Neuigkeiten

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Gottesdienste

Dienstag, 17. September 2019
Hl. Messe
Mittwoch, 18. September 2019
Stille Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten fällt aus!!
Andacht im Dorfgemeinschaftshaus
Donnerstag, 19. September 2019
Hl. Messe

Taufe

„Ich habe dich beim Namen gerufen, du bist mein“

Jesaja 43,1


Die Taufe ist ein Sakrament des Anfangs. Wie bei einem Eingangstor beginnt hier der Weg des christlichen Lebens.

Die Eltern und Paten bezeugen stellvertretend für das Kind den Glauben an Christus. Der Priester gießt Wasser als Zeichen der Reinigung und des Neuanfangs über den Kopf des Kindes und salbt es mit gesegnetem Öl. Mit der Taufe ist das Kind nun ein Mitglied der christlichen Gemeinde, ein „Kind Gottes“.

 

Anmeldung

Um Ihr Kind zur Taufe anzumelden, wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro Ihrer Gemeinde.

Für die Anmeldung benötigen wir:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Stammbuch (falls vorhanden)
  • Patenschein des oder der Taufpaten (Diesen erhält der katholische Pate im Pfarramt seines Wohnortes)

Taufpate

Der Taufpate begleitet den Täufling auf seinem Lebens- und Glaubensweg. Ein Pate muss mind. 16 Jahre alt sein und der katholischen Kirche angehören.

Andersgläubige oder Konfessionslose können zusammen mit einem katholischen Paten Taufzeuge sein.

Erwachsenentaufe

Wenn Sie noch nicht getauft sind und Christ werden möchten, können sie sich auch im Erwachsenenalter taufen lassen.

Wenn ein Erwachsener getauft wird, können Taufe, Firmung und Kommunion zusammen in einer Feier gespendet werden.

Nähere Informationen über die Vorbereitung erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch mit unserem Seelsorger.

Kontakt