Seniorennachmittage 2022 - Hinweis: Das Neujahrskonzert am 26.01.2022 findet nicht im Pfarrheim, sondern in der St.-Antonius-Kirche statt. Herzliche Einladung!

Aktuelles

Nach dem Basar ist vor dem Basar

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie vor der Entsorgung Ihres Adventskranzes an uns denken und uns die Deko - sofern Sie diese nicht mehr benötigen - zur Verfügung stellen würden. Sie wird dann im kommenden Jahr für Adventskränze und -gestecke wieder verwendet. Abgeben können Sie die Deko mittwochs, in der Zeit von 9 - 11 Uhr, in der Kita St. Antonius, Am Schönenkamp 143A. 

Vielen Dank im Voraus!

Gottesdienstbesuche - Neue Regelung

Liebe Gemeinde,

nach reiflicher Überlegung und Rücksprache mit unterschiedlichen Medizinern und den Gremien habe ich mich entschlossen, ab dem 3. Advent die 2G-Regel mit Abstand und FFP2-Maskenpflicht für unsere Gottesdienste anzuwenden. Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, aber sie soll dem höchstmöglichen Schutz aller unserer Gottesdienstbesucher dienen.

Pfr. Antony Manickathan

Werktagsmessen

Ab dem ersten Advent feiern wir an folgenden Wochentagen, jeweils um 9.00 Uhr, wieder die Hl. Messe:

Dienstag – St. Antonius

Mittwoch – St. Antonius

Donnerstag – St. Elisabeth

Beichte / Krankenkommunion

Wenn Sie ein Beichtgespräch wünschen, melden Sie sich bitte bei Herrn Pfr. Manickathan oder Herrn Pfarrvikar Pütz. Gerne bringen wir Ihnen auch die Krankenkommunion nach Hause!

Wir bringen Ihnen das Wochenblatt nach Hause

Liebe Gemeindemitglieder,

möchten Sie das Wochenblatt gerne zu Hause lesen, haben aber im Moment keine Möglichkeit, es sich in der Kirche zu holen? Oder kennen Sie Menschen, denen es so geht? Dann melden Sie sich im Pastoralbüro (Tel.: 0211 74 19 52) und wir bringen Ihnen das Wochenblatt! 

Weihwasser zum Mitnehmen

Aus hygienischen Gründen gibt es derzeit kein Weihwasser in den Weihwasserbecken unserer Kirchen. Immer wieder wurde der Wunsch geäußert, Weihwasser mitnehmen zu können. Daher können Sie ab sofort kleine Flaschen mit gesegnetem Weihwasser hinten in unseren Kirchen bekommen.

Stundengebet für heute:

 

 

Kontakt - derzeit nur telefonisch oder per E-Mail!

Kath. Kirchengemeinde
St. Antonius und Elisabeth
Am Schönenkamp 147
40599 Düsseldorf
Tel.:   0211 / 74 19 52
Fax.:  0211 / 74 56 90
E-Mail-Kontakt

   

Zur Geschichte

Das bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts ländlich geprägte Hassels kam 1929 als Teil der Bürgermeisterei Benrath zu Düsseldorf. Ab den 1920er Jahren entstanden rund um den bestehenden Friedhof neue Siedlungen. Bereits 1911 wurde in Hassels ein Kirchbauverein gegründet und im Jahr 1918 eine erste Notkirche, untergebracht in einem Saal, eingerichtet.

Im Jahr 1927 errichtete der Düsseldorfer Architekt Hermann Schagen die Kirche St. Antonius von Padua nebst Pfarrhaus. Der Patron der Kirche lebte von 1195 bis zum 13.06.1231 und wurde am 30.05.1232 heilig gesprochen. Nach der Grundsteinlegung am 03.07.1927 konnte bereits am 13.11.1927 die erste Hl. Messe in der neuen Kirche gefeiert werden. 1930 wurde St. Antonius von Padua zur Rektoratspfarre. Es folgte die Erhebung zur kanonischen Pfarre im Jahr 1951.

Die St. Antonius-Kirche

Die einschiffige Kirche ist außen als reiner Ziegelbau mit Backsteindekor gehalten. Die eiserne Dachkonstruktion ist im Dachraum verborgen, darunter liegt die aus Drahtputz gefertigte Tonnendecke.

Der schlanke achteckige Dachreiter mit Schallöffnungen beherbergt eine Bronzeglocke der Fa. Ulrich aus Apolda aus dem Jahre 1928 und eine Stahlglocke (Piusglocke) des Bochumer Vereins aus dem Jahre 1955, die nach Papst Pius X. benannt wurde.