Kontakt

Öffentliche Bücherei
St. Martinus Stommeln
Hauptstr. 55
50259 Pulheim-Stommeln
Tel.: 02238 / 13435

Wegbeschreibung

Kontakt

Öffnungszeiten

Dienstag      14.30-19.00 Uhr
Mittwoch     14.30-18.00 Uhr
Donnerstag   9.00-13.00 Uhr
         und    14.30-18.00 Uhr
Freitag        10.00-13.00 Uhr

24.12.19 – 03.01.20 geschlossen

LitStommeln 2019 - Veranstaltungen rund um das Wort vom 24.11. - 30.11.2019

Wir laden Sie/Dich sehr herzlich zu der alle zwei Jahre stattfindenden LitStommeln ein.

 

Entstanden ist diese Projektwoche erstmals 2013 mit der Zielsetzung, interessierten Menschen verschiedenen Alters die Lust und Freude am Wort und seiner Ausgestaltung, hauptsächlich in Literatur und Musik, näher zu bringen.

Durch die Zusammenarbeit vieler einzelner Institutionen aus Stommeln und Stommelerbusch ist auch 2019 ein buntes Programm entstanden. Lassen Sie sich überraschen!

 

Wir starten am Sonntag mit einen Literarischen Spaziergang. 

In der der Aula der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule folgt am Montag das preisgekrönte Theaterstück „Ein Schiff wird kommen“ und am Donnerstag „Was kostet die Welt – Rap `n´ Poetry.

Am Dienstag hält Frau Petry in der Pfarrkirche St. Martinus den Eröffnungs-Vortrag „Psalmen - Lieder des Lebens“ anlässlich der Ausstellung „Lebens.Raum Psalmen“, die vom 24.11. – 6.12. dort und in der Kapelle des Alten Krankenhauses besichtigt werden kann. 

Die Bestsellerautorin Brigitte Glaser liest mittwochs aus „Rheinblick“ in der neu gestalteten Bücherei. Der spannende Roman dreht sich um Willy Brandt und das politische Ränkespiel der Bonner Republik der 70ger Jahre. 

Freitags findet wieder die große Stommelner Lesenacht zum Thema „Hexen und Zauberer“ in sechs Kindergärten und der Christinaschule statt. 

Den Abschluss bildet der Samstag mit einem literarischen Liederabend mit dem Ensemble Federboa und Zylinder „Ich bin in Sehnsucht eingehüllt“ mit Chansons und Liedern der 20ger und 30ger Jahre. 

 

(siehe ausführliches Programm)

 

Veranstalter: Arbeitskreis LitStommeln

 

Kartenvorverkauf/Anmeldung an dem jeweiligen Veranstaltungsort und in der 

Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln

Hauptstr. 55, 50259 Pulheim-Stommeln,  Tel.: 02238 13435, 

buecherei@stommeln.de , www.buecherei.stommeln.de (alle Infos)

Öffnungszeiten: 

Di 14.30 - 19 Uhr, Mi 14.30 – 18 Uhr, Do 9 – 13 Uhr + 14.30 – 18 Uhr, Frei 10– 13 Uhr. 

 

LitStommeln Plakat 2019

LitStommeln Lesung 27.11.2019 mit Brigitte Glaser in der Bücherei Plakat

LitStommeln 2019 Gesamtprogramm

Große Stommelner Lesenacht 24.11.19 solistisch

Anmeldung Große Stommelner Lesenacht 24.11.2019

Ausstellung Lebens.Raum Psalmen

Literarischer Spaziergang gelesen von der Schauspielerin Astrid Rempel - LitStommeln

Sonntag, 24.11.2019, 15.00 Uhr

Dieses Jahr führt uns der Literarische Spaziergang zu unterschiedlichen religiösen Stätten in Stommeln und wir begegnen dabei faszinierender Literatur aus drei Kulturkreisen.

 

Start: Hintereingang der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule (Altes Krankenhaus Maria Hilf), Ingendorfer Str. 2, schräg gegenüber der Alten Pfarrkirche St. Martinus (Friedhof)

Ende: Bücherei Stommeln; Hauptstraße 55

hier um ca. 16.30 Uhr Ausklang bei Glühwein.

Kostenbeitrag: 8 €, begrenzt auf 30 Teilnehmer

Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Musikschule Piccolo, Bahnhofstr. 5, pemja@t-online.de, www.musikschulepiccolo.de, Tel.: 02238/3699

„Ein Schiff wird kommen“ - LitStommeln

Montag, den 25.11.2019, 19.30 Uhr

„Eine Geschichte um Flucht, Hilfsbereitschaft, Suche nach Nähe und Integration …

Das Spiel auf der Bühne wird verflochten mit dem Spiel vor der Bühne, dokumentarische Filmausschnitte verbinden Fluchtszenen aus Nachkriegsdeutschland mit Krieg und Flucht aus den aktuellen Krisengebieten, auf der Leinwand verschmelzen fiktives Geschehen und Personal der Bühne mit realen Szenen aus den Ländern, in denen Krieg herrscht. Variationen bekannter musikalischer Werke zwischen Klassik und Modern, E- und U-Sektor ergänzen das Spiel um Verfremdung, Verflechtung, Veränderung …“ s. Schulhomepage. Leiter der Theater-AG: Gianluca Zaghini (Autor des Stückes)

 

Ort: Aula der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule, Hauptstraße 1, info@papstjohannesschule.de, www.papstjohannesschule.de, Tel.: 02238/923130

Kostenbeitrag: 5 € (zugunsten der Theater AG)

Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Schulsekretariat 

„Psalmen - Lieder des Lebens“ Vortrag Marion Petry zur Ausstellung „Lebens.Raum Psalmen“ - LitStommeln

Ausstellung „Lebens.Raum Psalmen“

Öffnungszeiten an beiden Orten:

Sonntag,       den 24.11. + 1.12.2019; Kirche nach der Messe: 12.00  -14.00 Uhr

Dienstag,      den 26.11. + 3.12.2019; 17.00 – 19.00 Uhr

Freitag,         den 29.11. + 6.12.2019; 16.00 – 18.00 Uhr

Ort:

Kapelle der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule Stommeln, (Hintereingang der Schule im Gebäude des Alten Krankenhauses Maria Hilf), Ingendorfer Str. 2 und 

Pfarrkirche St. Martinus, Hauptstr. 55, 

Kostenbeitrag: 0 €

 

Dienstag, 26.11.2019, 19.30 Uhr 

„Psalmen - Lieder des Lebens“

Eröffnungs-Vortrag von Gemeindereferentin Marion Petry M.A. anlässlich der Ausstellung Lebens.Raum Psalmen

Ort: Pfarrkirche St. Martinus, Hauptstr. 55, st.martinus-stommeln@t-online.de , www.st-martinus-stommeln.de, Tel.: 02238/2142

Kostenbeitrag: 0 €  Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Pfarrbüro 

 

Plakat

Lesung mit Brigitte Glaser "Rheinblick" - LitStommeln

Die Bestsellerautorin Brigitte Glaser liest im Rahmen der vierten LitStommeln am Mittwoch, den 27.11.2019 um 19.30 Uhr aus ihrem neuesten Roman "Rheinblick" in der neu umgestalteten Bücherei Stommeln.

 

Willy Brandt, eine Wirtin und eine spannende Reise in das politische Ränkespiel der Bonner Republik der 70ger Jahre.

„Deutschland, im November 1972: Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Verrat ist die gültige Währung.

Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. Beide Frauen sind erpressbar. Für Hilde steht ihre Existenz auf dem Spiel, Sonja will ihre kleine Schwester beschützen. Wie werden sie sich entscheiden?“

 

Brigitte Glaser:

„Geboren 1955 in Offenburg. 1974 Abitur in Achern, danach Studium der Diplom-Sozialpädagogik in Freiburg. 1980 Wechsel nach Köln. Dort Arbeit in der offenen Jugendarbeit, im Medienbereich und in der Erwachsenbildung. Beginn der schriftstellerischen Arbeit um die Jahrtausendwende: 2001-2008 „Tatort Veedel – Orlando & List ermitteln“, eine Kurzkrimi-Serie im Kölner Stadtanzeiger.2003 „Leichenschmaus“, der erste von inzwischen acht Krimis um die Spitzenköchin und Zufallsermittlerin Katharina Schweitzer. 2010 kommt „Schreckschüsse“, das erste Jugendbuch heraus. 2016 erscheint „Bühlerhöhe“, der erste Roman mit historisch-gesellschaftlichem Bezug, der wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste steht. 2019 kommt mit „Rheinblick“ der Nachfolgeband zu „Bühlerhöhe“ auf den Markt und landet ebenfalls schnell auf der Spiegel-Bestsellerliste. Seit 2011 freie Schriftstellerin in Köln. Seit 2018 stellvertretende Vorsitzende des Syndikats e.V.“ s. www.brigitteglaser.de

 

Ort: Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln, Hauptstr. 55, buecherei@stommeln.de, www.buecherei.stommeln.de, Tel.: 02238/13435

Kostenbeitrag: 10 €  Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln Plakat

Was kostet die Welt? Rap ‘n‘ Poetry - LitStommeln

Donnerstag, den 28.11.2019, 19.30 Uhr

Jugendliche Schüler laden ein zu Musik und eigenen Texten, in denen sie über ihre und unsere Zukunft nachdenken.

 

Ort: Aula der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule, Hauptstraße 1, info@papstjohannesschule.de, www.papstjohannesschule.de, Tel.: 02238/923130

Kostenbeitrag: 1,50 € 

Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Schulsekretariat  

Die große Stommelner Lesenacht für Kinder - Thema „Hexen und Zauberer“ - LitStommeln

Freitag, den 29.11.2019, 17 Uhr für Kindergartenkinder

 

„Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson

Eine Reise auf dem Hexenbesen ist lustig, doch ab und zu ist es auch im Leben einer Hexe gefährlich. Wie gut, dass es Freunde gibt, die einem helfen …

Gruppe 1: Für 12 Kinder ab 2 - 3 Jahren 17 – 18 Uhr

Gruppe 2: Für 15 Kinder ab 4 - 6 Jahren 17 – 19 Uhr

Ort: Ev. Kindertagesstätte „Der Regenbogen“, Paul-Schneider-Str. 4, ev.kindergarten-stommeln@kirche-koeln.de, www.kirchepulheim.de/kita.php , Tel.: 02238/14770

 

Gruppe 3: Zauberfrei für Hermeline von Katja Reider und Günther Jakobs

Limonade, anschließend wird ein Zauberstab gebastelt

Gruppe 4: Die Hexe, die sich im Dunkeln fürchtete von Constanze Spengler

Anschließend werden Mutmacher gebastelt

 Gruppe 5: Die kleine Schusselhexe – Kamishibai (Erzähltheater) von Anu Stohner und Henrike Wilson; anschließend wird ein Hexenbesen gebastelt

Für Kinder ab 3 - 6 Jahren

Ort: Kath. Kindertagesstätte Marienkindergarten, Christian-Klausmann-Str. 12, marienkita@gmx.de, www.familienzentrum-mariengarten.de, Tel.: 02238/14926

 

Gruppe 6: Die kleine Hexe Billerbix von Anna Benthin und Edda Skibbe

Eine Hexensuppe wird gekocht und gegessen und Hexenhüte werden gebastelt

Für Kinder ab 3 - 6 Jahren

Ort: Kath. Kindergarten St. Bruno Stommelerbusch, Kapellenweg 1, Kita-stbruno@stommeln.de, www.familienzentrum-mariengarten.de, Tel.: 02238/13444

 

Gruppe 7: Die neugierige kleine Hexe von Lieve Beaten

Lisbet ist eine neugierige kleine Hexe, die allerhand Abenteuer erlebt, wenn sie mit ihrer Katze auf dem Besenstil unterwegs ist. Mitten in der Nacht brennt nur noch in einem Haus Licht – Lisbet macht sich neugierig auf den Weg dorthin und trifft dabei auf die Hexe, die Musik machen, die Hexe, die kochen, die Hexe, die Schlaf zaubern und sogar eine Hexe, die basteln kann. Und diese Hexen lernen wir kennen.

Die kochende Hexe bereitet uns einen Imbiss, mit der bastelnden gestalten wir ein Lesezeichen, es wird gesungen und natürlich ganz viel vorgelesen.

Für Kinder ab 3 – 6 Jahren

Ort: Kindergarten „Alte Mühle“ e.V., Christinastraße 3a, info@kindergarten-alte-muehle.de , www.kindergarten-alte-muehle.de , Tel.: 02238/140120  

 

Gruppe 8: „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler

Wir lesen, tanzen ums Feuer und kochen Hexensuppe über dem Feuer. Diese Veranstaltung findet draußen statt und muss bei überaus schlechtem Wetter leider ausfallen. 

Für Kinder und ihre Eltern ab 3 Jahren

Ort: Naturkindergarten Eulennest e.V., Hackenbroicher Weg, Stommelerbusch, info@naturkindergarten-eulennest.de, www.naturkindergarten-eulennest.de, Tel.: 01515/4766230

 

Gruppe 9: „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler

Kinder und Eltern arbeiten bei unserem spannenden Hexen-Workshop zusammen. Lasst Euch überraschen!

Für Kinder und ihre Eltern ab 2 Jahren

Ort: Städtische Kindertagesstätte Räuberhöhle, Zu den Fußfällen 28a, kita.raeuberhoehle@netcologne.de, Tel. 02238/15845

 

 

Freitag, den 29.11.2019, 18.00 Uhr für Grundschulkinder

 

Gruppe 10: „Petronella Apfelmus“

Ein Wichtel sorgt für Wirbel in Petronellas Apfelhaus! Wir begeben uns auf eine abenteuerliche Winterlesereise mit der Apfelhexe und ihren Freunden. Zwischen den Kapiteln finden wir genügend Zeit, um selber Apfelmus zu kochen und es uns schmecken zu lassen.

Buch: Petronella Apfelmus – Schneeballschlacht und Wichtelstreiche von S.Städing

Aktion: Apfelmus kochen

Anzahl der Teilnehmer: 12 Kinder

Alter: 7 – 10 Jahre

Gruppe 11: „Petronella Apfelmus“

1,2,3 – Zauberei….

Wir erfahren alles über die magischen Kräfte der kleinen Hexe Petronella Apfelmus und wir basteln jeder einen Zauberstab…

Buch: Petronella Apfelmus – Schneeballschlacht und Wichtelstreiche von S.Städing

Aktion: Zauberstäbe basteln

Anzahl der Teilnehmer: 20 Kinder

Alter: 6 – 10 Jahre

Gruppe 12: „Irma hat so große Füße“

Im Hexenwald herrscht große Aufregung, denn die kleine Hexe Irma ist verschwunden. Weil sie sich verflogen hat, landet sie bei Lore im Badezimmer. Irma und Lore freunden sich an, denn sie werden beide oft von anderen ausgelacht: Lore wegen ihrer großen Ohren und Irma wegen ihrer großen Füße. Nun unterstützen sie sich gegenseitig – denn: Gemeinsamkeit macht stark!

Buch: Irma hat so große Füße von I. und D. Schubert

Aktion: basteln und singen mit Irma

Anzahl der Teilnehmer: 16 Kinder

Alter: 6 – 8 Jahre

Gruppe 13: „Eine lausige Hexe“ 

Die Hexe Mildred Hoppelt ist willig aber ungeschickt und ein wenig vom Pech verfolgt. Daher ist sie mit Abstand die schlechteste Schülerin an Frau Grausteins Hexenakademie… Dennoch können wir von ihr eine Menge lernen!

Buch: Eine lausige Hexe von Jill Murphy

Aktion: Zaubertricks lernen

Anzahl der Teilnehmer: 20 Kinder

Alter: 6 – 10 Jahre

Ort: Gemeinschaftsgrundschule Stommeln „Christinaschule“, Christinastraße 3, christinaschule@gmx.de, www.christinaschule.de, Tel.: 02238/3668

 

Kosten: 1€ pro Kind oder Erwachsener

 

Veranstaltungsort: Pulheim-Stommeln (ausgenommen Kath. Kindergarten St. Bruno und Naturkindergarten Eulennest in Stommelerbusch)

Anmeldung am jeweiligen Veranstaltungsort oder in der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln, Anmeldeschluss Lesenacht: 27.11.2019

 

Große Stommelner Lesenacht 24.11.19 solistisch

Anmeldung Große Stommelner Lesenacht 24.11.2019

 

„Ich bin in Sehnsucht eingehüllt“  mit Federboa und Zylinder - LitStommeln

Samstag, 30.11.2019, 19.30 Uhr

 

Mit Chansons und Liedern der 20er und 30er Jahre, Gedichten und Künstler-Biografien lässt das Ensemble „Federboa und Zylinder“ bewegte Zeiten des vergangenen Jahrhunderts musikalisch mit Witz, Charme und Melancholie aufleben

 

Ort:

Gemeindezentrum „Martinus-Haus“, Venloer Straße / Ecke Hauptstraße,

 

Kostenbeitrag: 10 €

Anmeldung/Karten: Bücherei Stommeln und Praxis für Sprach- und Lerntherapie Anna Carina Keil, Bahnhofstraße 7, praxis@sprache-lernen-keil.de, www.keil-sprachtherapie.de, Tel.: 02238/9588817

 

Plakat

Bücher ins Gespräch gebracht - „ Alte Zeiten...“

Im zweiten Halbjahr 2019 nehmen wir den 200. Geburtstag von Theodor Fontane zum Anlass, uns auf eine literarische Zeitreise zu begeben.

Wir 'erlesen' Autoren, die in ihren Romanen längst „Vergangenes“ aufleuchten lassen. Welches Leseerlebnis haben wir bei der Lektüre dieser Geschichten aus alten Zeiten?

Die Gespräche über diese Bücher bieten Ihnen Gelegenheit zum Austausch der persönlichen Leseerfahrung mit den Leseerlebnissen der anderen Teilnehmer. Hierdurch entsteht eine intensivere, meist bereichernde Auseinandersetzung mit den zur Diskussion gestellten Romanen.

Wenn Sie Freude am Lesen haben und diese gerne mit anderen Lesern teilen möchten, dann seien Sie "neugierig", machen Sie mit.

Wir laden Sie herzlich ein, an den Gesprächsrunden teilzunehmen (einmal an zwei/drei Folgetagen) Textkenntnisse vorausgesetzt...

 

 Bücherliste und Termine 2. Halbjahr 2019:

Dienstag, den 17.09.19, 19:45 Uhr oder Mittwoch, den 18.09., 10:00 oder 19:30 Uhr:

Eduard von Keyserling: " Wellen "

Dienstag, den 28.10.19, 19:45 Uhr oder Mittwoch, den 29.10., 10:00 oder 19:30 Uhr:

Sándor Márais „ Die Glut “

Montag, den 25. 11.19, 19.30 Uhr (ausnahmsweise Veranstaltungs-Tagänderung wegen der Lit Stommeln: Lesung mit Brigitte Glaser „Rheinblick“) oder Dienstag, den 26.11., 19:45 Uhr oder Mittwoch, den 27.09., 10:00 Uhr

Theodor Fontane „ Cécile „

Gesprächsmoderation: Kurt Tittelbach

Kostenbeitrag: für die Gesamtreihe ( 3 Abende) 18.- €; Einzeltermine möglich: pro Abend 8.- €

Treffpunkt: Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln * Hauptstr. 55 * Pulheim-Stommeln

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Voranmeldung in der Bücherei erwünscht

Diese Literaturgespräche sind ein Angebot der Öffentlichen Bücherei St.Martinus Stommeln in Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk Rhein – Erft - Kreis

 

Plakat