Aktuelle Nachrichten

Wort des Bischofs
09.10.2014 - Impulse von Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki
Haben Sie schon den Pfarrbrief gelesen?
16.08.2016 - den aktuellen Pfarrbrief finden Sie hier zum Download
Familienmesse
06.06.2016 - ab sofort jeden 1. Sonntag im Monat
Fronleichnam 2016
27.05.2016 - Impressionen

Der Pfarrverband MauNieWei im Kölner Norden umfasst die katholischen Kirchengemeinden der Stadtteile Mauenheim, Niehl und Weidenpesch: St. Qurinus, Salvator, St. Katharina, St. Clemens und Heilig Kreuz.

Runder Tisch MauNieWei

Hier finden Sie Informationen über die Arbeit mit unseren neuen Nachbarn

26. Sonntag im Jahreskreis

1. Lesung Am 6, 1a.4-7

2. Lesung 1 Tim 6, 11-16

Erläuterungen zu den Sonntagslesungen

 

Evangelium Lesejahr C - Lk 16, 19-31

Erläuterung zum Sonntagsevangelium

Meditation zum Sonntagsevangelium

In jener Zeit sprach Jesus: Es war einmal ein reicher Mann, der sich in Purpur und feines Leinen kleidete und Tag für Tag herrlich und in Freuden lebte. Vor der Tür des Reichen aber lag ein armer Mann namens Lazarus, dessen Leib voller Geschwüre war. Er hätte gern seinen Hunger mit dem gestillt, was vom Tisch des Reichen herunterfiel. Stattdessen kamen die Hunde und leckten an seinen Geschwüren. Als nun der Arme starb, wurde er von den Engeln in Abrahams Schoß getragen. Auch der Reiche starb und wurde begraben. In der Unterwelt, wo er qualvolle Schmerzen litt, blickte er auf und sah von weitem Abraham, und Lazarus in seinem Schoß. Da rief er: Vater Abraham, hab Erbarmen mit mir, und schick Lazarus zu mir; er soll wenigstens die Spitze seines Fingers ins Wasser tauchen und mir die Zunge kühlen, denn ich leide große Qual in diesem Feuer. Abraham erwiderte: Mein Kind, denk daran, dass du schon zu Lebzeiten deinen Anteil am Guten erhalten hast, Lazarus aber nur Schlechtes. Jetzt wird er dafür getröstet, du aber musst leiden. Außerdem ist zwischen uns und euch ein tiefer, unüberwindlicher Abgrund, so dass niemand von hier zu euch oder von dort zu uns kommen kann, selbst wenn er wollte. Da sagte der Reiche: Dann bitte ich dich, Vater, schick ihn in das Haus meines Vaters! Denn ich habe noch fünf Brüder. Er soll sie warnen, damit nicht auch sie an diesen Ort der Qual kommen. Abraham aber sagte: Sie haben Mose und die Propheten, auf die sollen sie hören. Er erwiderte: Nein, Vater Abraham, nur wenn einer von den Toten zu ihnen kommt, werden sie umkehren. Darauf sagte Abraham: Wenn sie auf Mose und die Propheten nicht hören, werden sie sich auch nicht überzeugen lassen, wenn einer von den Toten aufersteht.

Aktuelle Termine

Lesung mit Mario Giordano
30.09.2016 - Tante Poldi und die Früchte des Herrn
Oktoberfest
01.10.2016 - der Niehler Schützen
Geistliches Konzert
06.11.2016 - mit Impulsen zum geistlichen Jahr der Barmherzigkeit
Fest des Glaubens
17.11.2016 - Vorbereitungstreffen
Geistliches Konzert
20.11.2016 - mit Impulsen zum geistlichen Jahr der Barmherzigkeit

Karnevalsveranstaltungen

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

besondere Gottesdienste

Samstag, 01. Oktober 2016
17:00 Familienmesse St. Katharina
Sonntag, 02. Oktober 2016
17:00 Eröffnung der Rosenkranzandachten
Marienandacht vor der St. Agatha Kapelle in Niehl, anschließend Umtrunk
Sonntag, 06. November 2016
11:15 Familienmesse St. Clemens

Termine Familienzentrum

Lesung mit Mario Giordano
30.09.2016 - Tante Poldi und die Früchte des Herrn
Kinder-Trödelmarkt
30.10.2016 - KiTa St. Christophorus
Fest des Glaubens
17.11.2016 - Vorbereitungstreffen

Barmherzigkeit ist ...

Zum Jahr der Barmherzigkeit, das Papst Franziskus am 8. Dezember 2015 ausgerufen hat, hat missio großformatige Papstbanner „Barmherzigkeit“ „7 Werke der Barmherzigkeit“ mit dem Motiv von Papst Franziskus aufgelegt. Auf diesem Banner sind Bilder aus missio-Projekten zu den 7 Werken der Barmherzigkeit „Fremde beherbergen“, „Hungrige speisen“, „Tote bestatten“, „Durstige tränken“, „Nackte kleiden“, „Kranke pflegen“ und Gefangene besuchen“ eingearbeitet. Versehen ist das Banner auch mit dem Bibelzitat „Was ihr dem Geringsten getan habt, das habt ihr mir getan“ (Mt 25,40).

Banner aus 2 Papstmotiven: Das erste Motiv zeigt den segnenden Papst Franziskus, das zweite Motiv Papst Franziskus mit Kind. Jede unserer KiTas wurde mit solch einem Papstbanner versehen.