kirchenbüdchen 

Das Kirchenbüdchen will daran erinnern, dass Weihnachten nicht nur ein Anlass ist zum Austausch von Geschenken und gutem Essen. Mit verschiedenen Gruppen aus der Ökumene sind wir für die Menschen da, haben Zeit für Gespräche, hören zu und laden Sie zu unseren Angeboten ein. Höhepunkte des Programms sind unter anderem:

03.12. „Polskie Kwiaty“ polnische Folklore Gruppe/Wuppertal

05.12. Internationaler Tag des Ehrenamtes

06.12. Besuch des heiligen NIKOLAUS + Geschenkaktion für Kinder

18.12. Aussendung des Friedenslichts aus Bethlehem

 

Eine warme Stube

Warme Socken und Zusammenhocken, das ist das Motto, Energie einzusparen und auch der Anstoß in neuen Strukturen

zu denken. Die Kirche wird sich wandeln und wir werden zusammenrücken, nicht nur wegen des Klimas.

Im Angebot: Heißer Tee, warme Räume zum Lesen, Träumen, Schreibarbeit, Zeitvertreib und Gespräche

Wo: Café Komma, Zwinglistr. 5, Mittwoch bis Freitag von 11.00 – 17.00 Uhr, Evangelische Kirchengemeinde Gemarke-Wupperfeld, Ansprechperson: Pfarrerin Martina Köster-Schneider

 

Bernhard Letterhaus
In unserer Antoniuskirche ist neben der ersten Kreuzwegstation ein QR Code angebracht worden. Dort finden Sie Informationen zu Leben und Wirken von Bernhard Letterhaus. Er ist hier dargestellt als Beispiel für ungerecht Verurteilte. 

 

Lisieux Wallfahrt

Vom 18.-23. Sept. 2023 führt die Theresianische Familienbewegung Omnia Christo wiederum eine Wallfahrt nach Lisieux durch, zu der sie schon jetzt sehr herzlich einlädt. Informationsflyer mit Anmeldeabschnitten werden in Kürze auf unseren Schriftenständen zu finden sein. Herzliche Einladung zu dieser Wallfahrt, die neben einer geistlichen auch immer eine besondere Gemeinschaftserfahrung bietet. Pfarrer Vosen ist der geistliche Leiter der Wallfahrt. 

Bereits am 17. Mai 2023 wird ein Reliquienschrein der heiligen Theresia und ein weiterer mit Reliquien ihrer heiligen Eltern Louis und Zélie auf eine Fahrt durch unsere ganze Diözese hier in Barmen Station machen. Über das geistliche Programm dieses Tages informieren wir rechtzeitig. Schon jetzt: Merken Sie sich den Termin vor!

 

Wohnungssuche

Wir suchen eine Pendlerwohnung/ Einliegerwohnung für einen Mitarbeiter bis 50qm, Budget ca. 300€ 

Info bitte an: Tel. 0202 / 97 460 11, E-Mail: pfarrbuero@antonius-wuppertal.de

 

Kirchenzeitung

Hier der aktuelle Artikel von Pastor Klaus-Peter Vosen in der Kirchenzeitung vom 30. September 2022.     >>>>>bitte klicken Sie hier

 

Aktuelles vom Lotsenpunkt

Café Digital

Wir treffen uns jeden Montag zum Online – Café Digital ab 16.00 Uhr und lernen digitale Kontaktmöglichkeiten zu nutzen. Der direkte Link www.cafe-digital-online.de

 

Lotsenpunkt

Der Lotsenpunkt St. Antonius ist montags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 12.00 bis 14.00 Uhr geöffnet!

 

E-Mail: lotsenpunkt@antonius-wuppertal.org

 

http://www.caritas.erzbistum-koeln.de/.../stand.../wuppertal

         

St. Antonius engagiert sich! Sie wollen Kirche mitgestalten?

Sie haben Ideen und wollen sich einbringen? 

Wir suchen Menschen, die Interesse daran haben, ehrenamtlich unseren Lotsenpunkt mitzugestalten. Wer Freude daran hat, Menschen in vielfältigen Lebenslagen zu begegnen und ihnen bei der Selbsthilfe zu unterstützen, der kann sich gerne im Lotsenpunkt melden. Kontakt: Lotsenpunkt St. Antonius, E-Mail: lotsenpunkt@antonius-wuppertal.de, Telefon: 0202 97460-27 

 

 

 

 

Guter Start

»Guter Start« Kleine Hilfen für junge Familien

Ehrenamtliche Unterstützung für Familien mit Säugling oder Kleinkind

Guter Start – für einen gelingenden Anfang

Nicht immer sind Großeltern, Freunde oder Nachbarn in der Nähe, um junge Familien schnell mal zu unterstützen. Deshalb vermitteln wir über das Projekt »Guter Start« ehrenamtliche Hilfe. Nach Absprache kommen unsere »netten Nachbarn« einmal pro Woche oder mehrmals vorbei – ganz, wie es die Eltern wünschen. Die Ehrenamtler hören zu, spielen mit Geschwisterkindern, gehen eine Runde mit dem Neugeborenen spazieren. Auf Wunsch begleiten sie die Mutter auch beispielsweise zum Kinderarzt oder helfen bei der Kommunikation mit Ämtern. Bei Bedarf organisieren sie über die »Lotsenpunkte« weitere Hilfen. Diese kostenlose Unterstützung soll den Familien die manchmal anstrengende Zeit mit einem Neugeborenen oder Kleinkind erleichtern. Bei einem ersten Schnuppertermin lernen sich Eltern und Ehrenamtliche kennen. Gemeinsam besprechen sie, wie die Hilfe aussehen soll.

Interesse, als Ehrenamtliche mitzumachen?

Für das Projekt »Guter Start« suchen wir immer Ehrenamtliche, die mitmachen wollen. Sie werden umfassend auf den Einsatz vorbereitet, betreut und geschult, beispielsweise in Erster Hilfe.

Kontakt für Familien und Ehrenamtliche:

Frau Özgür Eisen

Kath. Familienbildungsstätte, Bernhard-Letterhaus-Str. 8

Telefon: 0202 – 2550580 | E-Mail: GuterStart@fbs-wuppertal.de

Weitere Anlaufstellen:

»Lotsenpunkt« in Barmen, Unterdörnen 137 (an St. Antonius)

»Die Laube« in Elberfeld, Laurentiusstr. 7 (an St. Laurentius), Mittwoch 14 bis 16 Uhr.

Gefördert von der Bundesstiftung Frühe Hilfen, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Stadt Wuppertal.

 

Ihr Weg zu uns...