Aktuelles

Pilgerfahrt: Jakobsweg
30.05.2018 - Interessierte an der diesjährigen Pilgerfahrt auf dem Jakobswg vom 14. bis 23. Oktober (Herbstferien) bitte bis zum 30.05.2018 melden.
miteinander. versöhnt. leben. Gemeinsam für ein solidarisches Europa!
20.05.2018 - Verständnis wecken und sensibilisieren - Verständigung und Versöhnung fördern - Helfen, dass Menschen im eigenen Umfeld aktiv werden. Das sind die drei Pfeiler der Renovabis Pfingsaktion 2018.
Muttertag: Sammlung Müttergenesungswerk
13.05.2018 - Am 13. Mai ist Muttertag und Müttern wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Der Zeitraum rund um den Muttertag ist ein traditioneller Anlass für das Müttergenesungswerk Spenden zu sammeln.
Redaktionsschluss für PfarrJournal
09.05.2018 - Beiträge für das Sommer-PfarrJournal können noch bis zum 9. Mai eingereicht werden.
Argentinische Musik trifft auf lateinische Messe
29.04.2018 - Das ökumenische Chorkonzert am 29. April um 19 Uhr in St. Johannes Baptist vereint die "Misa a Buenos Aires" von Martin Palmeri mit dem "Te Deum" von Peter Reulein. Karten gibt es in der Buchhandlung Gilljohann, im Katholischen Pfarrbüro und im Evangelischen Gemeindebüro.
Erstkommunionaktion des Bonifatiuswerkes
22.04.2018 - Unter dem Gedanken "Mithelfen durch Teilen" sammeln die Erstkommunionkinder an ihrem großen Tag für die Kinderhilfe des Bonifatiuswerkes.
GESUCHT: Person mit EDV Erfahrung
15.04.2018 - Unterstützung beim Betrieb der Computeranlage der Pfarrbücherei benötigt.

Gottesdienste

Mittwoch, 25. April 2018
08:30 Frauenmesse

St. Johannes Baptist

12:00 Mittagsgebet

St. Johannes Baptist

Donnerstag, 26. April 2018
07:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Freitag, 27. April 2018
08:20 Schulgottesdienst

in St. Johannes Baptist

18:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Samstag, 28. April 2018
17:15 Beichtgelegenheit

St. Johannes Baptist

17:30 Rosenkranzandacht

St. Johannes Baptist

18:00 Vorabendmesse

St. Johannes Baptist

Sonntag, 29. April 2018
09:30 Hl. Messe

St. Heinrich

König David - Kinder-Musical

So langsam wird es ernst. Über 40 junge Sängerinnen und Sänger der Chorschule Leichlingen haben sich in vielen Proben und persönlichem Einsatz mit der alttestamentarischen Gestalt des König David beschäftigt. Ergebnis ist ein kurzweiliges Musical von der Länge etwa einer Zeitstunde mit schnittigen Dialogen, charaktervollen Songs und spannenden Szenen.

 

Aufgeführt wurde es am Sonntag, dem 25. September 2016 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist. Am Donnerstag, dem 29. September folgten Schulaufführungen um 8:15 Uhr, 9:45 Uhr und 11:30 Uhr.

Die Handlung

Das Musical von Thomas Riegler erzählt die Geschichte des alttestamentarischen König David. David ist ein Mensch, der Schwäche zeigt, aber durch sein unerschütterliches Gottvertrauen am Ende doch siegreich bleibt. Der Kampf mit dem Riesen Goliath und der Ehebruch mit der schönen Batseba sind die herausragenden Szenen.

 

In vielen Einzel-Rollen, als Vokal-Solisten und in einem gut aufgestellten Chor werden die alten Geschichten zum Leben erweckt und ihre Aktualität zum Leuchten gebracht:

  • die Zumutung der Erwählung eines jüngsten Sohnes zum König an seinen älteren, fähigen Brüdern vorbei
  • der Versuch, die Depressionen Sauls durch Davids Musik zu heilen
  • die Übermacht eines Gegners (Philister), die durch eine List gebrochen werden kann
  • die Verstrickung Davids in persönliche Schuld und der Ausweg daraus.....

Schnell werden die Melodien der Chor- und Sololieder zu Ohrwürmern. Die musikalische Vielfalt reicht von Klassik bis Latin. Die Handlung ist spannend, die Dialoge sind spritzig, die Arrangements flott gestaltet. Also beste Voraussetzungen für ein tolles Kinder-Musical. 

 

Die Chorschule an St. Johannes Baptist und St. Heinrich in Leichlingen führt das Kindermusical in einer überarbeiteten Form auf.

Die Akteure

Das waren:

  • eine Regisseurin: Jule Schacht
  • eine Stimmbildnerin: Charlotte Krause
  • eine vorbereitende Musikfreizeit in der Jugendherberge in Lindlar
  • 2 Musiker: Beatrix Brägelmann, Piano; Richy Denis, Percussion
  • 2 Bühnentechniker: Christoph Rösgen, Kulisse, Gereon Gläser, Lichttechnik
  • 3 Aufführungen: 1 Familienvorstellung; 2 Schulaufführungen
  • 4 Betreuerinnen: Anke Farbrother, Dewi Friesen, Marie-Annette Imcke, Elisabeth Lützenkirchen
  • etliche Eltern der Chorschule: für Bühnenauf - und abbau
  • viele Proben (und einige Sonderproben)
  • über 40 Gesangssolisten, Chorsänger, Darsteller aus der Chorschule an St. Johannes Baptist und St. Heinrich
  • ca.1000 begeisterte Zuschauer
  • und noch mehr persönlicher Einsatz, Spaß und Freude aller Akteure!!!
  • Gesamtleitung: Kantorin Pia Gensler

König David - Fotogalerie