Erstkommunionvorbereitung 2021/2022

Erstkommunionvorbereitung

 

Aktuelles

29.08.2021 | Konzert mit Lieblingsstücken für Gesang und Orgel

Herzlich laden wir ein zu einem Konzert unter dem Titel „Lieblingsstücke“ mit Daniela Bosenius (Gesang) und Johannes Koop (Orgel). Am Sonntag, dem 29.08., werden um 19 Uhr in der St.-Antonius-Kirche Werke von Bach, Händel, Mendelssohn Bartholdy und anderen zu hören sein. 

Wir bitten Sie, sich bei unserem Seelsorgebereichskirchenmusiker direkt anzumelden: 

  • per Email: kantorkoop@ish.de 
  • telefonisch unter 0176-78010806 (auch Threema, Signal, SMS). 

Die Personenzahl ist durch die Corona-Bestimmungen begrenzt. Eine medizinische Maske muss getragen werden. Es reicht eine OP-Maske. Sofern Sie nicht geimpft oder genesen sind, benötigen Sie einen tagesaktuellen Testnachweis.

Chorproben

Die Chöre proben wieder. Wer gerne in Gemeinschaft singt, ist herzlich willkommen. Nutzen Sie den Neueinstieg nach der coronabedingten Pause und sprechen Sie unsere Chorleiter an:

Für den Kirchenchor St. Antonius, den Frauenchor elisanto und die Johannes-Bären (Männerchor): Johannes Koop, Tel.: 0176-78010806 / 
E-Mail: kantorkoop@ish.de

Für den Kirchenchor St. Elisabeth: Elisabeth Fleger, Tel.: 0176-96364313 / 
E-Mail: kontaktbuero@antoniuselisabeth.de

Die Proben vom Kirchenchor St. Antonius, dem Frauenchor und den Johannes-Bären finden in der St.-Antonius-Kirche statt.

Lockerungen der Corona-Maßnahmen

Ab dem 03.07. ist das gemeinsame Singen in unseren Gottesdiensten wieder möglich; allerdings nur mit FFP2-Maske und zwei Metern Abstand zueinander.

Diesen Abstand sieht das Hygienekonzept für unsere Gottesdienste bereits vor.

Tassen gesucht

Unsere Vogelfutter-Aktion musste im vergangenen Jahr leider ausfallen. Wir möchten daher im Herbst einen neuen Versuch starten. Hierfür sammeln wir Tassen mit einem Henkel zum Aufhängen und einem maximalen Durchmesser von 7 cm und einer Tiefe von 6 cm. Die Tassen können in der Marienkapelle (St.-Antonius-Kirche, Am Schönenkamp 143) in einen Korb gelegt werden oder in der St.-Elisabeth-Kirche (Kappeler Str. 184) zu den Gottesdienstzeiten in die dafür vorgesehene Kiste.

Messdiener-Einführungskurse

Kinder, die bereits das Fest der Ersten Heiligen Kommunion gefeiert haben und gerne als Messdiener in unserer Gemeinde mitmachen möchten, können nach den Sommerferien an Messdienerkursen teilnehmen.

Musik aus der St.-Antonius-Kirche

Verschiedene Musikvideos mit Johannes Koop und Philipp Maaß (Orgel und Schlagzeug) aus der St.-Antonius-Kirche sind bereits auf youtube online.  Es werden nach und nach weitere Stücke eingestellt. Wer nichts verpassen oder die Akteure unterstützen möchte, kann den Kanal (kostenlos) abonnieren.

Viel Freude beim "Reinhören"!

Beichte / Krankenkommunion

Wenn Sie ein Beichtgespräch wünschen, melden Sie sich bitte bei Herrn Pfr. Manickathan oder Herrn Pfarrvikar Pütz. Gerne bringen wir Ihnen auch die Krankenkommunion nach Hause!

Wir bringen Ihnen das Wochenblatt nach Hause

Liebe Gemeindemitglieder,

möchten Sie das Wochenblatt gerne zu Hause lesen, haben aber im Moment keine Möglichkeit, es sich in der Kirche zu holen? Oder kennen Sie Menschen, denen es so geht? Dann melden Sie sich im Pastoralbüro (Tel.: 0211 74 19 52) und wir bringen Ihnen das Wochenblatt! 

Weihwasser zum Mitnehmen

Aus hygienischen Gründen gibt es derzeit kein Weihwasser in den Weihwasserbecken unserer Kirchen. Immer wieder wurde der Wunsch geäußert, Weihwasser mitnehmen zu können. Daher können Sie ab sofort kleine Flaschen mit gesegnetem Weihwasser hinten in unseren Kirchen bekommen.

Stundengebet für heute:

 

 

Kontakt - derzeit nur telefonisch oder per E-Mail!

Kath. Kirchengemeinde
St. Antonius und Elisabeth
Am Schönenkamp 147
40599 Düsseldorf
Tel.:   0211 / 74 19 52
Fax.:  0211 / 74 56 90
E-Mail-Kontakt

„Die katholische Kirche steckt in einer Krise. Dieser Befund ist nicht neu. Gemeinden mit größerem Zuschnitt, eine schrumpfende Zahl von Seelsorgern und Gläubigen, Debatten um Missbrauch, Pflichtzölibat und die Rolle der Frau sorgen für Irritationen und Enttäuschung. Frank Heidkamp, kommissarischer Stadtdechant, rechnet bis 2030 mit einer Halbierung des Seelsorge-Personals. Das wird die Rolle der Pfarrer verändern und die Laien stärken“, so schreibt die Rheinische Post am 22. Januar 2020. 

 

Bereits im Januar 2018 hat sich in unserer Gemeinde gremienübergreifend eine kleine Gruppe haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter gebildet, die sich mit den Fragen beschäftigt:

 

„Was können wir in unserer Gemeinde verändern, damit Kirche für alle Menschen, die hier leben, wieder authentischer und relevanter wird? Wie können wir helfen, Jesus in der heutigen Zeit erlebbarer zu machen?“

Nach mehrmonatiger Recherche und vielen Gesprächen mit Menschen aus unserer Gemeinde und unseren Stadtteilen wurden erste Ideen und Ziele erarbeitet.

 

Im Mittelpunkt steht der sonntägliche Gottesdienst, der so gestaltet sein soll, dass sich auch Menschen, die noch nie oder schon lange nicht mehr einen Gottesdienst besucht haben, angesprochen und willkommen fühlen und Gemeinschaft, Glauben und Freude erfahren. Das Ziel ist es, dass sich viele Menschen in Hassels und Reisholz von der Begeisterung für die Vision Jesu anstecken lassen und sich gemeinsam mit uns auf den Weg machen, diese umzusetzen.

 

Seit Januar 2019 feiern wir monatlich eine Visionsmesse. Das neu erarbeitete und ständig weiter zu entwickelnde Konzept beinhaltet:

 

Eine neue und modernere Art der Kirchenmusik (unter Mitwirkung der gemeindeeigenen Band „The Visioneers“ unter Leitung unseres Kantors Johannes Koop)

Eine relevant gestaltete Predigt, in den letzten Messen in Form eines Glaubenszeugnisses von einem Mitglied der Gemeinde

 

Moderne, ansprechende Sprache in Liturgie und Gebetstexten

Eine angenehme, offene Atmosphäre auch vor und nach den Gottesdiensten

 

Möglichkeit zum Kennenlernen und Austausch über Glaubensfragen bei einer Tasse Kaffee und Gebäck/Snack nach dem Gottesdienst

Gleichzeitig zur Messe in der Kirche finden zwei betreute Kindergottesdienste zu demselben Thema statt: Die Kirchenkids (Kindergartenkinder) gehen in die Kita, wo sie von Ihren Eltern nach der Messe abgeholt werden

Die Zeitforscher (Schulkinder) feiern ihren Gottesdienst in der Krypta und kommen später in die Kirche zurück

 

Gemeindemitglieder aller Altersgruppen sind mit ihren Talenten und Leidenschaften willkommen, neue Konzepte mit zu erarbeiten und durchzuführen.

Termine 1. Halbjahr 2020

An folgenden Terminen finden unsere Visionsmessen in der St.-Antonius-Kirche, Am Schönenkamp 143, 40599 Düsseldorf statt - der Beginn ist jeweils um 11.00 Uhr:

 

16.02.20

15.03.20

17.05.20

21.06.20

 

 

Presse

11. Dezember 2018;

RP-Online "Projektgruppe präsentiert Ergebnisse: Aus dem Kirchgang wird ein Sonntagserlebnis"

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/stadtteile/hassels/neue-konzepte-in-der-duesseldorfer-gemeinde-st-antonius-und-elisabeth_aid-35036005