Suchen & Finden

 
Unsere Gottesdienste
Unsere wöchentlichen Mitteilungen
Kontakt und weitere Informationen

Pastoralbüro St. Antonius

Unterdörnen 137

42275 Wuppertal

 

Tel:  0202 / 97460 - 11

Fax: 0202 / 97460 - 18

 

Kontakt per E-Mail

Pastoralbüro
Sie erreichen uns Montag bis Freitag 09.30 Uhr - 12.30 Uhr
Unsere Bankverbindung

IBAN

DE59 3406 0094 0509 8586 01

 

Willkommen !

Liebe Schwestern und Brüder, folgen Sie bitte unserem direkten Livestream Link für jeden Sonntagsgottesdienst um 10:30 Uhr

Der direkte Link zum heutigen LIVESTREAM der Heiligen Messe aus St. Antonius.

(Machen Sie bitte ein Doppelklick mit der linken Maustaste und schon sind Sie dabei im Livestream) 

Abonnieren Sie unseren Kanal:  #CitykircheSanktAntonius 

 

Impuls der Woche

Wenn man also zuerst nur die Erscheinung und Gestalt des menschlichen Körpers ansieht, merkt man dann nicht sofort, dass die Natur, oder vielmehr Gott, ein solches Wesen nicht für Krieg, sondern für Freundschaft, nicht zum Verderben, sondern für Wohltätigkeit erschaffen habe?

Eramus von Rotterdam CRSA, Humanist

 

Aktuelles

Abonnieren Sie unseren YouTube Kanal #CitykircheSanktAntonius

Wir streamen jeden Sonntag unsere 10.30 Uhr Messe. 

 

Die Beichten finden nun wieder in den Beichtstühlen statt.

 

Der Heilige Blasius gehört zu den 14 Nothelfern. Die Kirche erteilt den Blasiussegen zum Schutz gegen Halskrankheiten. Darin kommt das gläubige Vertrauen auf die Heilszusage Gottes für das leibliche Wohlergehen des erlösungsbedürftigen Menschen zum Ausdruck. An folgenden Terminen wird der BLASIUSSEGEN gespendet:

Sa, 4.2., 17.30 Uhr, St. Antonius

So, 5.2., 9.00 Uhr, Herz Jesu

So, 5.2., 10.30 Uhr, St. Antonius

So, 5.2., 12.00 Uhr, St. Antonius

So, 5.2., 19.00 Uhr, St. Antonius

 

Antoniusmusik

Sternsinger

Der Gang der jeweils 18 Sternsinger am Dienstag, 3. Januar 2023, Freitag, 6. Januar 2023 und Sonntag, 8. Januar 2023 war ein voller Erfolg. Neben etwa 35 Privat- Haushalten wurden 6 Kindergärten, 3 Senioreneinrichtungen und der Kolping-Verein besucht.

Der Gesang erklang in 5 Gottesdiensten.

Zudem gestalteten 24 Choristen der Nachwuchschorgruppen den Gottesdienst zur Aussendung der Sternsinger im Kölner Dom am 28. Dezember 2022. Empfänge beim Polizeipräsidenten und beim Oberbürgermeister rundeten die Aktion ab. 

So kamen rd. 3900,-€ zusammen, die in diesem Jahr für Kinder in Indonesien gesammelt wurden. An alle Kinder und Begleiter ein herzliches Dankeschön! Stefan Starnberger, Antonius-Kantor 

Bitte unterstützen Sie uns:

Chorbegegnung Rom 2023

Die musikalische Kinder- und Jugendarbeit spielt an St. Antonius eine wichtige Rolle. Im kommenden Jahr organisieren wir daher eine Konzertreise und Begegnungsfahrt des Jugendchores der Antoniusmusik zu einem Partnerchor nach Rom. Gerne möchten wir auch Kindern und Jugendlichen diese Reise ermöglichen, deren Eltern nicht in der Lage sind, die Kosten für die Reise zu tragen. Hierbei sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihrer Spende für unser Projekt auf www.wirwunder.de dafür sorgen, dass diese Reise zur Freude der Kinder und Jugendlichen stattfinden kann. 

Spendenlink zu unserem Projekt auf www.wirwunder.de: 

https://www.wirwunder.de/projects/112749?wirwunder=86 

Orgelkonzert zu Ehren des verstorbenen Papstes Benedikt XVI.

Am Sonntag, 12. Februar 2023 erklingt um 17.00 Uhr ein Orgelkonzert zu Ehren des verstorbenen Papstes Benedikt XVI. An der Klais-Orgel: Antoniuskantor Stefan Starnberger. Herzliche Einladung!

 

Kollekte am 5. Februar 2023:

St. Antonius: Diese Woche halten wir für unsere Gemeinde.

Herz Jesu: Die Kollekte halten wir für die Kirchensanierung 

 

Kindergottesdienst

Der nächste Termin ist am 12. Februar 2023, 12.00 Uhr, parallel zur Familienmesse. Wir freuen uns auf Euch! Für das Team A. Gotzhein

 

Das neue Buch von Pastor Vosen ist erschienen: „Die heilige Theresia für Familien“ Ein Ratgeber für Familien im Sinne der hl. Theresia von Lisieux. Sie erhalten es für 13,95 € im Pastoralbüro. 

 

KAB 

Die KAB lädt ein zur Jahreshauptversammlung am Montag, 6. Februar 2023, um 11.00 Uhr im Kolpingsaal.

 

Offenes Abendgebet

Herzliche Einladung zum offenen Abendgebet am 8. Februar um 18 Uhr in der Turmkapelle. Diese Gebetszeit ist offen für alle und wird unterschiedlich gestaltet. Wir hören, schweigen, beten, singen und tauschen uns aus.

Am 8. März fällt das offene Abendgebet aus, weil es an diesem Tag ein besonderes Angebot zum Internationalen Frauentag geben wird.

 

Krippe St. Antonius

Das Krippenteam bedankt sich für die Aufmerksamkeit! Es hat uns viel Freude gemacht in den vergangen drei Jahren den alten Stall wiederaufzubauen. Für die vielen Tätigkeiten sind Helfer aller Altersklassen im Einsatz: Ein-/Auslagern, Transport, Auf-/Abbau, Schmücken und Dekorieren, Texte schreiben. Wenn Sie/Du Interesse haben/hast uns im kommenden Jahr zu helfen, dann sind wir unter krippe@antonius-wuppertal.org  oder über einen Anruf im Pfarrbüro 974 60 11 zu erreichen.

 

Kolpingfamilie:

Ein Blick zurück nach vorn - was aus der Kirche werden kann, wenn sie sich an der Bibel orientiert. 

Die römisch-katholische Kirche von heute ist das Ergebnis einer Entwicklung der letzten 150 Jahre. Gegenwärtig aber scheint die Kirche wenigsten in Westeuropa in einer Sackgasse festzustecken. Missbrauch und die Fixierung auf eine Amtstheologie hat zu einer tiefen Glaubwürdigkeitskrise geführt. Wie kommt sie da wieder heraus? 

Ein Blick zurück an die Anfänge der Kirche, wie sie im Neuen Testament bezeugt sind und lebendig vor allem in der neutestamentlichen Briefliteratur zum Ausdruck kommt, kann tatsächlich neue Perspektiven aufzeigen. Die Kirche ist kein Selbstzweck, sondern eine Methode, einen Weg zu den Menschen, um die frohe Botschaft in Wort und Tat zu verkünden. Das neu zu entdecken, ist die Herausforderung der Gegenwart. Ein Blick zurück an die Anfänge wird deshalb zu einem Blick nach vorn, was aus der Kirche werden kann.

Montag, 13.Februar 2023, 18:00 Uhr im Kolpingsaal, Bernhard-Letterhausstr. 9, 

Referent Pastoralreferent Dr. Werner Kleine.

 

Seniorentreff

Herzlich Willkommen zum Mittwochstreff der Senioren am 15. Februar 2023 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Pfarrsaal mit Kaffee und Kuchen. Wir feiern Karneval mit einem bunten Programm für alle Junggebliebenen.

 

Helau, Alaaf und Wuppdika,

Das Erlebnis Café ist wieder da!

Unser bekanntes Erlebnis Café eröffnet wieder am 19.02.2023 von 11:00 – 14:00 Uhr

Wir bitten um Speisen – und Kuchen Spenden! Außerdem benötigen wir dringend fleißige, helfende Hände. Hierzu laden wir Sie herzlich ein, sich bei uns zu engagieren.

Das Erlebnis Café findet jeden dritten Sonntag im Monat von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

im Pfarrsaal von St. Antonius statt.

 

Karfreitagsprozession der katholischen italienischen Gemeinde

Seit 1980 gibt es in Wuppertal die Passione Vivente, der lebendige Kreuzweg, der immer am Karfreitag stattfindet und von Mitgliedern der italienischen Gemeinde in Elberfeld dargestellt wird. Für die diesjährige Karfreitagsprozession benötigt die italienische Gemeinde jede Menge Verstärkung, z.B. Dolmetscher, Techniker, Ordnungsdienst, Hilfe zur Gestaltung der Bühne, der Kostüme, den Transport und vieles mehr. Sind Sie auch dabei? Dann rufen Sie bis einschließlich zum 30. Januar in der Mission unter der Rufnummer 0202-666092 an.

 

*NEU*   Seniorenberatung im Lotsenpunkt   *NEU*

Beratung immer dienstags von 13.00 – 16.00 Uhr für Senioren und ihre Angehörigen rund um das Thema Pflegegrad-Beantragung, Pflegeversicherung, Inanspruchnahme von Pflegegeld, Verhinderungspflege, Einkaufshilfen, Alltagsbetreuung und mehr. Tel: 0202 -9746027

 

Bernhard Letterhaus
In unserer Antoniuskirche ist neben der ersten Kreuzwegstation ein QR Code angebracht worden. Dort finden Sie Informationen zu Leben und Wirken von Bernhard Letterhaus. Er ist hier dargestellt als Beispiel für ungerecht Verurteilte. 

 

Lisieux Wallfahrt

Vom 18. bis 23. Sept. 2023 führt die Theresianische Familienbewegung Omnia Christo wiederum eine Wallfahrt nach Lisieux durch, zu der sie schon jetzt sehr herzlich einlädt. Informationsflyer mit Anmeldeabschnitten werden in Kürze auf unseren Schriftenständen zu finden sein. Herzliche Einladung zu dieser Wallfahrt, die neben einer geistlichen auch immer eine besondere Gemeinschaftserfahrung bietet. Pfarrer Vosen ist der geistliche Leiter der Wallfahrt. 

Bereits am 17. Mai 2023 wird ein Reliquienschrein der heiligen Theresia und ein weiterer mit Reliquien ihrer heiligen Eltern Louis und Zélie auf eine Fahrt durch unsere ganze Diözese hier in Barmen Station machen. Über das geistliche Programm dieses Tages informieren wir rechtzeitig. Schon jetzt: Merken Sie sich den Termin vor!

 

Wohnungssuche

Wir suchen eine Pendlerwohnung/ Einliegerwohnung für einen Mitarbeiter bis 50qm, Budget ca. 300€ 

Info bitte an: Tel. 0202 / 97 460 11, E-Mail: pfarrbuero@antonius-wuppertal.de

 

„Diesen Schatz tragen wir in zerbrechlichen Gefäßen“ 2 Kor 4,7 Bilder - Texte – Exponate gesucht!

Herzliche Einladung an alle Kreativen, die Lust haben sich an einer Gemeinschaftsausstellung 2023 zu beteiligen und Ihre Schätze in Bildern und Texten darzustellen.

 

Wo: St. Antonius, Pfarrzentrum, Bernhard-Letterhausstraße 10, 42275 Wuppertal Barmen

 

Wann und Was?

9. Mai (Dienstag) 14.00-18.00 Uhr:  Offener schöpferischer Tag in St. Antonius zum Mitmachen (Anmeldung bis zum 4. Mai an Angela Gotzhein/ St. Antonius: angela.gotzhein@erzbistum-koeln.de)

                                

Schöpferischer Nachmittag im SPZ Elberfeld  (Anmeldung bis) an Susanne Tillmann (Psychiatrieseelsorge):

susanne.tillmann@erzbistum-koeln.de, 02191-121230

 

Weitere Werke können vom11. bis 13. September in St. Antonius abgegeben werden (oder woanders auf Anfrage bei Susanne Tillmann)

 

24. September 13.30 Uhr Vernissage 

17. Oktober 14.00-16.00 Uhr schöpferische Tag in St Antonius (Anmeldung bis 12.10.)

 9. November 16.00 bis 19.00 Uhr Schreibwerkstatt 

25. Januar 18.00 Uhr Finissage mit Lesung 

 

Für Anfragen: 

Angela Gotzhein: 0151-578 554 58 oder angela.gotzhein@erzbistum-koeln.de

Susanne Tillmanns: 02191-121 230 oder susanne.tillmann@erzbistum-koeln.de

 

 

Aktuelles aus der Servicestelle Engagement

Lotsenpunkt Barmen

Unterdörnen 137, 42275 Wuppertal, Tel: 0202 – 97460 27, E-Mail: lotsenpunkt@antonius-wuppertal.org .Öffnungszeiten und Kontakt: montags 10:00 – 12:00 Uhr, dienstags 13:00 – 16:00 Uhr (Seniorenberatung), mittwochs 12:00 – 14:00 Uhr, an gesetzlichen Feiertagen und Schulferien geschlossen. 

Wir sind da. Wir haben Zeit für Sie. Wir haben ein offenes Ohr und hören zu. Wir helfen Ihnen Wege zu finden. Der Lotsenpunkt bietet eine erste Kontaktmöglichkeit. Wir arbeiten eng mit den sozialen Fachdiensten der Region zusammen.

Unabhängig von Alter, Familienstand und Religion behandeln wir Ihr Anliegen vertraulich.

Unser Angebot ist kostenlos und freibleibend.

 

*NEU*   Seniorenberatung im Lotsenpunkt   *NEU*

Beratung immer dienstags von 13.00 – 16.00 Uhr für Senioren und ihre Angehörigen rund um das Thema Pflegegrad-Beantragung, Pflegeversicherung, Inanspruchnahme von Pflegegeld, Verhinderungspflege, Einkaufshilfen, Alltagsbetreuung und mehr. Tel: 0202 -9746027

 

Herzliche Einladung zum Gespräch, Kennenlernen und Kaffee: Café Digital

Jeden Montag ab 16 Uhr in das Café Digital in die Servicestelle Engagement/ Lotsenpunkt (Unterdörnen 137). Das Angebot findet zum Teil in Präsenz statt, der andere Teil der Gäste ist per Videokonferenz über den Link: www.cafe-digital-online.de zugeschaltet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und eine kurze Anmeldung. 

Telefon: 0202 97460-27, E-Mail: engagement@antonius-wuppertal.org

 

Engagementförderung

Sie möchten sich gerne ehrenamtlich engagieren, wissen aber noch nicht so genau wie? Melden Sie sich in der Servicestelle Engagement. In einem ersten Gespräch finden wir gemeinsam heraus, wo ihre Interessen und Stärken liegen, wie viel Zeit Sie investieren können und ob sie sich für ein einmaliges Projekt oder längerfristig engagieren möchten. Ansprechpartner Andreas Romano, Telefon: 0202 97460-27, Mobil:  0151 – 5836 8891, E-Mail: engagement@antonius-wuppertal.org

Guter Start

»Guter Start« Kleine Hilfen für junge Familien

Ehrenamtliche Unterstützung für Familien mit Säugling oder Kleinkind

Guter Start – für einen gelingenden Anfang

Nicht immer sind Großeltern, Freunde oder Nachbarn in der Nähe, um junge Familien schnell mal zu unterstützen. Deshalb vermitteln wir über das Projekt »Guter Start« ehrenamtliche Hilfe. Nach Absprache kommen unsere »netten Nachbarn« einmal pro Woche oder mehrmals vorbei – ganz, wie es die Eltern wünschen. Die Ehrenamtler hören zu, spielen mit Geschwisterkindern, gehen eine Runde mit dem Neugeborenen spazieren. Auf Wunsch begleiten sie die Mutter auch beispielsweise zum Kinderarzt oder helfen bei der Kommunikation mit Ämtern. Bei Bedarf organisieren sie über die »Lotsenpunkte« weitere Hilfen. Diese kostenlose Unterstützung soll den Familien die manchmal anstrengende Zeit mit einem Neugeborenen oder Kleinkind erleichtern. Bei einem ersten Schnuppertermin lernen sich Eltern und Ehrenamtliche kennen. Gemeinsam besprechen sie, wie die Hilfe aussehen soll.

Interesse, als Ehrenamtliche mitzumachen?

Für das Projekt »Guter Start« suchen wir immer Ehrenamtliche, die mitmachen wollen. Sie werden umfassend auf den Einsatz vorbereitet, betreut und geschult, beispielsweise in Erster Hilfe.

Kontakt für Familien und Ehrenamtliche:

Frau Özgür Eisen

Kath. Familienbildungsstätte, Bernhard-Letterhaus-Str. 8

Telefon: 0202 – 2550580 | E-Mail: GuterStart@fbs-wuppertal.de

Weitere Anlaufstellen:

»Lotsenpunkt« in Barmen, Unterdörnen 137 (an St. Antonius)

»Die Laube« in Elberfeld, Laurentiusstr. 7 (an St. Laurentius), Mittwoch 14 bis 16 Uhr.

Gefördert von der Bundesstiftung Frühe Hilfen, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Stadt Wuppertal.

 

Ihr Weg zu uns...