Freunde und Förderer Pfarrheim Heilig Kreuz e.V.

 

Ziele

Die Zielsetzung des Vereins ist in der Satzung, § 2, festgelegt:
„Zweck des Vereins ist, durch die Übernahme der Trägerschaft die ideelle und finanzielle Förderung des Pfarrheims Heilig Kreuz, Kapuzinerstr. 7, in Köln-Weidenpesch zu gewährleisten. Die Trägerschaft umfasst die Verwaltung, den Betrieb und die Erhaltung des Pfarrheims. Zu diesem Zweck wird der Förderverein mit der Katholischen Pfarrgemeinde Hl. Kreuz einen Vertrag über die Anmietung des Pfarrheims abschließen“. Dies bedeutet, dass der Verein einerseits für alle Kosten aufkommen muss, die im Zusammenhang mit dem Betrieb des Pfarrheims entstehen, er aber andererseits auch die Verwaltung und Verwertung übernimmt. Dieser Zustand wurde am 1. Januar 2007 erreicht. Doch bis dahin mussten wir einen langen Weg zurückzulegen.

 

Entstehung

Die Entwicklung begann am 1. Oktober 2004, als der Erzbischof das Projekt Zukunft heute startete. Trotz des optimistisch klingenden Projektnamens wurde schnell klar, dass damit eine Reihe von einschneidenden Kürzungen verbunden sein sollte. So sollte in diesem Zusammenhang auch die Bezuschussung der Versammlungsflächen (z.B. Pfarr- und Jugendheime) im Erzbistum Köln sollte um rund 50% reduziert werden. Es wurde im Seelsorgebereich eine Arbeitsgruppe gebildet, die aus Vertretern der Pfarrgemeinderäte, der Kirchenvorstände und der Seelsorger bestand. Hier mussten Vorschläge erarbeitet werden, die neben den Versammlungsflächen auch die Kindergärten und die Folgedienste in den Gemeinden betrafen.

Als im Zuge dieser Diskussion klar wurde, dass das Pfarrheim Heilig Kreuz zukünftig nicht mehr finanziell unterstützt werden kann, bildete sich schnell ein Initiativ-Kreis zum Erhalt des Pfarrheims. Dieser Kreis bestand aus Schützen, Vertreter des Gesellschaftskreises Heilig Kreuz und Mitglieder des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes. Sie setzten einen Prozess in Gang, an dessen Ende die Gründung des Vereins Freunde und Förderer Pfarrheim Heilig Kreuz e.V. stand.

 

Mitglieder

Die Idee des Vereins basiert auf der Unterstützung durch die Weidenpescher Bürger. Daher wird der Verein Freunde und Förderer Pfarrheim Heilig Kreuz e.V. nur so lange existieren, wie sich die Weidenpescher Bürger für den Erhalt des Pfarrheims einsetzen.
Der Mindestbeitrag beträgt 20 € pro Jahr (Schüler/Studenten 10 €). Download der Beitrittserklärung

 

Finanzierung

Die Kosten für den Unterhalt des Pfarrheims werden im Wesentlichen über Vermietungen, den Mitgliedsbeiträgen, eigene Veranstaltungen und Spenden gedeckt. Wesentliche Kostenpositionen sind neben dem Gas-, Strom- und Wasserverbrauch insbesondere die Instandhaltung der Heizungs- und Elektroanlagen sowie die Erfüllung von behördlichen Auflagen. 

 

 

Ansprechpartner/Kontakt

Der Vorstand:

Günter Ritter - 1. Vorsitzender
Harald Boy -    2. Vorsitzender
Joachim Ollig - Kassierer
Hans Reetz - Schriftführer
Stefan Mies - Beisitzer
Hans-Adolf Kraft - Beisitzer

Die Geschäftstelle:

Günter Ritter, Kösliner Str. 13, 50737 Köln
Tel. 0221 74 00 260 Fax 0221 740 54 08

E-Mail Kontakt 

Weitere Informationen