Zum 2. Advent

Was erwarte ich?

 

Advent ist Erwartung

Aber was erwarte ich?

Welche Gedanken bewegen mich?

Glaube ich noch

an das, was schon lange

in meinem Inneren

verschüttet zu sein scheint?

 

Habe ich meine Träume

meine geheime Sehnsucht

nach Originalität

nach Entfaltung meines Lebens

schon aufgegeben?

 

Erwarte ich noch

dass sich etwas Unfassbares

Wunderbares

in meinem Leben ereignet?

 

Advent - heißt:

In Erwartung

gerade dieses

"Unmöglichen" zu sein


© Gudrun Kropp (*1955), Lyrikerin, Aphoristikerin, Kinder- und Sachbuchautorin 

Ukraine - So können Sie helfen

Die Menschen in der Ukraine befinden sich durch den stattfindenden Krieg in größter Not. Wenn Sie helfen möchten, aber noch nicht wissen wie, finden Sie mit einem "Klick" auf das Bild einige Möglichkeiten. Ebenfalls finden Sie dort Informationen, wie Sie Geflüchteten aus der Ukraine helfen können.

Termine

12.12. | Bingo

Wir spielen Bingo und würden uns freuen, wenn Sie dabei sind. Wir treffen uns am Montag um 14.30 Uhr im Caritas zentrum plus Hassels, Am Schönenkamp 146.

14.12. | Senioren-Nachmittag

Herzliche Einladung zur Adventfeier der Senioren. Wir treffen uns ab 15 Uhr im Pfarrheim, Am Schönenkamp 146.

18.12. | Visionsmesse, Kirchenkids und Zeitforscher

Herzliche Einladung zur kommenden Visionsmesse. Musikalisch wird die Visionsmesse von der Band „The Visioneers“ begleitet. Prallel zu dem Gottesdienst für Erwachsene finden wieder zwei Kindergottesdienste - einer für Schulkinder (Zeitforscher) und einer für Kinder, die noch nicht in die Schule gehen (Kirchenkids) statt. Die Visionsmesse beginnt um 11 Uhr in der St.-Antonius-Kirche, Am Schönenkamp 143, 40599 Düsseldorf.

<<weitere Informationen>>

Aktuelles

Mach mit beim Krippenspiel

Kinder im Alter zwischen 5 und 9 Jahren können in diesem Jahr wieder ein Krippenspiel einüben. Das Krippenspiel wird dann im Rahmen des Weihnachtsgottesdienstes für Familien am Heiligen Abend, dem  24.12.2022, um 15.00 h in der St.-Antonius-Kirche, Am Schönenkamp 143, aufgeführt.

Anmeldeschluss ist der 06.12.2022.

<<Anmeldung und weitere Informationen>>

Sammlung für mittellose Gefangene

Auch in diesem Jahr unterstützen wir die Sammlung für mittellose Gefangene des Katholischen Gefängnisvereins und der kath. Gefängnisseelsorge, mit der Inhaftierten geholfen wird, die sonst ohne jede Unterstützung sind. Aufgrund strengerer Vorschriften ist es ab diesem Jahr nicht mehr möglich, dass Sie selber Tüten packen. Wir alle sind darüber sehr traurig! Trotzdem soll die Weihnachtsaktion in veränderter Form weitergehen. Wenn Sie diese Aktion auch weiterhin unterstützen möchten, können Sie dies in Form einer Geldspende tun

Katholischer Gefängnisverein Düsseldorf, IBAN DE 82300501100010192177, BIC DUSSDEDDXXX, Vermerk „Weihnachtsaktion 2022“).

Die Organisatoren würden dann von den Geldern Genussmittel wie Schokolade, Tabak, Kaffee, Gebäck, etc. kaufen und an die Inhaftierten weitergeben. Gerne können Sie auch eine Karte mit Gruß vorbereiten, die die Inhaftierten dann zum Weihnachtsfest erhalten. Bitte verzichten Sie dabei auf Ihren Namen und die Adresse. Über jede Ansprache freut sich der Inhaftierte und es fühlt sich noch mehr nach Weihnachten an. Die Karten können Sie bis zum 18.12.2022  wie gewohnt in der Kirche oder im Pastoral-/Kontaktbüro abgeben. Wir leiten diese dann weiter.

Jahresabschlüsse

Die Jahresabschlüsse der Kirchengemeinde aus den Jahren 2017 bis 2021 liegen vom 05.12. - 16.12.2022 im Pastoralbüro zu den Öffnungszeiten zur Einsicht aus

Beichte / Krankenkommunion

Wenn Sie ein Beichtgespräch wünschen, melden Sie sich bitte bei Herrn Pfr. Manickathan. Gerne bringen wir Ihnen auch die Krankenkommunion nach Hause.

Wir bringen Ihnen das Wochenblatt nach Hause

Liebe Gemeindemitglieder,

möchten Sie das Wochenblatt gerne zu Hause lesen, haben aber im Moment keine Möglichkeit, es sich in der Kirche zu holen? Oder kennen Sie Menschen, denen es so geht? Dann melden Sie sich im Pastoralbüro (Tel.: 0211 74 19 52) und wir bringen Ihnen das Wochenblatt.

Stundengebet für heute:

 

 

Kath. Kirchengemeinde
St. Antonius und Elisabeth
Am Schönenkamp 147
40599 Düsseldorf
Tel.:   0211 / 74 19 52
Fax.:  0211 / 74 56 90
E-Mail-Kontakt

Aus dem Pfarrgemeinderat

Stellungnahme zum Münchner Missbrauchsgutachten und zur ARD-Dokumentation „Wie Gott uns schuf“.

 

Nach Veröffentlichung des Gutachtens über „sexuellen Missbrauch im Bereich der Erzdiözese München und Freising“ und der Bekanntgabe der Initiative „#OutinChurch“, haben wir in einer außerordentlichen Sitzung einstimmig beschlossen, dass wir ein Zeichen setzen möchten und müssen. Wir möchten uns für eine Kirche ohne Angst einsetzen. Deshalb haben wir uns der Stellungnahme einiger Pfarrgemeinderäte in Düsseldorf angeschlossen, die Regenbogenfahne gehisst und das Foto veröffentlicht. Wenn Sie mit uns darüber ins Gespräch kommen möchten, sprechen Sie uns einfach an oder schicken eine E-Mail an pgr@antoniuselisabeth.de.

 

Offene Kirche

Die Marienkapelle in der St.-Antonius-Kirche ist in der Winterzeit täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Schöpfungsfreundliche Gemeinde

Neue vegetarische Rezepte

Weniger Fleisch und tierische Produkte zu verzehren trägt zum Schutz von Klima und Umwelt bei. Darum wollen wir mit leckeren vegetarischen und veganen Kochrezepten dazu anregen, öfter einmal auf Fleisch zu verzichten. Im vergangenen Jahr haben wir dazu in unserer Gemeinde Lieblingsrezepte gesammelt, die wir nun nach und nach im Schaukasten und auf unserer Website veröffentlichen.

Die Rezepte finden Sie hier:

https://gemeinden.erzbistum-koeln.de/st-antonius-elisabeth-V8/umwelt_klima

 

Unsere Gottesdienste

Unsere Gottesdienste

In unseren Gottesdiensten besteht derzeit keine Maskenpflicht!

 

Dies bedeutet nicht, dass das Risiko einer Ansteckung nicht mehr vorhanden ist, sondern nur, dass jetzt jeder selber die Verantwortung für seine Gesundheit übernehmen muss. Möchten Sie sich vor einer Infektion mit Covid 19 schützen, nutzen Sie weiterhin die FFP2-Masken und halten Sie Abstand zu anderen Personen.

Wenn Sie bei sich Krankheitsanzeichen feststellen, sehen Sie bitte vom Besuch der Messe ab!

 

St.-Antonius-Kirche: 
Samstag: 17 Uhr 
Sonntag: 11 Uhr

Dienstag: 9 Uhr

Mittwoch: 9 Uhr

 

St.-Elisabeth-Kirche: 
Sonntag: 9.30 Uhr

Donnerstag: 9.00 Uhr

 

"zentrum plus" / Hassels

... wir nähen gemeinsam!

Sturzprophylaxe

Helfer gesucht!

Angebote der Katholischen Kirchengemeinden in Düsseldorf rund um den 2. Advent

Adventskalender, Rorate-Messen, Krippen, besondere Gottesdienste für Familien – vielfältig ist das Angebot der Katholischen Kirchengemeinden in Düsseldorf in der Adventszeit. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Angebote rund um den 2. Advent. <<mehr>>

 

 

 

Musik in d‘ Lüchterkark – Folk meets Classic

Ein Meer von Kerzen erhellt stimmungsvoll die Kirchen, in denen Lieder zu Advent und Weihnacht, sowie winterliche Songs von den Menschen zwischen Moor und Meer erklingen. Musik in 't Lüchterkark mit den Künstlern von Laway, La Kejoca und dem Borkumer Albertus Akkermann ist das besondere Programm zur Winterzeit unter dem Motto „Folk meets Classic.“ Nachdem im letzten Jahr coronabedingt viele Konzerte abgesagt werden mussten, geht das Lüchterkark-Ensemble nun wieder auf Tour und ist am 13. und 14. Januar in der Kirche St. Martin, Bilker Allee / Neusser Straße, zu Gast. Die Konzerte am Freitag und am Samstag beginnen jeweils um 19.30 Uhr.  <<mehr>>

Adventskalender

Zum Öffnen bitte auf das Bild "klicken"

Herzlich Willkommen in unserer Pfarrgemeinde

Schön, dass Sie unsere Internetseite besuchen. Es werden nach und nach noch weitere Inhalte und Informationen eingestellt. Wir laden Sie herzlich ein, am Leben unserer Pfarrgemeinde teilzunehmen und sich über das Leben und den Glauben in unserer Gemeinde zu informieren. 

Auf den verschiedenen Seiten erhalten Sie Information über unsere Pfarrgemeinde, ihre Geschichte, ihre Mitarbeiter, Gruppen und Einrichtungen. Wir stellen Ihnen unsere Kirchen vor und machen unsere Gottesdienstzeiten sowie andere Veranstaltungen bekannt.

 

Sollten Sie die gewünschten Informationen einmal nicht finden, wenden Sie sich gerne auch persönlich an uns. Sie sind herzlich eingeladen, die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten, die Sie auf den entsprechenden Seiten finden, zu nutzen.

 

Vielleicht haben Sie die Gelegenheit, unsere Gottesdienste und Veranstaltungen einmal zu besuchen und uns anzusprechen oder sich auch ansprechen zu lassen. Wir würden uns über eine persönliche Begegnung sehr freuen.

 

Jetzt wünschen wir Ihnen aber viel Freude beim „Spaziergang“ durch unsere Seiten und hoffen, dass auch für Sie hilfreiche, interessante und ansprechende Angebote und Informationen vorhanden sind.

 

Gottes Segen für Sie und die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen.

 

Ihr

Pfarrer Antony Manickathan

 

Eindrücke aus dem Gemeindeleben

Herbergssuche in Hassels und Reisholz

24 Tage = 24 Herbergen! Am zweiten Tag wurde unsere "Heilige Familie" im Altenheim St. Antonius aufgenommen. Die Andacht hat den Bewohnern viel Freude gemacht und Zuversicht geschenkt. Es war eine wunderschöne Herberge für unsere "Heilige Familie", die hier herzlich willkommen war und sich nun weiter auf den Weg macht.

Herbergssuche in Hassels und Reisholz

24 Tage = 24 Herbergen! Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die unserer "Heiligen Familie" in den kommenden Tagen eine Herberge bieten und sie mit einer kleinen Andacht willkommen heißen. Den ersten Tag durften unsere Gäste in der Kita St. Antonius verbringen. Ein toller Anfang und ein vielversprechender Start der Reise.

Herzlich Willkommen

Am Samstag, dem 26.11.2022 durften wir 9 neue Messdienerinnen und Messdiener in unserer Gemeinde in einem feierlichen Gottesdienst in der St.-Antonius-Kirche in ihren Dienst am Altar einführen. Wir freuen uns sehr und wünschen unseren neuen Ministranten für ihren Dienst alles Gute und Gottes Segen - herzlich Willkommen!

 

Advent-Basar

Dank unzähliger Helfer konnte unser Advent-Basar am Wochenende wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Schön war's! Angefangen von dem stimmungsvollen Samstagabend, bei dem es Freude machte, die ganzen Leckereien in entspannter Atmosphäre zu genießen und viele selbst hergestellte Köstlichkeiten und allerlei Kreatives für die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit für daheim mitzunehmen. Am Sonntag konnte dann nochmals in aller Ruhe über den Advent-Basar geschlendert werden, um anschließend bei einem leckeren Mittagessen oder einem Stück Kuchen von dem riesengroßen Kuchenbuffet zu klönen, zu lachen, das Miteinander zu genießen und einfach Spaß zu haben. Herzlichen Dank an alle Gäste, Unterstützer und Helfer!

Seniorennachmittag zu St. Martin

Einen fröhlichen Nachmittag konnten die Gäste des Seniorennachmittags im Pfarrheim verbringen. Die Tische waren liebevoll gedeckt und der Pfarrsaal mit Laternen geschmückt. Eigentlich schon perfekte Voraussetzungen für die St.-Martins-Feier. Doch das "Highlight" kam noch, als die Kinder unserer Kita St. Antonius den Seniorennachmittag besuchten und die Geschichte des Hl. Martins aufführten. Die Freude und Begeisterung der Besucher war riesengroß. Wir sagen "DANKE" für diesen tollen Nachmittag.