Ukraine - So können Sie helfen

Die Menschen in der Ukraine befinden sich durch den stattfindenden Krieg in größter Not. Wenn Sie helfen möchten, aber noch nicht wissen wie, finden Sie mit einem "Klick" auf das Bild einige Möglichkeiten. Ebenfalls finden Sie dort Informationen, wie Sie Geflüchteten aus der Ukraine helfen können.

Stundengebet für heute:

 

 

Kath. Kirchengemeinde
St. Antonius und Elisabeth
Am Schönenkamp 147
40599 Düsseldorf
Tel.:   0211 / 74 19 52
Fax.:  0211 / 74 56 90
E-Mail-Kontakt

Hilfe für die Ukraine und Informationen für Geflüchtete

Hilfe für die Ukraine

 

 

Caritas - Spenden für die Menschen in der Ukraine

 

Sie können Ihre Spende entweder auf das nachstehende Konto überweisen oder direkt über das Online-Formular.

 

Spendenkonto:

Kontoinhaber: Caritas international
Stichwort: Nothilfe Ukraine-Krieg
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe

 

Kin-Top Förderzentrum e.V.

 

Unter nachstehendem Link finden Sie eine Liste der benötigten Sachspenden und weitere Informationen:


https://www.kin-top-foerderungszentrum.de/de/allgemeine-informationen-aktuelles/spenden-hilfe-fuer-die-menschen-der-ukraine

 

Ukrainisch griechisch-katholische Kirche

 

Es werden Transporte mit Hilfsgütern in die Ukraine organisiert. Schauen Sie immer einmal wieder auf die Internetseite (https://www.kath-derendorf-pempelfort.de/index.html), um zu erfahren, welche Sachspenden aktuell benötigt werden.

 

Gerne können Sie auch finanziell mit einer Geldspende auf nachstehendes Konto unterstützen:

 

Spendenkonto:

Kontoinhaber: KKG Hl. Dreifaltigkeit
Verwendungszweck: Projekt 19 000 020 09 / Kriegsopferhilfe Ukrainisch Katholische Gemeinde Düsseldorf

IBAN: DE 38 30050110 1005 2530 16

 

Die Beträge werden  an die ukrainisch-katholische Gemeinde überwiesen, damit sie sie in der dynamischen Situation dort einsetzen kann, wo sie am meisten gebraucht werden.

 

Distance for Hope - Hilfe für die Ukraine

 

Der Seelsorgebereich Düsseldorfer Rheinbogen hat die Spendenaktion "Distance for Hope" ins Leben gerufen, an der man sich noch bis zum 17. April beteiligen kann. Die Idee dahinter: Gehen, joggen oder Fahrradfahren für den guten Zweck und die absolvierten Kilometer in der App in "Spenden-Euro" umwandeln. Der Erlös geht ohne Abzüge an die Ukraine-Hilfe der Caritas International. [Infos]

 

 

Informationen und Unterstützung für Geflüchtete

 

 

Hilfe für Geflüchtete in Düsseldorf

Aktuelle Informationen rund um Hilfen für Menschen aus der Ukraine hier in Düsseldorf finden Sie auf der Seite des Stadtdekanates unter
 https://www.katholisches-duesseldorf.de/aktuell/Ukraine-Helfen-und-Beten

 

Informationen für Geflüchtete in Düsseldorf

Informationen für Flüchtlinge aus der Ukraine, die hier in Düsseldorf angekommen sind und Menschen, die diese unterstützen möchten, finden Sie auf der Seite der Stadt Düsseldorf unter
 https://www.duesseldorf.de/amt-fuer-migration-und-integration/faq-ukraine.html

 

Der Ukraine helfen - Flüchtlingen Informationen und Unterstützung anbieten

Ukrainer aus dem Verein „Ridne Slowo“  haben zusammen mit der Gemeinde der Ukrainisch-Katholischen Kirche in Düsseldorf und mit Unterstützung des Generalkonsulats der Ukraine in Düsseldorf eine Website erstellt. Hier erfahren Sie, wie und womit Sie der Ukraine helfen und den Flüchtlingen Informationen und Unterstützung anbieten können.

 

Aktion Neue Nachbarn

Mit Blick auf weitere konkrete Unterstützung für die Menschen aus der Ukraine wird auf die Website der Aktion Neue Nachbarn aufmerksam gemacht, auf der aktuelle Informationen für Flüchtlinge, Angehörige und Unterstützende zu finden sind. Die Aktion Neue Nachbarn wird vom Caritasverband und dem Erzbistum Köln koordiniert.

 

Flüchtlingsberatungsstelle der Caritas

Auch die Flüchtlingsberatungsstellen der Caritas im Erzbistum Köln sind im Einsatz, um neu ankommende Flüchtlinge zu begleiten.