• Der Winter gibt sich noch nicht geschlagen

    Der Winter gibt sich noch nicht geschlagen

Neugestaltung des Kirchenvorplatzes von St. Suitbertus

Nacht des Wachens

Die Ministranten laden, im Namen des Seelsorgeteams alle Interessierten am Gründonnerstag, den 18. April zur alljährlichen „Nacht des Wachens" ein. Der Abend beginnt um 22:00 Uhr mit einer stillen Anbetung. Um 22:30 Uhr wird sich vor der Kirche getroffen, um gemeinsam den Kreuzweg zu gehen. Anschließend gibt es die Möglichkeit für Gespräche und zum Basteln einer persönlichen Osterkerze. Hierzu bitten wir Sie, sich in den Kirchen ausliegenden Listen einzutragen. Eine Kerze und Verzierwachs kosten 5 €. Möchten Sie eine eigene Kerze mitbringen und benötigen nur Verzierwachs, kostet dieser 3 €.

Spendenaufruf!

Vor der Kirche St. Suitbertus soll ein neuer einladender Platz der Begegnung entstehen. Gleichzeitig trägt dieses Projekt zur Verschönerung unseres Stadtbildes bei. Bitte unterstützen Sie unserer Vorhaben durch Ihre Spende.

Sanierung Kirchenvorplatz

Der Arbeitsbeginn für die Sanierung und Verschönerung unseres Kirchenvorplatzes wird sich voraussichtlich in das Jahr 2019 verschieben. Mit Beginn der Bauarbeiten wird sich die Parksituation im Nahbereich der Kirche erheblich verschlechtern. Es besteht jedoch die Möglichkeit das Auto samstags und sonntags auf dem Schulhof der Suitbertusschule oder auf dem Parkplatz Linderfeldstr. abzustellen. Die Schule bittet jedoch darum, den Gummibodenbelag im Spielplatzbereich nicht als Parkfläche zu nutzen. Bitte haben Sie Verständnis, falls es zu vorübergehenden Behinderungen kommen sollte.

Achtung!

Achtung Stolperfalle (c) pixbay
Stolperfalle
Beim Besuch der Gottesdienste in St. Suitbertus bitten wir die Kirchenbesucher um besondere Vorsicht auf dem Kirchenvorplatz. Hier gibt es durch lose Platten viele Stolperfallen!

Gottesdienste

09:30
Hl. MesseSt. Ludgerus
11:15
Tag der Arbeit

Umfrage zu unserer Website

Newsletter - Registrieren und Abmelden

Erhalten Sie regelmäßig Meldungen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Registrieren Sie sich für unseren Newsletter.