Aktuelles

Predigt-Triduum zur bevorstehenden Diakonenweihe von Klaus Volmer

An den Sonntagen: 24.10., 31.10. und 7.11.2021 werden in den hl. Messen um 12.00 Uhr in St. Gertrud die Diakone Prof. Dr. Günther Risse (ehemaliger Leiter des erzbischöflichen Diakoneninstitutes Köln), Willibert Pauels (der Bergische Jung) und Patrick Oetterer (Erzbischöfliches Generalvikariat Köln) predigen.

 

Klaus Volmer wird am 20.11.2021 im Hohen Dom zu Köln zum Ständigen Diakon geweiht.

 

HINWEISE für Hilfesuchende und Helfer:
Die Unterstützung durch die Nachbarschaftshilfe ist ein ehrenamtliches Angebot unserer Gemeinde. Wir helfen so viel wir können und soweit es unsere Kapazitäten zulassen. Es besteht daher kein Anspruch auf Hilfe!
Um alle Beteiligten vor einer Ansteckung zu schützen, müssen persönliche Kontakte leider auf ein Minimum beschränkt werden. Der Einsatz der Ehrenamtlichen und auch die Annahme der Hilfe erfolgt jedoch auf eigene Gefahr.
Die Kirchengemeinde tritt nur als Vermittler auf und haftet nicht für Fehlkäufe oder den Verlust von Bargeld, Unterlagen, etc. Jedoch erfolgt die Vermittlung nach gründlicher Auswahl.
Datenschutz: Alle Daten, die wir während der Aktion speichern, werden nur Pfarrintern und zu Vermittlungszwecken genutzt. Mit Ihrer Inanspruchnahme des Hilfsangebots geben Sie ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung.


„Wenn nichts mehr hilft, hilft nur noch beten!“ (März 2020)

Liebe Schwestern und Brüder, liebe Mitbürger,
wir erleben zur Zeit eine Krise, wie sie von uns noch niemand erlebt hat!Das öffentliche Leben musste quasi lahmgelegt werden, um die Ausbreitung der Viruserkrankung zu verlangsamen! Das betrifft auch unsere Gemeinde bzw. unsere Gottesdienste!Wir können öffentliche Gottesdienste nicht mehr feiern, wir können uns nicht mehr mit Gruppen und Gremien treffen unsere Einrichtungen sind geschlossen! Alles andere wäre verantwortungslos!Gerade die Älteren, Kranken und Bedürftigen unter Ihnen trifft das besonders!Sie sind Risikopersonen, die ihre Wohnung nicht verlassen sollten!Ich rufe die jungen und gesunden Menschen auf, zu Alten, Kranken und Bedürftigen telefonisch oder mit entsprechendem Abstand Kontakt aufzunehmen und Hilfe anzubieten!Zeigen Sie sich solidarisch und kommen Sie Ihrer christlichen Nächstenliebe nach!Wenn Sie Hilfe anbieten möchten oder Hilfe benötigen, können Sie sich im Pastoralbüro melden!Unser Pastoralbüro ist telefonisch für Sie erreichbar! 0211/214222.  Ein Seelsorger ist über die Notfallnummer unserer Pfarreiengemeinschaft 0173/1566674 immer erreichbar!Sollten Sie Sehnsucht nach der Eucharistie oder der Krankensalbung haben, melden Sie sich und wir werden Ihnen die Sakramente, soweit möglich spenden!
Gott schütze und segne uns, beten wir füreinander und miteinander!Für die Pfarreiengemeinschaft Eller-Lierenfeld
Ihr Pastor Joachim Decker