11. März 2015, gefällte Kastanien vor dem Pfarrhaus

Pressemeldung der Stadt Bergheim vom 05.03.2015:

 

Baumfällung Rosskastanie Bergheim Ahe, Kreuzung Laacher Straße/Sindorfer Straße

 

Seit dem Jahr 2006 ist vermehrt ein Absterben von Rosskastanien im öffentlichen Grün zu beobachten. Dieses Absterben wird durch das Bakterium der Gattung Pseudomonas ausgelöst.

Da bei einem akuten Befall ganze Kronenteile in kürzester Zeit absterben können, bedeutet dies eine Gefahr für die Verkehrssicherheit.

An der Kreuzung Laacher Str. / Sindorfer Str. in Bergheim Ahe stehen zwei Rosskastanien, die seit einem Jahr unter besonderer Beobachtung stehen. Hier konnte ein starker Pseudomonas - Befall festgestellt werden. Wegen der exponierten Lage wurden beide Bäume im Februar zum wiederholten male von einem Guachter untersucht. Dieser hat ein starkers Fortschreiten der Infektion festgestellt. Dies ist verbunden mit einem starken Pilzbefall, welcher auf einen starken Holzabbau hindeutet.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit rät der Gutacher zur Entnahme der beiden Bäume, da nicht voraus gesagt werden kann, ob und wann ein Versagen der Standfestigkeit der einzelnen Baumteile auftreten kann.

Die Entnahme wird kurzfristig erfolgen. Eine Nachpflanzung in diesem Bereich ist vorgesehen.