Auf ein Wort

Ausgelegt!

Bibelwort: Matthäus 3,1-12

Ein Extremist mit einer wilden Botschaft, ernste Töne im heimeligen Advent – das ist das Erste, was ich in diesem Sonntagsevangelium höre. Doch dann stolpere ich über das kurze Zitat, mit dem Worte und Wirken von Johannes dem Täufer zusammengefasst werden: „Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet ihm die Straßen!“

Gott will also einen Boten, einen Pfadfinder. Einen, der unüberwindliche Hindernisse beiseiteschafft, schwierige Pfade auch für Gehbehinderte einfach macht. Klar ist das alles eine Stellenbeschreibung für den Prediger am Jordan. Aber ist es nicht auch eine für uns Menschen im Advent? Alles vorbereiten, damit Gott kommt? Buckelpisten glätten, damit sie zum Aufbruch einladen, Wege in Gottes Reich markieren?

Wenn Gott kommt, sind wir gefordert. Und das ist kein Job für Extremisten. Sondern für Sie und mich.

 

Christina Brunner

  

 © Bergmoser + Höller Verlag AG

 

 

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Familienzentrum Herz Jesu Wuppertal

Herzlich willkommen beim Familienzentrum Herz Jesu!

Im Familienzentrum Herz Jesu sind die Kindertagesstätten Herz-Jesu, Christ-König und Roncalli zusammengeschlossen zu einem Familienzentrum.

Familienzentren sind Einrichtungen, die Kinder und Familien in ihrer Entwicklung und der Bewältigung von Alltagsfragen unterstützen, begleiten und fördern. Durch die Erstellung einer Sozialraumanalyse kann das Angebot passgenau bereit gestellt werden und Hilfe und Unterstützung schneller und unkomplizierter erfolgen.

Die Aufgabe des Familienzentrums lässt sich knapp zusammenfassen:

Beratung – Bildung – Betreuung

unabhängig von Religion, Nationalität und Zugehörigkeit zu einer der drei Kindertageseinrichtungen.

Die Büro- und Tagungsräume samt neuer Küche befinden sich im Pfarrhaus von Herz Jesu, Ludwigstraße 56a, neben dem Pfarrbüro.
Um diese Aufgabe zu meistern, arbeitet man mit vielen Kooperationspartnern zusammen: dem katholischen Bildungswerk, Caritasverband, Sozialdienst katholischer Frauen, der Elternschule an der St. Anna Klinik, aber auch dem Bezirkssozialdienst der Stadt Wuppertal, der Polizei und einem Zahnarzt, um nur einige zu nennen.

Das Angebot erstreckt sich über Elternabende zu pädagogischen Fragen bis hin zu Kursen zu bestimmten Themen, wie Erste Hilfe am Kind, Spannungs- und Stressregulation, Kochkurse und andere Angebote. Siehe dazu den Veranstaltungskalender. Diese werden von Eltern aller drei Kitas gleichermaßen genutzt, ebenso wie die monatlich stattfindende Sprechstunde „Erziehungsberatung“. Einmal pro Monat gibt es ein Elterncafé in der Kita Herz-Jesu, bei dem auch Beratung stattfindet. Es gibt Fachleute u.a. zum Kinderschutz, Ernährung, Bewegung und interkultureller Arbeit.

Ein besonderer Schwerpunkt ist die individuelle Förderung der Kinder, d.h. Eltern werden beraten und erhalten Adressen von Ärzten und Therapieeinrichtungen, die ihren Kindern die notwendige Förderung zukommen lassen können. Über die Bürgerstiftung wird momentan ein mal wöchentlich in der Kita Herz Jesu eine Logopädin / Sprachförderung und in der Kita Christ König eine Ergotherapeutin / Bewegungsförderung finanziert..

Für alle Angebote ergehen Einladungen auch an andere Gemeinden und Seelsorgebereiche, um möglichst vielen Menschen den Zugang zu ermöglichen.

 

 

 

 

 

Das Familienzentrum kann Ihnen weiterhelfen!

Wir verfügen über Verzeichnisse von Ansprechpartnern für

  • Beratungs- und Therapiemöglichkeiten
  • Gesundheits- und Bewegungsförderung in der Umgebung
  • Sportvereine
  • Spielgruppen
  • Kinderärzte
  • verschiedenste Therapeuten
    (wie z.B. Logopäden, Ergotherapeuten, Heilpädagogen, …)
  • Babysitter

Bitte sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Mitarbeiterinnen des Familienzentrums