Auf ein Wort

Bibelwort: Markus 4,26-34

Gleichnisse sind Sinnbilder. Und Sinnbilder sind Bilder, deren Sinn sich erst nach einer kleinen oder langen Weile erschließt. Das ist ein Problem heute, denn Menschen erwarten von etwas ein schnelles, ja sofortiges Verstehen. Man sieht etwas und will wissen: Wer? Warum? Ein Brennpunkt im abendlichen Fernsehprogramm gibt vor, Antworten zu haben. Sieht man dann zu, sieht man oft Reporter, die auch nicht wissen. Einige Tage später ist die Dramatik vergessen; späte Antworten werden kaum noch zur Kenntnis genommen. Schnelles Verstehen wollen ist verständlich, aber oft wenig hilfreich. Verstehen braucht Zeit. Auch die Sinnbilder, die Gleichnisse Jesu brauchen Zeit – Zeit, in denen die Inhalte wie hier buchstäblich wachsen können. Erst Recht braucht das Reich Gottes Zeit. Was Zeit bedeutet, wissen die auf dem Land. Sie kennen das eindrückliche Sinnbild: Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Das Reich Gottes wird nicht dadurch größer, dass man es erzwingen will. Das Reich Gottes braucht Gottes Zeit, selbst dann, wenn ich mir alle Mühe gebe. Das allerdings sollte ich tun: mich darum mühen. Selbst wenn ich nichts mehr tun kann, kann ich eines immer noch tun: mir meine Freundlichkeit bewahren. Mit Gottes Hilfe. Ob ich Erfolg habe, weiß Gott allein. Und das darf mir genügen.

Michael Becker

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Angebote unser Gemeinde.
Wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben, zögern Sie nicht Kontakt aufzunehmen.
In jedem unserer Büros haben unsere Mitarbeiter ein offenes Ohr für Sie.  

 

 

 

 

 

Wallfahrt unserer Pfarrgemeinde nach Kevelaer

18. Mai 2018; Martin Matten

*Wallfahrt nach Kevelaer 2018 - die sportliche Variante
Am 2 5./26.Juli sind Sie zu einer Fahrrad - Wallfahrt  nach
Kevelaer herzlich eingeladen. Unter dem Motto "Den Ruf Gottes, den Klang seiner Botschaft hören und in die Welt tragen" machen wir uns auf den Weg.
Am 26.7. findet auch die Busfahrt der Gemeinde nach Kevelaer statt, so dass in der Pilgermesse (und danach) auch Möglichkeit zur Begegnung sein wird.
Von der Christ König Kirche starten die Radfahrer am Mittwoch um 8.30 Uhr mit dem Reisesegen. Nach ca. 80 km mit geringer Steigung, erreichen wir das Tagesziel Rheinberg. Am nächsten Tag geht es mit dem Rad weiter. Um 10 Uhr erreichen wir Kevelaer.
Rückfahrt mit der Bahn  - Ankunft in Wuppertal ca. 18 Uhr
Kosten: Bahnfahrt und Übernachtung ca. 55,— €
Weitere Informationen Birgit Pfannkuchen Tel. 72 13 05, E-mail: bpfannkuchen@posteo.de
oder Sophie Bunse Tel. 0202/6981012, E-mail: sophie.bunse@erzbistum-koeln.de
Eine Anmeldung wird bis zum 12.07. im Büro Herz Jesu gerne entgegen genommen, Tel. 698100,
E-mail: pfarramt@herz-jesu-wuppertal.de

 

*Wallfahrt mit dem Reisebus
Donnerstag, 26. Juli, Abfahrt 8 Uhr, Rückkehr gegen
18 Uhr. Anmeldungen in den Büros unserer Gemeinde.
Der Fahrtpreis von 15,-- € ist bei der Anmeldung zu bezahlen

   

Änderung bei der Donnerstagsabendmesse in Herz Jesu

18. Mai 2018; Martin Matten

Ab dem 07.06.2018 wird die Abendmesse am Donnerstag in der Kirche Herz Jesu um 19.00 Uhr zusammen mit der
Kroatischen Gemeinde in deutscher Sprache gefeiert.
Die bisherige Regelung, 17.30 Uhr Andacht mit Anbetung und Hl. Messe um 18.30 Uhr, entfällt.