Arbeitskreis Eine Welt, St. Alban und St. Barbara

Wer wir sind
Wir sind eine Gruppe engagierter Leute, die nicht nur über die Probleme der sogenannten “Dritten Welt” nachdenken und informieren, sondern sie auch begreifbar machen wollen.

 
 
Welche Ziele wir haben
Wir wollen die Bevölkerung auf die ungerechte Weltwirtschaftsordnung, die die Länder der “DRITTEN WELT” benachteiligt, aufmerksam machen. Außerdem möchten wir das Verständnis für die Probleme dieser Länder wecken, Vorurteile abbauen, falsche Informationen korrigieren und mithelfen, die Lebensbedingungen der Menschen dort in der Weise zu verbessern, dass es ihnen möglich wird, aus eigener Kraft ihren Lebensunterhalt sicherzustellen.

 
 
Was wir tun
Wir verkaufen Produkte aus Ländern der “Dritten Welt”, die meist von Genossenschaften und Selbsthilfegruppen hergestellt wurden. Diese Waren beziehen wir von fairen Handelsorganisationen. Fairer Handel sichert und verbessert die Lebensbedingungen der benachteiligten Erzeuger. Die Produzentinnen und Produzenten erhalten einen Lohn, der deutlich über dem Weltmarktniveau liegt. Mit dem Verkaufsgewinn und Spenden unterstützen wir unser Projekt in Burkina Faso „Sauberes Wasser für alle“, ein Gemeinschaftsprojekt von Christen und Muslimen, das auch das dortige Verständnis untereinander und füreinander fördert. 
 

Was Sie tun können
Sie können unsere Projekte durch Ihren Einkauf im “Eine Welt”-Laden oder durch eine Spende unterstützen.
Spendenkonto:
Kath. Pfarramt St. Barbara
IBAN: DE68 3705 0299 0194 0015 17

BIC: COKSDE 33

Kreissparkasse Köln

 

 
  
Unser Warenangebot
LEBENSMITTEL Kaffee, Tee, Honig, Wein,Gewürze, Zucker, Kakao, Reis etc.

KUNSTGEWERBE, SCHMUCK, TISCHWÄSCHE, SCHALS u.v.m.

 

Verkauf

im Gesprächraum von St. Barbara

Öffnungszeiten: sonntags 11.30 bis 12.00 Uhr

Sie können telefonisch bestellen: 02235 41090 bzw. 02235 41208