Pfarrer Virginijus Veprauskas Litauen

Eines unserer Spendenprojekte

 

Pfarrer Virginijus Veprauskas sammelt Spenden für sozial schwache Familien, sowie Lernmaterialien, die am Ort dringend für Schulen und Kindergärten benötigt werden.

Auch für die neu von ihm eröffnete Tagesstätte für behinderte Menschen, benötigen die Helfer vor Ort noch Stühle, Tische und pädagogisches Material, sowie gut erhaltene Kleidung für Kinder, oder Erwachsene.

Kein Weg ist ihm zu weit, damit direkte Hilfe in Litauen geleistet werden kann.

Dabei nimmt Pfarrer Veprauskas regelmäßig für Hin-und Rückfahrt tausende von Kilometern und etliche Stunden Fahrt auf sich.

 

Anke Piontek von der kfd konnte auch in diesem Jahr wieder eine Spende an Pfarrer Veprauskas überreichen.

 

Der Kontakt nach Hückeswagen entstand durch die Gründung der Litauenhilfe durch Frau Gerda Franke im Jahre 1993.

Vor Ort unterstützt ihn Elisabeth Kusche, (ebenfalls kfd Mitglied) mit Ehemann und Helfern, die alle Spenden sichten und lagern.

Nebenbei bieten sie Pfarrer Veprauskas bei seinen Aufenthalten in Hückeswagen, Ihre private Gastfreundschaft an.

Auskünfte erteilt unter Tel: 02192- 4846 Fam. Kusche.

 

Spende der kfd im Jahr 2019: 500 Euro

 

 

Text und Bild

Monika Wedekind kfd

Öffentlichkeitsarbeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 


    

 

 

 

Zurück