Kontakt

Öffentliche Bücherei
St. Martinus Stommeln
Hauptstr. 55
50259 Pulheim-Stommeln
Tel.: 02238 / 13435

Wegbeschreibung

Kontakt

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Dienstag      14.30-19.00 Uhr
Mittwoch      14.30-18.00 Uhr
Donnerstag   9.00-13.00 Uhr
         und    14.30-18.00 Uhr

Freitag        10.00-13.00 Uhr

Ferien:        Di + Do geöffnet

24.12.2020 - 01.01.2021 geschlossen

 

 

Rückschau 2019 im Schnelldurchlauf

Puppenstuben-Ausstellung mit Lesung für Kinder und Puppenstuben-Bewohner und Puppenstubenbasteln in der Stommelner Bücherei

Die Puppenstube – schon seit alter Zeit ein Kindertraum und bis heute ein beliebtes Spielzeug. Auch Erwachsene können ihr Herz daran hängen und lassen sich gern von der liebevoll ausgestatten Kleinwelt an früher erinnern. Zum Hobby wurde das Sammeln von Puppenstuben für Monika Kirfel aus Köln, von denen sie uns in der Bücherei einige zeigen wird.

 

Am Dienstag, den 08.01.2019 um 16.30 Uhr wird die Ausstellung eröffnet, dabei liest Christa Wißkirchen eigene Geschichten für Kinder und Puppenstuben-Bewohner.

 

Aktiv werden dürfen Kinder ab 1. Klasse dann am Mittwoch 16.01.2019 um 16.15 Uhr: gegen einen Beitrag von 1 € pro Kind können sie unter Anleitung kleine Puppenstuben aus Schuhkartons und alltäglichem Material basteln.

Liebe Kinder, meldet euch bitte an und bringt gerne ein paar Teile mit, die man für die Puppenstuben gebrauchen kann, wie kleine Schachteln und Döschen und allerhand Krimskrams.

 

Die Ausstellung ist bis zum 17.01.2019 zu den Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen.

Öffnungszeiten: Dienstag 14.30 Uhr - 19 Uhr, Mittwoch 14.30 Uhr – 18 Uhr, Donnerstag 9 Uhr – 13 Uhr + 14.30 Uhr – 18 Uhr, Freitag 10 Uhr – 13 Uhr.

 

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch statt.

Plakat

Impressionen

Vorstellung neuer Bilderbücher der Bücherei Stommeln

Am 6.02.2019 von ca. 15 - 16 Uhr stellt A. Göhler einige (ca. 120) neue Bilderbücher der Bücherei Stommeln im Rahmen von "Zeitcafe - nehmen Sie sich eine Stunde Zeit für sich, eine Tasse Kaffee und ein gutes Gespräch" des Katholischen Familienzentrums Stommeln Stommelerbuschs vor.

Für Kinderbetreuung ist gesorgt.

Ort: Kita St. Bruno, Kapellenweg 1, Stommelerbusch, 02238 13444

 

Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch. Anmeldung unter mail@familienzentrum-mariengarten.de , www.familienzentrum-mariengarten.de oder Tel.:02238 305451

 

Plakat

 

musste wegen Krankheit leider ausfallen

Bib(liotheks)fit – der „Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder“ 2019

für die Vorschulkinder findet im Februar 2019 je viermal statt.

 

Die Termine 2019 in der Bücherei sind:

Montag, den 04./11./18./25. Februar 2019

von 9.00 – 10.00 Uhr:                                        Kath. KiTa St. Bruno Stommelerbusch

von 10.30 - 11.30 Uhr:                                      Kath. KiTa Mariengarten

Dienstag, den 05./12./19./26. Februar 2019

von 10.30 - 11.30 Uhr:                                      Kindergarten „Alte Mühle“

Mittwoch, den 06./13./20. Februar 2019 - Nachholtermin 27.02. ist am 11.03.

von 9.00 – 10.00 Uhr:                                    Naturkindergarten „Eulennest“ + Ev. KiTa „Regenbogen“

von 10.30 - 11.30 Uhr:                                      Städtische KiTa Räuberhöhle  

 

Elternbrief

Führerscheinverleihung Fotos

Kurzfilmabend „Augenblicke“

Kurzfilmabend „Augenblicke“ mit Anne Siebertz am Mittwoch, den 13.03.2019 um 19.30 Uhr in dem Familienzentrum Mariengarten, Christian-Klausmann-Str. 12, Kosten: 3,50€, Anmeldung in der Bücherei!

Hier werden ganz unterschiedliche Produktionen gezeigt, die sich vom Mainstream der Filmlandschaft abheben und zum Lachen, Nachdenken oder zum Gespräch anregen. Das Programm wird alljährlich von der Deutschen Bischofskonferenz zusammengestellt und nur an wenigen ausgewählten Spielorten und in Programmkinos gezeigt - nun bei uns!

Wir freuen uns über unser Stammpublikum und jeden weiteren, der einen abwechslungsreichen Abend erleben möchte.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis und dem Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch statt.

Plakat          Programmheft

 

Bücher im Gespräch 1. Halbjahr 2019 – „Masel tov“ ...

Bücher ins Gespräch gebracht – „Masel tov“ ...

Mit „Viel Glück“ begeben wir uns im ersten Halbjahr 2019 auf eine Entdeckungsreise durch die jüdische Literaturlandschaft, die sich als eine unerschöpfliche Fundgrube für den Bücherfreund erweist. Die getroffene Auswahl spiegelt nur einen kleinen Ausschnitt des vielfältigen literarischen Geschehens wieder. Die Gespräche über diese Bücher bieten Ihnen Gelegenheit zum Austausch der persönlichen Leseerfahrung mit den Leseerlebnissen der anderen Teilnehmer. Hierdurch entsteht eine intensivere, meist bereichernde Auseinandersetzung mit den zur Diskussion gestellten Romanen. Wenn Sie Freude am Lesen haben und diese gerne mit anderen Lesern teilen möchten, dann seien Sie "neugierig", machen Sie mit.

Wir laden Sie herzlich ein, an den Gesprächsrunden teilzunehmen (einmal an zwei Folgetagen):

 

Di 19.45 oder Mi 10.00 oder Mi 19.30 Uhr. Textkenntnisse vorausgesetzt

15./16.01.19: André Kaminski: "Nächstes Jahr in Jerusalem" *

19./20.02.19 Michel Bergmann: „Weinhebers Koffer“ *

26./27.03.19 Deborah Feldman: "Unorthodox"

                                    

Gesprächsmoderation: Kurt Tittelbach

Kostenbeitrag: für die Gesamtreihe ( 3 Termine) 18 €, Einzeltermine möglich: pro Abend 8 €, Treffpunkt und Anmeldung in der Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln, Hauptstr. 55, 50259 Pulheim-Stommeln, Tel.: 02238 13435, buecherei@stommeln.de, www.buecherei.stommeln.de

Öffnungszeiten: Dienstag 14.30 Uhr - 19 Uhr, Mittwoch 14.30 Uhr – 18 Uhr, Donnerstag 9 Uhr – 13 Uhr + 14.30 Uhr – 18 Uhr, Freitag 10 Uhr – 13 Uhr. Ferien: Dienstag und Donnerstag geöffnet, Weihnachtsferien geschlossen.

 

Diese Gesprächsreihe ist ein Angebot der Öffentlichen Bücherei St. Martinus in Stommeln in Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk Rhein – Erft – Kreis

Plakat

Frühlings-Kreativ-Workshop 23.03.19

Sylvie Cote bastelt mit Kindern und ihren Eltern Cake-Pops

23.03.2019, 10 - 12 Uhr in der Kita Mariengarten, Christian-Klausmann-Str. 12, Pulheim Stommeln

Kostenbeitrag 3€

Anmeldung 02238 305451

Plakat

Bilderbuchkino "Helma legt los"

In der Reihe „Bilderbuchkino“ erzählt Angela Roeb Eltern und Kindern ab ca. 4 Jahren Geschichten aus dem beliebten Kinderbuch „Helma legt los“ von Dorothy Palanza mit Bildern von Ute Krause. Die Veranstaltung ist am 02.04.2019 in der Kita St. Bruno, Kapellenweg 1, in Pulheim-Stommelerbusch und am 03.04.2019 in der Kita Mariengarten, Christian-Klausmann-Str.12, 50259 Pulheim-Stommeln jeweils von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr. Im Anschluss findet ein Kreativ- Angebot statt. Bitte „malfeste“ Kleidung anziehen. Materialumlage: 3 €; Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; Anmeldungen bitte unter Tel.: 02238-14926 oder 02238-13444 oder mail@familienzentrum-mariengarten.de 

Plakat

Sooo viel Müll - Schreibwerkstatt für Kinder … Abschlusspräsentation am 08.04.2019

„Sooo viel Müll“ - Kinder präsentieren die Ergebnisse einer Schreibwerkstatt am Montag, den 08.04.2019 um 16.45 Uhr in der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln, Hauptstraße 55, Pulheim-Stommeln

An insgesamt zehn Nachmittagen haben sich Kinder von 8 bis 10 Jahren in einer Schreibwerkstatt intensiv mit dem Thema Müll befasst. Dabei ist allerlei Wunderliches und Überraschendes zutage gekommen, das jeweils den Impuls für viele selbstgeschriebene Geschichten gab. Anregungen fanden die Kinder in vielen Übungen und in dem umfangreichen Bestand an Kinderliteratur und Sachbüchern der Bücherei.

Am Montag, den 08. April präsentieren die jungen Autorinnen und Autoren ihre Ergebnisse einem interessierten Publikum.

Die Schreibwerkstatt für kreative Kinder fand in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Mariengarten statt und wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von SchreibLand NRW, einer Initiative des Verbands der Bibliotheken des Landes NRW und des Literaturbüros NRW.

 

 

Zweimal hat die Bücherei schon eine Schreibwerkstatt für Kinder zwischen 9 und 11 Jahren angeboten. Jetzt planten wir für 2019 eine Neuauflage.

Wir schauen in Texte und Bücher und gucken, ob es Autoren gibt, die spannende Geschichten zu diesem Thema geschrieben haben. Vor allem aber schreiben wir selbst spannende Geschichten.

Der Kurs findet an 11 Terminen statt und läuft immer: montags von 16.15 - 17.45 Uhr, Start: 21.01.2019; Kosten: 25 € pro TeilnehmerIn. Anmeldung in der Bücherei Stommeln. Am 8.04.19 findet die öffentliche Abschlusspräsentation statt.

 

Plakat

Plakat Abschlusspräsentation

Bericht mit Fotos

Barbara Zoschke zu Gast in der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln am 9.04.2019

Barbara Zoschke liest am Dienstag, den 09.04.2019 für Stommeler Grundschüler in der Bücherei

09.00 bis ca. 10.30 Uhr Christinaschule (Viertklässler)

11.00 bis ca. 12.30 Uhr Kath. Grundschule Kopfbuche (Drittklässler)

 

Autorenbegegnungen wecken die Leselust von Kindern und Jugendlichen und unterstützen so die Freude am Lesen, an Literatur und allgemein am Umgang mit Sprache. Die Bücherei Stommeln lädt deshalb die Autorin Barbara Zoschke ein, aus ihren Werken vorzulesen und für Fragen rund um das Schreiben und den Autorenberuf zur Verfügung zu stehen. Die Autorenbegegnung ist für die Grundschüler Stommelns (s. Plakat)

Ort: Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln

Zeit: 09.04.2019, 9.00-ca. 10.30 Uhr und 11-ca. 12.30 Uhr

 

Autoreninfos

Barbara Zoschke wurde 1964 geboren. Nach dem Studium in Köln, Siena und Clermont-Ferrand absolvierte sie ein Verlagsvolontariat. Verschiedene Tätigkeiten als Lektorin und Redakteurin. Seit 1994 freie Autorin und Referentin. Schreibt für Kinder und Jugendliche.

Auszeichnungen: - 2017 den Nettetaler Literaturpreis für die Kurzgeschichte "Bei Arnolds"

- in den Jahren 2017/2018 Stipendiatin des Programms "Werkproben" vom Kultursekretariat NRW www.barbara-zoschke.de

 

Hintergrund: Autorenbegegnungen für Kinder und Jugendliche

Finanziert wird die Autorenbegegnung zum Teil über unsere eigenen Mittel, zum anderen Teil über den Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V.. Dieser erhält die Mittel vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport.

Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Autorinnen und Autoren zu ermöglichen, ist das erklärte Ziel des 1970 gegründeten Friedrich-Bödecker-Kreises NRW e.V. Autorenbegegnungen sind Lesungen oder Schreibwerkstätten, die durch Gespräche und Diskussionen mit der Autorin/dem Autor ergänzt werden.

Autorenbegegnungen sollen

·         Begeisterung für Literatur, Lesen und den Umgang mit Sprache wecken.

·         einen lebendigen Einblick in die Arbeit des Autors geben.

·         die Kreativität der Kinder und Jugendlichen anregen.

·         den Unterrichtsalltag bereichern und Anregungen für Lehrer/innen geben.

Indirekt tragen sie so zur Lese- und Schreibkompetenz der Kinder und Jugendlichen bei und fördern so die Möglichkeit der gesellschaftlichen und kulturellen Teilhabe.

 

in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis NRW, dem Familienzentrum Mariengarten

gefördert vom Erzbistum Köln-Referat KÖB und dem Förderverein der Bücherei

 

Plakat

Büchereibücher der Autorin

Fotos der Lesung

Puppentheater: Cowboy Billy und das singende Pony

Puppentheater: das Seifenblasen-Figuren-Theater gastiert am 17.05.2019 um 15 Uhr (Einlass 14.45 Uhr, Dauer 45 Minuten) wieder Im Gemeindezentrum „Martinus-Haus“, Venloer Straße / Ecke Hauptstraße in Stommeln.

 

„Cowboy Billy und das singende Pony“ heißt die Geschichte - eine turbulente Geschichte aus dem Wilden Westen mit einem kleinen Cowboy, einer bayrischen Kuh, einem schlauen Indianer, einem singenden Pony, einem tanzenden Kaktus und einem großen Problem, das eigentlich gar nicht so groß ist ...

Kosten: 4€, Karten in der Bücherei ab 1.3.19

 

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis und dem Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch statt.

Plakat

Büchertrödelmarkt 23.06.2019

Die Bücherei in Stommeln ist wieder dabei!!!
Das Bücherei-Team ist auch in diesem Jahr wieder beim Stommelner Trödelmarkt im Rahmen der Stommeler Woche mit einem eigenen Stand vor der Bücherei vertreten. Aufgebaut wird ab 7.00 Uhr, je nach Wetterlage wird zwischen 16.30 und 17.30 Uhr geschlossen. Durch Bestandsbereinigung und Spenden wird ein buntes Gemisch von vielen interessanten Büchern und sonstigen Medien präsentiert werden. Von den Einnahmen werden neue Medien zum Ausleihen angeschafft.

 

Übrigens: Auch Ihre aussortierten Bücher und sonstigen Medien (mit einem Erscheinungsdatum aus diesem Jahrtausend) nehmen wir gerne ab Pfingstdienstag 11. bis incl. 19.06.2019 während der Öffnungszeiten als Spenden an.


Medienspenden

(Bücher, CDs, DVDs, Spiele) mit einem Erscheinungsdatum aus diesem Jahrtausend nehmen wir gerne an.

Die Neuesten (ab Erscheinungsdatum 2017): sofort, so müssen wir sie nicht kaufen.

Ein Tütchen voll: ständig, bis unser ständiger Flohmarkt voll ist.

Kistenweise: ab „Pfingstdienstag“ (zwei Wochen vor) bis Mittwoch, 18 Uhr, vor dem Trödelmarkt innerhalb der Stommelner Woche (Sonntag nach Fronleichnam);

Einige Medien wandern zur Ausleihe in die Bücherei, der Rest auf den Flohmarkt; dort finden sie hoffentlich innerhalb zweier Jahre neue Freunde und werden zu Geld und dann wieder zu neuen Medien für Sie zum Ausleihen. Wenn nicht, dann werden sie Recycling-Papier…

Trödelmarkt 2019

Bürgerhaushalt Pulheim - 703 PulheimerInnen befürworteten den Vorschlag der Bücherei Stommeln - Regale auf Rollen

Unser Vorschlag „Regale auf Rollen für die Bücherei Stommeln“  hat im Bürgerhaushalt Pulheim mit Abstand die meiste Befürwortung erfahren (703 Stimmen vor ca. 290).

„ Regale auf Rollen für die Bücherei Stommeln 

Damit der Raum der Bücherei in Stommeln flexibel gestaltet und genutzt werden kann, sollen neue Regale mit Rollen angeschafft werden.

Hierfür ist ein städtischer Zuschuss erforderlich.“ aus https://www.buergerhaushalt-pulheim.de/ergebnis

Nachdem die Fachämter die Top-Vorschläge prüften, entschiedt der Rat am 05. Dezember 2018 positiv über die Umsetzung.

 

Wir freuen uns sehr über das Ergebnis. Dass so viele Menschen unseren Vorschlag ebenso sinnvoll für Stommeln finden wie wir und dies auch bekundeten, dafür sagen wir Ihnen vielen 1000 Dank und 1000 Dank an den Rat Pulheims!

 

 

 

Vorgeschichte für all die, die es genau wissen wollen:

Die Bücherei Stommeln besteht seit 1974, ist in Trägerschaft der Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, Stommeln und wird von dieser, seit Stommelns Eingemeindung, in Zusammenarbeit mit der Stadt Pulheim finanziert.

Sie übernimmt die Aufgaben einer Bücherei-Zweigstelle und stellt Medien zu Zwecken der Information und Bildung, Unterhaltung und Freizeitgestaltung bereit. Vom Roman über Sachbuch, Zeitschrift, Spiel, DVD und CD bis zum E-Book/E-Paper/E-Audio ist alles in einer aktuellen Auswahl für Menschen jeden Alters incl. Hotspot/WLAN/Wifi und einem Internetarbeitsplatz vorhanden. Das Veranstaltungsangebot ist vielfältig, Leseförderung wird groß geschrieben. 2017 fanden 90 Veranstaltungen statt, davon 36 für Erwachsene und 54 für Kinder. Es handelte sich um Lesungen, Schreibwerkstätten, Vorträge, Trödelmarkt, Büchereibesuch von Schulklassen u.a.m. s.a. Homepage. Der Büchereiraum ist seit der Grundrenovierung 2008 barrierefrei erreichbar.

 

Die meist 1,60 m -2,50 m langen vorhandenen feststehenden Regale der Bücherei Stommeln stammen aus dem Eröffnungsjahr 1974. 

Kurzfristiges Umstellen bei Veranstaltungen ist nicht möglich. Beispiel:  bei Lesungen für Kinder (60 beengt) oder für Erwachsene (35 entspannt) drängen sich 4er Stühlreihen in einem Schlauch von vorne -ganz nah dran- bis hinten. 

 

Eine flexible Nutzung von Büchereiregalen würde es ermöglichen, unterschiedliche Medienformen entsprechend zu präsentieren: Ausstellung von Medien auf in Schräglage gekippten Böden; CDs oder DVDs sind von vorne zu blättern, Erstlesebücher oder Kindersachbücher eventuell auch; kurze Regalböden können auf unterschiedliche Buchhöhen eingestellt werden und somit wird kein Platz vergeudet; Regale sind verschiebbar, wodurch der Raum ganz, oder mit Regalen als Raumteilern, vielseitiger und flexibel genutzt werden kann.

 

Unabhängig davon steht an:

Das restliche Mobiliar der Bücherei ist Stück für Stück dazugekommen oder ausgewechselt worden. Vor 25 Jahren wurden Lampen, Tische und Stühle erneuert, dann wurden DVD- und Taschenbuchständer (Plastik wird langsam porös) und eine neue Theke angeschafft, bei Einführung von Internetarbeitsplätzen günstige PC-Tische von einem schwedischen Einrichtungshaus dazu gekauft, bei der Modernisierung und Neueinrichtung der Pulheimer Stadtbücherei fielen für die Bücherei Stommeln einige Schenkungen des Möbel-Altbestandes ab …

Es ist nun nötig, das in die Jahre gekommene Büchereimobiliar incl. Wandregale zu überprüfen, was weiterverwendet oder ausgebessert werden kann, wo eine Aufarbeitung Sinn macht oder wo eine Neuanschaffung preisgünstiger ist.

Der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde St. Martinus, Stommeln (Träger), der Förderverein der Bücherei Stommeln und das Erzbistum Köln – Referat KÖB - würden Geld zur Erneuerung dazu geben, nach weiteren finanziellen Unterstützern wird gesucht. Eine komplette Neueinrichtung des Büchereiraums ohne Verwendung von Altbeständen würde zwischen 37.000 und 40.000 € kosten, ein Mehrjahresplan wäre möglich.

Umgestaltung des Büchereiraums incl. Renovierung im Oktober - Sommerschlussverleih 6.-27.9.19 - im Oktober hat die Bücherei geschlossen

Sommerschlussverleih vom 06.09 – 27.09.2019

Wegen Renovierung muss alles aus den Regalen, denn die Bücherei bleibt im Oktober geschlossen.

 

Ab 06.09.19 können Sie sich Ihren Traum erfüllen und endlich rucksack-, kisten- bis anhängerweise alles -Bücher, Zeitschriften, Spiele, DVDs, CDs, Tonies- bis zur Wiedereröffnung am 05.11.19 entleihen und in Ruhe genießen.

Unsere Freude an Ihrer Freude ist das hoffentlich übersichtlichere Verpackungsvolumen für uns.

Letzter Ausleihtag:

Freitag, den 27.09.19 von 10 Uhr bis 13 Uhr.

 

Helfe deiner Bücherei Stommeln und leihe aus soviel aus wie du tragen kannst!!

 

Der Büchereiraum bekommt eine neue Beleuchtung, einen neuen Farbanstrich, die Theke wird ein bisschen verschoben, dahinter plazieren wir einen neuen Schrank und zwei neue Buchwagen zum Zurückräumen gibt es. Für Bilderbuchtröge, Stühle, Tische und Präsentationsmöbel hat das Geld nicht gereicht, aber   ......   für Regale auf Rollen im Innenbereich, damit wir den Raum flexibler umgestalten und nutzen können. Alle Wandregale werden auch erneuert.

 

Regale auf Rollen

Bücher ins Gespräch gebracht - „ Alte Zeiten...“

Im zweiten Halbjahr 2019 nehmen wir den 200. Geburtstag von Theodor Fontane zum Anlass, uns auf eine literarische Zeitreise zu begeben.

Wir 'erlesen' Autoren, die in ihren Romanen längst „Vergangenes“ aufleuchten lassen. Welches Leseerlebnis haben wir bei der Lektüre dieser Geschichten aus alten Zeiten?

Die Gespräche über diese Bücher bieten Ihnen Gelegenheit zum Austausch der persönlichen Leseerfahrung mit den Leseerlebnissen der anderen Teilnehmer. Hierdurch entsteht eine intensivere, meist bereichernde Auseinandersetzung mit den zur Diskussion gestellten Romanen.

Wenn Sie Freude am Lesen haben und diese gerne mit anderen Lesern teilen möchten, dann seien Sie "neugierig", machen Sie mit.

Wir laden Sie herzlich ein, an den Gesprächsrunden teilzunehmen (einmal an zwei/drei Folgetagen) Textkenntnisse vorausgesetzt...

 

 Bücherliste und Termine 2. Halbjahr 2019:

Dienstag, den 17.09.19, 19:45 Uhr oder Mittwoch, den 18.09., 10:00 oder 19:30 Uhr:

Eduard von Keyserling: " Wellen "

Dienstag, den 28.10.19, 19:45 Uhr oder Mittwoch, den 29.10., 10:00 oder 19:30 Uhr:

Sándor Márais „ Die Glut “

Montag, den 25. 11.19, 19.30 Uhr (ausnahmsweise Veranstaltungs-Tagänderung wegen der Lit Stommeln: Lesung mit Brigitte Glaser „Rheinblick“) oder Dienstag, den 26.11., 19:45 Uhr oder Mittwoch, den 27.09., 10:00 Uhr

Theodor Fontane „ Cécile „

Gesprächsmoderation: Kurt Tittelbach

Kostenbeitrag: für die Gesamtreihe ( 3 Abende) 18.- €; Einzeltermine möglich: pro Abend 8.- €

Treffpunkt: Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln * Hauptstr. 55 * Pulheim-Stommeln

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Voranmeldung in der Bücherei erwünscht

Diese Literaturgespräche sind ein Angebot der Öffentlichen Bücherei St.Martinus Stommeln in Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk Rhein – Erft - Kreis

 

Plakat

Acrylmalworkshop

mit Agnes Roggendorf und Claudia Blättler:

Am Dienstag, den 5.11.2019 um 19:30 Uhr wird es wieder kreativ in der Bücherei. Kostenbeitrag ist 30€ inklusive Material! Die zwei gutgelaunten Profis geben Tipps und zeigen Kniffe, der Rest ist einfach Spaß am Ausprobieren!

Anmeldung in der Bücherei ist erforderlich – für maximal zehn Teilnehmer.

in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Mariengarten

Oktober wegen Renovierung geschlossen, aber Reservierung (Tel./Email) möglich!

 

Plakat Acrylmalworkshop

Kreativ-Natur-Workshop

Sylvie Cote stellt mit Kindern und ihren Eltern selbstgemachte Naturkosmetik her

Wellness mit Wildpflanzen, Salben, Lippenpflege, Öl-Auszüge am 9.11.2019 um 10 bis 12 Uhr in der Kita Mariengarten, Christian-Klausmann-Str. 12, 50259 Pulheim-Stommeln; Anmeldung unter 02238 305451 oder mail@familienzentrum-mariengarten.de

Kostenbeteiligung: 5€

Plakat

LitStommeln 2019 - Veranstaltungen rund um das Wort vom 24.11. - 30.11.2019

Wir laden Sie/Dich sehr herzlich zu der alle zwei Jahre stattfindenden LitStommeln ein.

 

Entstanden ist diese Projektwoche erstmals 2013 mit der Zielsetzung, interessierten Menschen verschiedenen Alters die Lust und Freude am Wort und seiner Ausgestaltung, hauptsächlich in Literatur und Musik, näher zu bringen.

Durch die Zusammenarbeit vieler einzelner Institutionen aus Stommeln und Stommelerbusch ist auch 2019 ein buntes Programm entstanden. Lassen Sie sich überraschen!

 

Wir starten am Sonntag mit einen Literarischen Spaziergang. 

In der der Aula der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule folgt am Montag das preisgekrönte Theaterstück „Ein Schiff wird kommen“ und am Donnerstag „Was kostet die Welt – Rap `n´ Poetry.

Am Dienstag hält Frau Petry in der Pfarrkirche St. Martinus den Eröffnungs-Vortrag „Psalmen - Lieder des Lebens“ anlässlich der Ausstellung „Lebens.Raum Psalmen“, die vom 24.11. – 6.12. dort und in der Kapelle des Alten Krankenhauses besichtigt werden kann. 

Die Bestsellerautorin Brigitte Glaser liest mittwochs aus „Rheinblick“ in der neu gestalteten Bücherei. Der spannende Roman dreht sich um Willy Brandt und das politische Ränkespiel der Bonner Republik der 70ger Jahre. 

Freitags findet wieder die große Stommelner Lesenacht zum Thema „Hexen und Zauberer“ in sechs Kindergärten und der Christinaschule statt. 

Den Abschluss bildet der Samstag mit einem literarischen Liederabend mit dem Ensemble Federboa und Zylinder „Ich bin in Sehnsucht eingehüllt“ mit Chansons und Liedern der 20ger und 30ger Jahre. 

 

(siehe ausführliches Programm)

 

Veranstalter: Arbeitskreis LitStommeln

 

Kartenvorverkauf/Anmeldung an dem jeweiligen Veranstaltungsort und in der 

Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln

Hauptstr. 55, 50259 Pulheim-Stommeln,  Tel.: 02238 13435, 

buecherei@stommeln.de , www.buecherei.stommeln.de (alle Infos)

Öffnungszeiten: 

Di 14.30 - 19 Uhr, Mi 14.30 – 18 Uhr, Do 9 – 13 Uhr + 14.30 – 18 Uhr, Frei 10– 13 Uhr. 

 

LitStommeln Plakat 2019

LitStommeln Lesung 27.11.2019 mit Brigitte Glaser in der Bücherei Plakat

LitStommeln 2019 Gesamtprogramm

Große Stommelner Lesenacht 24.11.19 solistisch

Anmeldung Große Stommelner Lesenacht 24.11.2019

Ausstellung Lebens.Raum Psalmen

Literarischer Spaziergang gelesen von der Schauspielerin Astrid Rempel - LitStommeln

Sonntag, 24.11.2019, 15.00 Uhr

Dieses Jahr führt uns der Literarische Spaziergang zu unterschiedlichen religiösen Stätten in Stommeln und wir begegnen dabei faszinierender Literatur aus drei Kulturkreisen.

 

Start: Hintereingang der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule (Altes Krankenhaus Maria Hilf), Ingendorfer Str. 2, schräg gegenüber der Alten Pfarrkirche St. Martinus (Friedhof)

Ende: Bücherei Stommeln; Hauptstraße 55

hier um ca. 16.30 Uhr Ausklang bei Glühwein.

Kostenbeitrag: 8 €, begrenzt auf 30 Teilnehmer

Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Musikschule Piccolo, Bahnhofstr. 5, pemja@t-online.de, www.musikschulepiccolo.de, Tel.: 02238/3699

„Ein Schiff wird kommen“ - LitStommeln

Montag, den 25.11.2019, 19.30 Uhr

„Eine Geschichte um Flucht, Hilfsbereitschaft, Suche nach Nähe und Integration …

Das Spiel auf der Bühne wird verflochten mit dem Spiel vor der Bühne, dokumentarische Filmausschnitte verbinden Fluchtszenen aus Nachkriegsdeutschland mit Krieg und Flucht aus den aktuellen Krisengebieten, auf der Leinwand verschmelzen fiktives Geschehen und Personal der Bühne mit realen Szenen aus den Ländern, in denen Krieg herrscht. Variationen bekannter musikalischer Werke zwischen Klassik und Modern, E- und U-Sektor ergänzen das Spiel um Verfremdung, Verflechtung, Veränderung …“ s. Schulhomepage. Leiter der Theater-AG: Gianluca Zaghini (Autor des Stückes)

 

Ort: Aula der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule, Hauptstraße 1, info@papstjohannesschule.de, www.papstjohannesschule.de, Tel.: 02238/923130

Kostenbeitrag: 5 € (zugunsten der Theater AG)

Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Schulsekretariat 

„Psalmen - Lieder des Lebens“ Vortrag Marion Petry zur Ausstellung „Lebens.Raum Psalmen“ - LitStommeln

Ausstellung „Lebens.Raum Psalmen“

Öffnungszeiten an beiden Orten:

Sonntag,       den 24.11. + 1.12.2019; Kirche nach der Messe: 12.00  -14.00 Uhr

Dienstag,      den 26.11. + 3.12.2019; 17.00 – 19.00 Uhr

Freitag,         den 29.11. + 6.12.2019; 16.00 – 18.00 Uhr

Ort:

Kapelle der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule Stommeln, (Hintereingang der Schule im Gebäude des Alten Krankenhauses Maria Hilf), Ingendorfer Str. 2 und 

Pfarrkirche St. Martinus, Hauptstr. 55, 

Kostenbeitrag: 0 €

 

Dienstag, 26.11.2019, 19.30 Uhr 

„Psalmen - Lieder des Lebens“

Eröffnungs-Vortrag von Gemeindereferentin Marion Petry M.A. anlässlich der Ausstellung Lebens.Raum Psalmen

Ort: Pfarrkirche St. Martinus, Hauptstr. 55, st.martinus-stommeln@t-online.de , www.st-martinus-stommeln.de, Tel.: 02238/2142

Kostenbeitrag: 0 €  Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Pfarrbüro 

 

Plakat

Lesung mit Brigitte Glaser "Rheinblick" - LitStommeln

Die Bestsellerautorin Brigitte Glaser liest im Rahmen der vierten LitStommeln am Mittwoch, den 27.11.2019 um 19.30 Uhr aus ihrem neuesten Roman "Rheinblick" in der neu umgestalteten Bücherei Stommeln.

 

Willy Brandt, eine Wirtin und eine spannende Reise in das politische Ränkespiel der Bonner Republik der 70ger Jahre.

„Deutschland, im November 1972: Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Verrat ist die gültige Währung.

Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. Beide Frauen sind erpressbar. Für Hilde steht ihre Existenz auf dem Spiel, Sonja will ihre kleine Schwester beschützen. Wie werden sie sich entscheiden?“

 

Brigitte Glaser:

„Geboren 1955 in Offenburg. 1974 Abitur in Achern, danach Studium der Diplom-Sozialpädagogik in Freiburg. 1980 Wechsel nach Köln. Dort Arbeit in der offenen Jugendarbeit, im Medienbereich und in der Erwachsenbildung. Beginn der schriftstellerischen Arbeit um die Jahrtausendwende: 2001-2008 „Tatort Veedel – Orlando & List ermitteln“, eine Kurzkrimi-Serie im Kölner Stadtanzeiger.2003 „Leichenschmaus“, der erste von inzwischen acht Krimis um die Spitzenköchin und Zufallsermittlerin Katharina Schweitzer. 2010 kommt „Schreckschüsse“, das erste Jugendbuch heraus. 2016 erscheint „Bühlerhöhe“, der erste Roman mit historisch-gesellschaftlichem Bezug, der wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste steht. 2019 kommt mit „Rheinblick“ der Nachfolgeband zu „Bühlerhöhe“ auf den Markt und landet ebenfalls schnell auf der Spiegel-Bestsellerliste. Seit 2011 freie Schriftstellerin in Köln. Seit 2018 stellvertretende Vorsitzende des Syndikats e.V.“ s. www.brigitteglaser.de

 

Ort: Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln, Hauptstr. 55, buecherei@stommeln.de, www.buecherei.stommeln.de, Tel.: 02238/13435

Kostenbeitrag: 10 €  Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln Plakat

Was kostet die Welt? Rap ‘n‘ Poetry - LitStommeln

Donnerstag, den 28.11.2019, 19.30 Uhr

Jugendliche Schüler laden ein zu Musik und eigenen Texten, in denen sie über ihre und unsere Zukunft nachdenken.

 

Ort: Aula der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule, Hauptstraße 1, info@papstjohannesschule.de, www.papstjohannesschule.de, Tel.: 02238/923130

Kostenbeitrag: 1,50 € 

Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Schulsekretariat  

Die große Stommelner Lesenacht für Kinder - Thema „Hexen und Zauberer“ - LitStommeln

Freitag, den 29.11.2019, 17 Uhr für Kindergartenkinder

 

„Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson

Eine Reise auf dem Hexenbesen ist lustig, doch ab und zu ist es auch im Leben einer Hexe gefährlich. Wie gut, dass es Freunde gibt, die einem helfen …

Gruppe 1: Für 12 Kinder ab 2 - 3 Jahren 17 – 18 Uhr

Gruppe 2: Für 15 Kinder ab 4 - 6 Jahren 17 – 19 Uhr

Ort: Ev. Kindertagesstätte „Der Regenbogen“, Paul-Schneider-Str. 4, ev.kindergarten-stommeln@kirche-koeln.de, www.kirchepulheim.de/kita.php , Tel.: 02238/14770

 

Gruppe 3: Zauberfrei für Hermeline von Katja Reider und Günther Jakobs

Limonade, anschließend wird ein Zauberstab gebastelt

Gruppe 4: Die Hexe, die sich im Dunkeln fürchtete von Constanze Spengler

Anschließend werden Mutmacher gebastelt

 Gruppe 5: Die kleine Schusselhexe – Kamishibai (Erzähltheater) von Anu Stohner und Henrike Wilson; anschließend wird ein Hexenbesen gebastelt

Für Kinder ab 3 - 6 Jahren

Ort: Kath. Kindertagesstätte Marienkindergarten, Christian-Klausmann-Str. 12, marienkita@gmx.de, www.familienzentrum-mariengarten.de, Tel.: 02238/14926

 

Gruppe 6: Die kleine Hexe Billerbix von Anna Benthin und Edda Skibbe

Eine Hexensuppe wird gekocht und gegessen und Hexenhüte werden gebastelt

Für Kinder ab 3 - 6 Jahren

Ort: Kath. Kindergarten St. Bruno Stommelerbusch, Kapellenweg 1, Kita-stbruno@stommeln.de, www.familienzentrum-mariengarten.de, Tel.: 02238/13444

 

Gruppe 7: Die neugierige kleine Hexe von Lieve Beaten

Lisbet ist eine neugierige kleine Hexe, die allerhand Abenteuer erlebt, wenn sie mit ihrer Katze auf dem Besenstil unterwegs ist. Mitten in der Nacht brennt nur noch in einem Haus Licht – Lisbet macht sich neugierig auf den Weg dorthin und trifft dabei auf die Hexe, die Musik machen, die Hexe, die kochen, die Hexe, die Schlaf zaubern und sogar eine Hexe, die basteln kann. Und diese Hexen lernen wir kennen.

Die kochende Hexe bereitet uns einen Imbiss, mit der bastelnden gestalten wir ein Lesezeichen, es wird gesungen und natürlich ganz viel vorgelesen.

Für Kinder ab 3 – 6 Jahren

Ort: Kindergarten „Alte Mühle“ e.V., Christinastraße 3a, info@kindergarten-alte-muehle.de , www.kindergarten-alte-muehle.de , Tel.: 02238/140120  

 

Gruppe 8: „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler

Wir lesen, tanzen ums Feuer und kochen Hexensuppe über dem Feuer. Diese Veranstaltung findet draußen statt und muss bei überaus schlechtem Wetter leider ausfallen. 

Für Kinder und ihre Eltern ab 3 Jahren

Ort: Naturkindergarten Eulennest e.V., Hackenbroicher Weg, Stommelerbusch, info@naturkindergarten-eulennest.de, www.naturkindergarten-eulennest.de, Tel.: 01515/4766230

 

Gruppe 9: „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler

Kinder und Eltern arbeiten bei unserem spannenden Hexen-Workshop zusammen. Lasst Euch überraschen!

Für Kinder und ihre Eltern ab 2 Jahren

Ort: Städtische Kindertagesstätte Räuberhöhle, Zu den Fußfällen 28a, kita.raeuberhoehle@netcologne.de, Tel. 02238/15845

 

 

Freitag, den 29.11.2019, 18.00 Uhr für Grundschulkinder

 

Gruppe 10: „Petronella Apfelmus“

Ein Wichtel sorgt für Wirbel in Petronellas Apfelhaus! Wir begeben uns auf eine abenteuerliche Winterlesereise mit der Apfelhexe und ihren Freunden. Zwischen den Kapiteln finden wir genügend Zeit, um selber Apfelmus zu kochen und es uns schmecken zu lassen.

Buch: Petronella Apfelmus – Schneeballschlacht und Wichtelstreiche von S.Städing

Aktion: Apfelmus kochen

Anzahl der Teilnehmer: 12 Kinder

Alter: 7 – 10 Jahre

Gruppe 11: „Petronella Apfelmus“

1,2,3 – Zauberei….

Wir erfahren alles über die magischen Kräfte der kleinen Hexe Petronella Apfelmus und wir basteln jeder einen Zauberstab…

Buch: Petronella Apfelmus – Schneeballschlacht und Wichtelstreiche von S.Städing

Aktion: Zauberstäbe basteln

Anzahl der Teilnehmer: 20 Kinder

Alter: 6 – 10 Jahre

Gruppe 12: „Irma hat so große Füße“

Im Hexenwald herrscht große Aufregung, denn die kleine Hexe Irma ist verschwunden. Weil sie sich verflogen hat, landet sie bei Lore im Badezimmer. Irma und Lore freunden sich an, denn sie werden beide oft von anderen ausgelacht: Lore wegen ihrer großen Ohren und Irma wegen ihrer großen Füße. Nun unterstützen sie sich gegenseitig – denn: Gemeinsamkeit macht stark!

Buch: Irma hat so große Füße von I. und D. Schubert

Aktion: basteln und singen mit Irma

Anzahl der Teilnehmer: 16 Kinder

Alter: 6 – 8 Jahre

Gruppe 13: „Eine lausige Hexe“ 

Die Hexe Mildred Hoppelt ist willig aber ungeschickt und ein wenig vom Pech verfolgt. Daher ist sie mit Abstand die schlechteste Schülerin an Frau Grausteins Hexenakademie… Dennoch können wir von ihr eine Menge lernen!

Buch: Eine lausige Hexe von Jill Murphy

Aktion: Zaubertricks lernen

Anzahl der Teilnehmer: 20 Kinder

Alter: 6 – 10 Jahre

Ort: Gemeinschaftsgrundschule Stommeln „Christinaschule“, Christinastraße 3, christinaschule@gmx.de, www.christinaschule.de, Tel.: 02238/3668

 

Kosten: 1€ pro Kind oder Erwachsener

 

Veranstaltungsort: Pulheim-Stommeln (ausgenommen Kath. Kindergarten St. Bruno und Naturkindergarten Eulennest in Stommelerbusch)

Anmeldung am jeweiligen Veranstaltungsort oder in der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln, Anmeldeschluss Lesenacht: 27.11.2019

 

Große Stommelner Lesenacht 24.11.19 solistisch

Anmeldung Große Stommelner Lesenacht 24.11.2019

 

„Ich bin in Sehnsucht eingehüllt“  mit Federboa und Zylinder - LitStommeln

Samstag, 30.11.2019, 19.30 Uhr

 

Mit Chansons und Liedern der 20er und 30er Jahre, Gedichten und Künstler-Biografien lässt das Ensemble „Federboa und Zylinder“ bewegte Zeiten des vergangenen Jahrhunderts musikalisch mit Witz, Charme und Melancholie aufleben

 

Ort:

Gemeindezentrum „Martinus-Haus“, Venloer Straße / Ecke Hauptstraße,

 

Kostenbeitrag: 10 €

Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Praxis für Sprach- und Lerntherapie Anna Carina Keil, Bahnhofstraße 7, praxis@sprache-lernen-keil.de, www.keil-sprachtherapie.de, Tel.: 02238/9588817

 

Plakat

Aktuelles

„Regale auf Rollen für die Bücherei Stommeln“

Der Vorschlag zur flexiblen, zeitgemäßen und praktischen Raumnutzung hat im Bürgerhaushalt Pulheim mit Abstand die meiste Befürwortung (703 Stimmen vor 275) erfahren und uns 5000€ an Beteiligung der Stadt zur Umsetzung beschert.

Dass so viele Menschen unseren Vorschlag ebenso sinnvoll für Stommeln halten wie wir und dies auch bekundeten, wirkte als Initialzündung für etwas noch größeres.

Die Bücherei Stommeln ist total neugestaltet!

 

       Die Bücherei erstrahlt im neuen Kleid - neue Regale (Innenbereich auf Rollen), passgenaue Beleuchtung und moderne Farbgestaltung

Die Planung brauchte viele Köpfe, die hin und her überlegten, was wäre wunderschön, was ist nötig und was ist möglich. Andere Büchereien wurden besucht; es wurde gemessen, gerechnet, recherchiert, Umrisse auf dem Boden ausgebreitet, gedacht, Absprachen getroffen und Entscheidungen gefällt. 

Die Regale mit büchereispezifischen Funktionen lieferte die Firma Schulz Speyer Bibliothekstechnik, Lotos-Innenarchitektur aus Köln beriet uns in der Farbgestaltung, die dimmbare Beleuchtung erhielten wir von Akzenta Ambiente durch Licht Blankenstein, die Firma Elektro Flade baute sie ein, R. Dumack & Sohn – Maler-und Innenausbau-Meisterbetrieb [alle drei – Pulheim] verwandelte unsere Wände, Maria Honermann Gesellschaft für Bautenschutz und Reinigungsservice versiegelte u.a. unseren Boden neu. Und alle arbeiteten gut zusammen!

Die Bücherei wurde komplett entleert, das Inventar in die Kirche oder auf den Dachboden transportiert, die Regale verschenkt. 

Der Kraftakt wurde erst möglich, weil viele Kolleginnen, ihre Männer, Kunden sowie Rat und Tatler beherzt und kräftig zugriffen. 

Für diese große Unterstützung möchte ich mich sehr herzlich bedanken! 

Ebenso bedanken wir uns bei der Kirchengemeinde, der Stadt Pulheim, dem Förderverein der Bücherei Stommeln und dem Erzbistum Köln – Referat Katholische Öffentliche Büchereien für die Finanzierung!

Ein besonderer Dank gilt auch unseren überaus freundlichen Kunden, die dem Aufruf „Hilf deiner Bücherei und leih soviel du tragen kannst“ wortwörtlich mit Kisten und Riesentaschen nachgekommen sind. Statt der berechneten 200 brauchten wir nur 80 Kisten mit unseren Medien bepacken. Von unseren ca. 10.700 Medien waren zum Schluss nur noch ca. 3.500 im Saal. Vielen Dank sagt Ihnen das gesamte Büchereiteam!

 

Im Oktober 2019 renovierten wir, im November öffneten wir wieder im neuen Outfit. Den ersten Tag hallte die Bücherei noch, aber bereits am Wochenende pufferten anwesende 5.787 Medien den Klang. Nun testeten wir zwei Monate, ob die jetzigen Standorte und Regalhöhen passend sind oder passend gemacht werden sollten ... und räumten Ende Januar/Anfang Februar nochmals alles um!

 

Am Sonntag, dem 22.12.19 weihten wir die neu gestaltete Bücherei dann offiziell ein und Pfarrer Hittmeyer gab ihr den Segen. Nach dem Gottesdienst (Beginn: 11.15 Uhr), um 12.15 Uhr zerschnitten wir das Band und wir freuten uns, über alle die dabei sein konnten. 

An den Adventssonntagen reichen in Stommeln die Messdiener unter dem Kirchturm für gewöhnlich Getränke und Kekse. Den Eröffnungssonntag verlegten wir mit „Zutaten“ in die „neue Bücherei“ und dazu luden wir Sie herzlich ein.

Damit der Segen sich besser ausbreiten konnte, hatte die Bücherei Stommeln anschließend vom 24.12.2019 bis 03.01.2020 geschlossen.

 

Und nun hoffen wir, dass Sie sich in unserer Bücherei gut zurecht finden und wohl fühlen.

 

Regale auf Rollen

Fotos Renovierungsbeginn

Fotos Bücherei im Wandel

 

s.a. Jahresrückblicke, Rundmails, Pfarrbriefartikel ...